Montag, 16. Januar 2017

Lilli´s Roses - flowers for life


Meine Lieben,

heute wende ich mich mit einer absoluten Herzensangelegenheit an Euch.

Eine ganz liebe Bloggerin, die ich schon viele Jahre kenne, kämpft erneut und ich brauche EURE HILFE!!!!

***

Lilli ist ...
eine Frau wie Du und ich,
Ehefrau, Mutter, Kämpferin.

Lilli hat Krebs.

Nachdem Sie den Kampf bereits einmal aufgenommen hat, stellte sich Anfang 2017 heraus dass ER zurück ist. 


Sie wird weiter kämpfen und wir möchten ihr dabei helfen.

Als wäre die Diagnose nicht genug wurde ihr, als sich abzeichnete dass eine erneute Erkrankung möglich sein könnte, noch in der Probezeit gekündigt.

Auch in Deutschland ist eine Krebserkrankung teuer. Die Grundversorgung ist gesichert aber es kommen viele zusätzliche Kosten auf Lilli und ihre Familie zu.

Ein PET-CT dass kleinste Metastasen erkennen kann, wird nicht von der Krankenkasse übernommen. Eine Chemotherapie muss anteilig selbst bezahlt werden.

Wir möchten hier keine Diskussionen ob das richtig oder falsch ist, wir möchten helfen.

Zu einem Termin, der noch bekannt gegeben wird, wird es selbst gehäkelte Rosen zu kaufen geben.



Es wird im ersten Durchgang eine exklusive Menge an Rosen zum Kauf geben. Der komplette Betrag für eine Rose geht an Lilli und hilft ihr hoffentlich ein klein wenig weiter.

Bitte unterstützt die Aktion! Teilt, macht die Aktion bekannt, es geht um ein Menschenleben.


***

Zusätzlich zu diesem Posting gibt es eine Gruppe auf facebook:


und unter dem Hashtag
#lillisrosesflowersforlife findet Ihr Beiträge auf instagram

Jeder der die Gruppe, dieses Posting oder mein Posting auf instagram mit dem o. g. Hashtag teilen mag, ist herzlich dazu eingeladen.

Das A und O wird die  Bekanntmachung dieser Aktion sein, ich brauche Euch,

LILLI BRAUCHT EUCH!

Bitte helft!

***

Alles Liebe
Eure
Mimi 

Freitag, 13. Januar 2017

Bullet Journal - Rezeptkarten Apfelkuchen und Wake Up Superfood Granola


Hallo Ihr Lieben,

der Alltag hat mich wieder und schon fehlt mir die Zeit für meine Kreativität. 

Ich merke dass so ein Planer eine feine Sache ist, allerdings fällt einem ständig was Neues ein :-).

Die zweite Seite mit Essensplan, Notizen usw. machen für mich recht wenig Sinn. Wir kochen dass, worauf wir gerade Lust haben und die Notizen schreibe ich am jeweiligen Tag rein. Deshalb werde ich also die zweite Seite überkleben und anderweitig nutzen. 

Einerseits für Notizen, aber auch für Rezepte. Ich probiere sehr gerne neue Rezepte aus und greife auch immer wieder auf altbekannte zurück und da bietet es sich doch hervorragend an eine DIN A5 Seite zu basteln die ich immer wieder neu befüllen kann. 

Da meine Schrift nicht so schön ist, sind die Karten mit meinem Rezepten beschriftet, aber vielleicht habt Ihr ja trotzdem Lust Euch die Rezepte auszudrucken. 

Als erstes habe ich endlich ein eigenes Knuspermüsli gemacht. Auf der Suche nach einem Rezept bin ich auf den Blog "carrotsforclaire" gestoßen und bin begeistert.


Das Granola ist knusprig, mit den Nüssen super lecker und man kann es abwandeln wie es einem gefällt. Ich habe anstatt der Maulbeeren (ich weiß ehrlich gesagt nicht wie die schmecken) getrocknete Physalis klein geschnitten und nach dem Abkühlen untergehoben. Chiasamen habe ich komplett vergessen (obwohl ich die da habe), Lacuma hatte ich nicht und finde ich sehr teuer und die von uns selbst getrockneten Kokosraspel gebe ich beim nächsten Mal auch erst nach dem Abkühlen dazu. Die hatte ich mit auf dem Blech und die sehen jetzt aus wie Röstzwiebeln (schmecken Gott sei Dank nicht so gnihihihihi).

Ihr könnte komplett selbst Eure Zutaten zusammen stellen und Euch an dem Ursprungsrezept orientieren.

KLICK auf die Rezeptkarte und Ihr könnt Sie Euch in DIN A5 ausdrucken:

https://drive.google.com/open?id=0B4AJ9e5IOwbscDRIQTNOT2FWcUU

Das Müsli schmeckt außergewöhnlich gut. Nicht so süss, knusprig, die Nüsse schmecken lecker geröstet und die Physalis geben dem ganzen eine leichte Säure. Ich esse das zur Zeit täglich nur mit Obst zum Frühstück und am Wochenende muss ich die zweite Ladung machen.


Und dann gab es für meine KollegInnen zum Arbeitsstart einen "Schnellen Apfelkuchen". Super lecker und schnell gemacht.

https://drive.google.com/open?id=0B4AJ9e5IOwbsUHFZa3BNd2hQajA


 KLICK auf die Rezeptkarte usw. ...:

https://drive.google.com/open?id=0B4AJ9e5IOwbsUHFZa3BNd2hQajA

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken/zubereiten und lasst es Euch schmecken!

Alles Liebe
Eure
Mimi


Donnerstag, 5. Januar 2017

Bulletjournal - FREEBIE Bücherliste


Hallo Ihr Lieben,

schon lange träumte ich von einem "Happy Planer". Als ich mir den Wunsch nun habe erfüllen lassen, war die Enttäuschung dann doch etwas groß.

Das Design an sich wirklich schön aber für mich nicht geeignet.

Erstens mag ich es garnicht wenn die Halterungen aus Kunststoff sind, da kann ich drauf warten dass die erste bricht.

Zweitens bin ich Linkshänderin und habe deshalb Probleme in Ringbüchern zu schreiben ... da ist
einfach die Hand im Weg ;-).

Beim Happy Planer kann man die einzelnen Blätter rausnehmen aber nur indem man es aus den Halterungen zieht und da ist reißen und knittern vorprogrammiert.

Also habe ich mich wieder davon getrennt und meinen eigenen Planer entworfen.

Bei Instagram und im Netz findet man jede Menge Vorlagen und kann sich selbst aussuchen, wie der Planer aussehen soll.

Ich habe einen kleinen weißen Ringordner mit Zweilochung gekauft und dann los gelegt.


Die Innenseiten für den Kalender haben ich bei "Michaelas bunte Welt" HIER gefunden und die Seite für den Wochenplan HIER.

 

Die komplette Jahresübersicht gabs bei purplemint.de HIER



 Der Rest ist mein eigenes Design und sind meine eigenen Ideen.

Was ich gerne noch haben wollte ist eine Bücherliste. 
Ich lese teilweise sehr viel und möchte mal sehen wie viel das im Jahr tatsächlich ist. 

Und weil ich selbst so viele schöne freebies im Netz gefunden habe, VIELEN DANK dafür, bekommt Ihr jetzt eins von mir. 

Nämlich die Bücherliste im Format DIN A5 (einfach aufs Bild klicken):



 Viel Freude damit und alles Liebe

Eure
Mimi