Freitag, 18. Oktober 2013

Das Licht


 

Das Licht

In deine Flamme schau' ich, Kerzenlicht,
die wie ein Schwert die Finsternis durchbohrt.
Hab' Dank, du schonest auch den Schatten nicht,
der meinen schlafgemiednen Sinn umflort.

Ich nähre mich an deiner ruhigen Kraft,
du Bild der Seele, die das Dunkel trennt
und ihres Leibes erdenschweren Schaft
gleich einer Fackel in den Raum verbrennt.

Christian Morgenstern
***
Euch einen wunderschönen Abend und ein tolles Herbstwochenende!
Eure
Mimi 

Kommentare:

  1. Hach, Liebes,
    wie schööön!!!!
    Ich liebe Kerzenlicht ja soooooo sehr...weißt Du ja!! :)
    Ich drück Dich ganz fest,
    Bussal,
    Deine Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mimi!
    Wunderschön sieht das Lichthaus aus, mit Kerzenlicht!
    Das Gedicht ist wundervoll, passt toll dazu!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes, warmes licht verbreitet dein Lichterhaus.
    Und interessant wirkt die Spiegelung auf dem Boden.
    Mit dem passenden Gedicht dazu ein schönes Einstimmen auf die düstere Jahreszeit.
    Schönes Wochenende wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ein wundervolles Wochenende!
    Das Licht sieht so gemütlich aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mimi,
    beides wunderschön: das Licht & das Gedicht! Ich mag Christian Morgenstern sehr!
    Auch bei mir sind jetzt wieder die Lichterhäuser an, sie geben so ein wunderschönes Licht und strömen einfach nur Gemütlichkeit aus!
    Dir einen schönen Sonntag & liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Mimi!
    Das Bild ist ja genial! Und das Gedicht passt perfekt dazu!
    Wünsch dir noch einen tollen Sonntag und einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen