Montag, 13. April 2015

Und wieder ein Fakultätsbaby

Hallo Ihr Lieben,

da es bei uns in der Fakultät immer wieder weitere Babys gibt, hat es sich ein wenig eingebürgert dass das erste Kind eine gestrickte Mütze und das zweite ein Kissen von mir bekommt.

Meist etwas später ... also nicht direkt zur Geburt stecke ich dann etwas in das Postfach des Papas oder der Mama und freue mich über die Freude die ich damit auslöse :-). 

Ich mache das sowieso viel lieber ... etwas abwarten, kucken was schon alles geschenkt wurde und dann etwas nähen oder stricken was mir selbst gefällt und bei dem ich das Gefühl habe, es könnte gut ankommen. 

Und ein Kissen geht doch immer


Die Eule ist für die ganz zauberhafte große Schwester, die mich erst vor zwei Wochen im Büro besucht hat.

Und so freu ich mich aufs Verschenken und wünsche Euch alles Gute.

Eure
Mimi

Kommentare:

  1. Eine schöne Tradition hast du da, anderen eine Freude zu machen.
    Sei lieb gegrüßt, Angela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Liebes,
    das Kissen ist soooo süß!!! Und auch so eine zauberhafte Geschwistereule hach. Meine drei haben sich so gefreut darüber. Es ist eine entzückende Idee.
    Ich drück Dich und schick Dir ein Bussal,
    Deine Barbara

    AntwortenLöschen