Dienstag, 8. Oktober 2013

Weihenstephan ... die älteste Brauerei der Welt


Ob das so stimmt? Keine Ahnung aber ein Spaziergang dort hin bzw. daran vorbei lohnt sich immer.

Außerdem gibt es dort auch das "Bräustüberl", ein sehr feines Gasthaus mit leckerer Küche und allen möglichen Bieren die dort gebraut werden.

Auch ein Teil der Technischen Universität München ist dort angesiedelt und so gibt es Schaugärten und wunderschöne Bepflanzungen rundrum.

Aber seht selbst.





Über kleine Treppen geht es zum Korbiniansbrünnlein.


Weiter am Weihenstephaner Berg entlang und durch einen kleinen "Schleichweg"


direkt an einer alten Mühle vorbei.


Und auf dem Rückweg durch Wiesen und Felder stieg langsam der Abendnebel auf.


Euch alles Liebe und einen schönen Abend, ich mach mich gleich zum ersten Mal auf zu einem Kurs für "Autogenes Training".

Eure
Mimi

PS: Alle Bilder diesmal vom Lieblingsmann ... meine gibts dann beim nächsten Mal zu sehen.

Kommentare:

  1. Liebes,
    wie schön!!!
    Zauberhafte Bilder hat er gemacht.
    Es ist ja echt superschön dort.
    Hab Spaß nachher,
    ich drück Dich,
    Deine Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mimi, wirklich ein wunderschöner Spaziergang. Da hat Dein Männe den Herbst so richtig schön eingefangen, mit seinen Fotos. Bin schon auf Deine gespannt. Hoffentlich geht es Dir wieder besser!
    Liebe Grüße, Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi,
    oh wie schöne Bilder, natürlich kenne ich das Bier von dieser Brauerei aber die Gegend um die Brauerei leider nicht, schön ist es dort.
    Liebe Grüße von Tatjana und danke an den Mann für die tollen Fotos

    AntwortenLöschen
  4. maaaa mimi,,, du warst genau do ::: WO i eigentlich im URLAUB HIN fahrn wollt... hot ma ah ARBEITSKOLLEGIN un gsogt... der soll soooo scheeen sein... toll das i scho mal reinschnuppern kann :: FREU:: freu::: BUSSAL::: UND ALLES guate... BEI DEIN date::: DORT::: HILF SICHA;:;:::: BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mimi,
    ich hoffe, es geht dir besser?!
    Autogenes Training ist klasse, du mußt dich nur drauf einlassen!
    Glaub mir, es wirkt!
    LG,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Griaß Di Mimi,

    na.... wie gehts Dir.....?!?
    I kumm grad leider ned so viel zum Bloggen und auch in FB.... drum bin i ned so aufm Laufenden.... sorry!
    Aber Dein Spazierer schaut wirklich nach a bissal Erholung und Durchatmen aus.
    Das "Baumfoto" finde ich sehr beeindruckend!!!

    Drück Dich und schick liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Mimi,
    ist das schön! Da macht Spazierengehen bestimmt Spaß.
    Ich hoffen, dass dir das autogene Training gut tut!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. HI LIEBES

    TOLL FOTOS HAST DU GEMACHT !! DU BEIM SPATZIEREN GEHEN AUF DER TREPPE, FINDE ICH MEEEGA SCHÖN !!! UND DAS LETZTE IST DER HAMMER...........

    WÜNSCHE DIR WEITERHIN ALLES GUTE UND LIEBE GRÜSSE

    KARIN

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mimi,
    schön von dir zu lesen!
    Schöne gemütliche Bilder! Und eigentlich sollte man viel öfter die Sachen erkunden, die direkt vor der Haustür sind...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Liebe liebe Mimi,
    jetzt habe ich mich schon so lange nicht mehr gemeldet - wie geht's Dir denn, erholst Du Dich langsam? Lass es ruhig angehen, autogenes Training ist sicher genau richtig für Dich:
    Und danke für den schönen Spaziergang, Du hast mich daran erinnert, mal wieder einen Ausflug in Deine Ecke zu machen. Aber eines würde mich jetzt wirklich interessieren: Woher hast Du den Mantel?
    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen