Donnerstag, 5. Dezember 2013

Aus alt mach neu - Ein Schrankerl im neuen Kleid

Huhu Ihr Lieben,

schon einige Zeit steht ein Schrankerl bei mir dass auf ein neues Kleid gewartet hat. Geschenkt hat es mir eine liebe Freundin.

Passend dazu gibt es auch noch ein Hängeschränkchen und einen kleinen Eckhängeschrank. Aber bisher ist "nur" das Schrankerl fertig und das durfte jetzt in unsere Küche einziehen. Dafür musste der eh nie genutzte Klapptisch weichen und es hat sich gelohnt.

Erst einmal ein VORHER-Bild:


Na ja, nicht ganz meine Farbe ... aber das lässt sich ja ändern also hier das NACHER-Bild:


Sieht schon ein wenig anders aus gell :-). Die Griffe habe ich durch Porzellanknöpfe ersetzt. Diesmal hab ich eine andere Farbe verwendet aber ich muss gestehen, wirklich Freunde sind wir nicht geworden. Beim nächsten Mal kauf ich wieder die Farben von Painting the Past. Da weiß ich was ich habe und ich finde sie um Längen besser, auch wenn sie ein wenig mehr kosten.

Natürlich kann das so naggisch da nicht stehen bleiben, also wurde ein wenig drauf rum dekoriert.


Gerade die Oberfläche muss ich auf jeden Fall noch wachsen, denn so sieht man jeden kleinsten Kratzer sofort (ist bei Painting the Past auch nicht so.)

Weil ich schon dabei war, wollte ich meinen ehemals rosanen Tisch von HIER, auch gleich weiß streichen.

Leider stellte sich dabei raus dass die wunderschön gedrechselten Beine an zwei Stellen gebrochen waren und zwar so dass nix mehr zu machen war :-( ... so schade ... gerade die mochte ich immer so gern.

Aber dann fiel mir noch was Anderes ein ... ein Untergestell dass bisher nur auf dem Balkon zum Einsatz gekommen ist und so habe ich nur die Tischplatte gestrichen (die eh wie ein Tablett oben auflag) und habe sie hier drauf drapiert:


Ist das nicht hübsch?

Das Untergestell wurde vor einigen Jahren mal im Kellerabteil vom Lieblingsmann abgeladen. Da hatte wohl jemand der auszog keine Lust es zu entsorgen.

Also vielen Dank an diese faule Person ... ich hab meine Freude dran.

Jetzt ist erstmal die Weihnachtsdeko darauf drapiert aber das wird sich je nach Jahreszeit ändern.

Oben drüber kommt dann evtl. noch das Hängeschrankerl das ich oben bereits erwähnt habe ... aber dazu ein andermal mehr!

Euch alles Liebe und noch eine schöne Adventszeit!

Eure
Mimi




Kommentare:

  1. Liebe Mimi,
    Das Schränkchen ist super geworden! Weiße Farbe macht vieles möglich ;-)
    Bin schon auf den Rest gespannt! Deine Deko gefällt mir auch sehr :-)
    LG von Coco

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schon immer wieder erstaunlich, wie viel schöner manche Sachen durch ein bisschen Farbe werden...
    ich habe auch erst wieder ein bisschen was geweißelt, allerdings ohne Vorher-Fotos.
    Auf jeden Fall sieht bei Dir wieder alles wunderschön aus!
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi, das Schränkchen ist ja sehr hübsch geworden. Die Farbe von PtP habe ich noch nicht ausprobiert, aber ich wollte mich nach Weihnachten mal an AnnieSloan ausprobieren ;-)...
    GLG, Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mimi,
    das Schränkchen sieht nach der Farbkur und mit den neuen Griffen richtig hübsch aus! Was man doch mit ein bisschen Farbe so alles anstellen kann ;-))
    Das Nähmaschinentischchen gefällt mir auch sehr! Ich stehe ja auf alte Nähmaschinen (Berufskrankheit)!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mimi,
    ich bin immer wieder erstaunt, wie schön ein Schrank in weiß aussehen kann.
    Auch die Griffe gefallen mir sehr.
    Und die Idee mit dem Nähmaschinentisch ist auch toll. Da kann man so schön drauf dekorieren.
    Hab einen schönen Nikolausabend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. hallöle... schnackiii:: TOLL hast des gmacht::::MEI WENN des nit immer sooo VUIII arbeit war;;;; DO HÄTT i meine anderen KIEFERMÖBEL SCHO LÄNGST GWEISSLET.. aber de FARB MERK i mah::: BUSSALE:: HOBS NO FEIN HÉIT... bis BALD:: Birgit....

    AntwortenLöschen
  7. Liebes,
    das Schränkchen ist sooooooo hübsch geworden!!! Und so fein dekoriert hast Du es!
    Schade, dass an den gedrechselten Beinen nix zu machen ist....aber soooo schaut es auch traumhaft aus.
    Hab es fein, ich drück Dich,
    Bussal,
    Deine Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön Dein Nähmaschinen-Tablett-Tisch! :)

    AntwortenLöschen
  9. Das ist unglaublich schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mimi,
    beides ist dir ganz wunderbar gelungen, vor allem der Nähmachinentisch gefällt mir soo gut! Und mit den Farben geb ich dir recht! Painting the Past ist unschlagbar, auch wenn der Preis höher ist, man hat Qualität, die Farben sind immer genau richtig und sie decken auch phantastisch, so dass man nicht die Mengen braucht, wie bei anderen, finde ich!
    Ein schönes 2. Adventswochenende & liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen