Donnerstag, 28. November 2013

Christmas Bells are ringing

Hallo Ihr Lieben,

schon recht lang habt Ihr nichts mehr von mir gehört.

Aber es ist alles in Ordnung. Es tut sich nur so viel im Moment. 

Ein zusätzlicher Nebenjob fordert mich jetzt erstmal. Es sind garnicht so viele Stunden aber ich muss das alles irgendwie unter einen Hut bekommen. Ich habe Glück und kann das direkt an meinem derzeitigen Arbeitsplatz erledigen aber trotzdem war ich die komplette Woche nicht vor 18.00 Uhr zuhause.

Dann hatte ich auch noch einige Arzttermine aber ich glaube ich habe jetzt einen tollen HNO gefunden der meine noch vorhandenen Probleme nicht einfach abgetan, sondern ernst genommen hat. Also hoffe ich das Beste. Auf jeden Fall ist mein Gehör wieder genauso gut wie zuvor und das ja schon mal sehr viel wert!

Na ja und dann eben auch all das, was viele von uns im Moment so erledigen. 

Plätzchen und weitere leckeren Sachen wurden gezaubert (darüber gibt es bald ein eigenes Posting) und das Shabby-Vintage-Adventskalenderwichteln ging auch in die Endphase.

So wie es aussieht haben wir es mal wieder geschafft dass diesmal 30 Pakete kreuz und quer durch Deutschland, Österreich und der Schweiz pünktlich versendet wurden ... ach was freu ich mich!

Zwei meiner Wichtelmädels haben sich für die Organisation ganz zauberhaft bedankt.

Einmal die liebe Astrid von Station88 (sie ist auch mein Wichtelkind dieses Jahr)
 

Vielen Dank meine Liebe ... ich hab mich so sehr gefreut und die Nummern werden morgen hübsch am "Adventskranz" verbastelt :-).

Die Zweite im Bunde war Iris von Windmühle21, auch von ihr kamen so süsse Sachen.


Vielen Dank liebe Iris ... Du hast mir eine große Freude gemacht :-*.

Na und weil ja zwei Überraschungen noch nicht genug ist  kam heute auch noch ein Tauschpackerl von meine lieben Barbara. Ich hab ihr eine Lichterkette beim großen Schweden mitgenommen (die sie noch garnicht hat) und dafür bekam ich dieses (wie immer traumhafte) Tauschpaket.


 Hach ... so lässt sich der Winter überstehen und das Geschirrtuch wurde auch sofort verdekoriert.
Danke Liebes <3!


 Hier seht Ihr  nun auch wieso mein Posting heute "Christmas Bells are ringing" heißt.

Das ist meine kleine Deko im Flur ... viel mehr Deko außer zwei Lichterketten gibt es dieses Jahr noch nicht und es wird auch alles eher ein wenig reduzierter und minimalistischer ausfallen ... irgendwie steht mir danach diesmal mehr der Sinn.

Na ja ... auf jeden Fall habe ich an dem Drahtkorb in der Mitte eine kleine Blechglocke gehängt und ratet mal wer immer schön, wenn wir im Bett sind, an der Glocke "ringt"??? 

Das Katerchen und danach legt er sich ins Bett und tut so als wüsste er von nix.



 So, das war mal wieder ein langes Posting ... danke fürs dran bleiben und bis bald ... dann mit Bildern von der Backfront!

Alles Liebe für Euch

Eure
Mimi

Freitag, 22. November 2013

Für eine liebe Freundin

 

 

Gott sei vor dir, wenn du den Weg nicht weißt
Gott sei neben dir, wenn du unsicher bist
Gott sei über dir, wenn du Schutz brauchst
Gott sei in dir, wenn du dich fürchtest
Gott sei um dich wie ein Mantel, der dich wärmt und umhüllt 

***

In Gedanken bin ich bei Dir, jeden Tag!

In Liebe
Mimi 

Mittwoch, 20. November 2013

Noch ein Adventskalender und ein Tauschpaket

Hallo Ihr Lieben,

Ihr werdet Euch sicher denken ... wie NOCH ein Adventskalender ... aber diesmal ist der nicht für mich sondern für mein Wichtelkind dass ich mir für Mimi´s Shabby-Vintage-Adventskalenderwichteln zugelost habe. 
(Jaaa, das geht, mit geschlossenen Augen)




Und dann kam aber doch auch ein Packerl für mich an.

Mit der lieben Ulrike habe ich gegen einige meiner gestrickten Dreiecktücher ein Tauschpaket vereinbart.

Ulrike hat einen Hof mit Schafen und hatte so viele tolle Sachen für mich eingepackt dass ich mit dem auspacken garnicht mehr fertig geworden bin.

Erst einmal dieses riiiesige Schaffell ... auf dem liege ich gerade während ich hier tippe und es ist einfach nur superkuschlig und warm.


und außerdem diese tollen Spirituosen ... da sind einige Weihnachtsgeschenke gesichert für dieses Jahr :-).


Bereits im Kühlschrank verschwunden ist zusätzlich noch Rauchfleisch, Salami und Dosen mit Wurst.

Wenn Ihr Interesse habt, Ihr findet ihre Website HIER!

Bin total happy mit dem Tausch und freu mich riesig über das Fell 
(dass der Kater komischer weise nicht zerrupft so wie das Fell dass mir meine Mama letztes Jahr geschenkt hat!)

Alles Liebe und Euch einen schönen Abend

Eure
Mimi


Montag, 18. November 2013

Große Weihnachtsbäckereiverlosung!!!

In der Weihnachtsbäckerei ... darfs ab und an auch mal was Neues geben.

Es gibt die Klassiker wie Zimtsterne, Butterplätzchen, Spitzbuam und Kokosmakronen ... die MÜSSEN einfach sein sonst wärs kein richtiges Weihnachten.


Aber trotzdem bin ich immer auf der Suche nach neuen, leckeren Rezepten.

Also möchte ich Euch nach Euren absoluten Lieblingsplätzchen fragen. 

Wer also Lust hat, darf in der Kommentarfunktion das absolut, ultimative Superdupafamilienweihnachtsplätzchrezept posten.

Unter allen Teilnehmerinnen verlose ich einen meiner mintfarbenen Kleiderbügel mit Stoffrose,

 
 ... also ... ran an die Tasten ... am 27.11.2013 möchte ich die große Weihnachtsbäckerei starten und würde mich riesig über eine tolle Inspiration bis spätestens 25.11.2013 freuen!

Alles Liebe
Eure
Mimi 

Sonntag, 17. November 2013

Schnelle Zimtschnecken

... habe ich heute, während ich das Frühstück hergerichtet habe, gemacht.

In der Regel mache ich Teig immer selbst aber der Hefeteig für Blechkuchen aus dem Kühlregal, eignet sich hervorragend für den schnellen Hunger ;-).

Aus dem Kühlschrank nehmen, 30 Min. in der Wärme liegen lassen, aufrollen, mit zerlassener Butter bestreichen, reichlich braunen und weißen Zucker darauf verteilen, ebenso reichlich mit Zimt bestreuen, aufrollen, in 2 cm dicke Stücke schneiden und mit ein wenig Abstand in eine gebutterte Backform geben.
Mit Hagelzucker bestreuen und für ca. 20 Min. bei 180° in Ofen.



Ich nehme dafür nicht die mittlere Schiene, sondern eine höher ... so karamelisiert der Hagelzucker so schön :-).

Und fertig ist das Gebäck fürn Nachmittagstee/-kaffe!



Euch einen schönen Sonntag und alles Liebe

Eure
Mimi

Donnerstag, 14. November 2013

Ja is denn heid scho ...

ADVENT????

Von meiner allerliebsten Barbara erreichte mich heute eine riesige, megamäßige, bombastische Überraschung.

Ein Adventskalender für die Adventssonntage!!! Ich bin hin und weg und freu mich soooo arg!!!



Durch mein Shabby-Vintage-Adventskalenderwichteln bekomme ich ja schon einen Adventskalender für 24 Tage, außerdem habe ich mir selbst noch einen für Nähfeen gegönnt (räusper ... auch für 24 Tage lach) und jetzt auch noch die 4 Sahnehäubchen für die Adventssonntage!!!

I gfrei mi wia a Schnitzl (dad unsa Susal song)!

Vielen lieben Dank!

1000 Bussal für meine Barbara und Ihr bekommt auch ein paar davon ab

Eure 
Mimi

Sonntag, 10. November 2013

Mangoldquiche

Hallo Ihr Lieben,

am Freitag hatte ich Lust die bereits einmal erprobte Mangoldquiche noch einmal, ein wenig abgeändert, zum Abendessen zu machen.

Ich liebe den leicht erdigen Geschmack des Mangolds und diese Quiche ist echt toll. 

Auch der Teig (kein typischer Mürbteig, sondern ein toller Quark-Öl-Teig) wird jedes Mal super.



Das Rezept ist aus der essen & trinken Nr. 09/2013. Ihr könnt es aber auch HIER online einsehen!

***

Nachdem ich es beim ersten Mal genau nach Rezept gemacht habe, habe ich es diesmal ein klein wenig abgeändert.

Anstatt 750 gr Mangold, habe ich nur 500 gr verwendet. Ich finde das reicht völlig aus.

Die Stiele des Mangolds habe ich um einiges kleiner geschnitten als angegeben, denn beim ersten Mal waren die noch arg hart.

Zusätzlich habe ich 200 gr. geräucherte Schinkenwürfel zum Mangold gegeben und mit angebraten.
Das macht die Quiche herzhafter und ich finde noch leckerer.

Als Ersatz für den angegebenen Käse habe ich diesmal keinen alten Gouda (wird als Alternative angegeben) sondern Höhlenkäse genommen. Beim Aufschneiden riecht der wirklich stinkig aber ist geschmacklich perfekt dazu (und dann auch garnicht mehr so stinkig).

Die Ei-Sahne-Mischung sollte man erst auf die Quiche geben wenn der Ofen komplett vorgeheizt ist und die Quiche gleich danach in den Ofen gegeben wird.

Ich hatte die Mischung dieses mal etwas früher darüber gekippt und die ist dann leider ein wenig ausgelaufen. Hat dem Geschmack keinen Abbruch getan, aber muss ja nicht sein.

Dann hoffe ich Euch gefällt das Rezept und Ihr habt viel Freude beim Nachkochen, schmecken wird es Euch 100 %ig ;-).

Euch alles Liebe und einen schönen Sonntag!

Eure
Mimi

Mittwoch, 6. November 2013

A little bit of red, a little bit of white and also light blue

Hallo Ihr Lieben,

hier mal eine kleine Ecke aus meiner kleinen Küche.

Leider ist die in der Zwischenzeit mit nem Standkühlschrank sehr  voll geworden und es wird wohl doch noch auf den Flur ausgewichen ... irgendwann, wenn ich einige Schränkchen entsprechend gestrichen und fertig gemacht habe und dann wird einiges an Emailledeko eben in den Flur, direkt gegenüber der Küchentür umziehen müssen.

Diese Ecke wird allerdings bleiben denn sie macht sich einfach viel zu gut:


 Die Dose hat mir der Lieblingsmann für meine Recipes geschenkt. Der Rest (außer das karierte Tuch, das ist vom Flohmarkt) sind Geschenk oder Tauschereien von meiner lieben Barbara.

Sie war mir in den letzten Wochen, in denen es mir nicht gut ging und ich oft kurz davor war die Geduld zu verlieren, eine wahre Freundin und ich danke ihr so sehr dafür.


 Dieser zauberhafte Emaillemessbecher in hellblau ist von der lieben Antje aus dem Landlustladen
(Wie passend dass Barbara im gleichen Ort wohnt ;-).)


 Von dort kommen auch die traumhaft schönen Dosen, inklusive tollem Inhalt, der Firma Tafelgut.


 Das Emailleschäufelchen hab ich mir selbst mal gegönnt und damit lässt sich Mehl usw. toll aus meinem Behälter schaufeln (komm mir dann immer vor als würde ich in einem Tante-Emma-Laden stehen ;-)) und die Wäscheklammern sind doch nur herzig oder?


Der Stern gehört zum Puderzuckersteuer von GreenGate.

Das wars von mir für heute.

Mal kucken wie ich meinen freien Tag weiterhin verbringe ... vielleicht fang ich schon mal das streichen an.

Euch alles Liebe und lasst es Euch nicht so nass werden, bei uns ist es heute düster, grau und regnerisch.

Alles Liebe
Eure
Mimi

Samstag, 2. November 2013

Brille #2 und der Winter kann kommen.

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen, hier nun das Bild mit Brille Nummer 2:


Ganz anders, viel dezenter aber ich mag sie auch leiden.

Das wars mit Brillenfoddos lach!!!

Außerdem habe ich auch mal wieder was Kreatives zu zeigen.

Eine Mütze für mich, megadick ... also es kann kalt werden!

 

Euch ein schönes Wochenende, hier kommt grad die Sonne raus, freuuuu!

Eure
Mimi