Donnerstag, 1. August 2013

"Häkeln im Quadrat" - Erster Versuch

Hallo Ihr Lieben,

häkeln kam ja jetzt sehr lange zu kurz und meine "HäkelDECKE" von der ich vor gut einem Jahr gepostet hatte, ist über die 2 Streifen nicht hinausgewachsen *lalalalalalala*.

Wieder mal typisch für mich.

Also hab ich mir jetzt mal wieder ein Buch gekauft in dem vorrangig einfarbige Grannys zu sehen sind.

Versprochen wird dass alle Grannys die gleiche Größe haben ... wir werden sehen ;-).

Heute habe ich mich an dem ersten Granny versucht aber so ganz sicher, ob mir das so gefällt, bin ich mir noch nicht.


Auf der Coverabbildung (unten rechts) sieht das irgendwie regelmäßiger aus als bei mir.

Mit meiner Wolle und der Nadelstärke 4mm wurde das Granny 13x13 cm groß.

Mal kucken ... so nach und nach würde ich gern immer mal wieder eins häkeln und wer weiß ... vielleicht wird ja doch mal was Größeres drauf ;-).

Euch einen schönen Abend und alles Liebe!

Eure
Mimi

Kommentare:

  1. Hallo Melanie,
    das ist ein schönes Buch, ich hab es auch und bin grade an meiner zweiten Häkeldecke dran - aus dem Quadrat Nr. 4 - auf dem Titel links unten... Mal wieder viel Arbeit, aber auch ein schönes Muster!

    Dir wollte ich schon länger zu den wirklich wunderwunderschönen Stoffrosen gratulieren - die gefallen mir ja sowas von gut!!!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mimi,
    sieht doch gut aus. Das auf dem Buch ist wahrscheinlich gestärkt und gebügelt ;-)

    Ich habe auch mit einer Decke angefangehen, fehlen nur noch rund 355 Quadrate (5x5) ...

    LG Steffi =(^.^)=

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mimi,
    mit gefällt dein Werk auch sehr gut! Das Buch würde mich ja auch reizen...eines Tages werde ich auch so eine häkeln, aber bis dahin müssen noch so einige andere Projekte erledigt werden! Aber du solltest dran bleiben!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. HALLÖLE ..... schnackerle.... mir gfallts volle GUAT.... i glab i muas ma a sooo a BIACHAL zulegn,,,, meine wos i gmacht hob is ja nur a gaaaan oafache,,,, aber de mit MUSTER gfalln ma BESSA... bin mol gpannt was als nächschtes mochsch... los da no a BUSSAL DO..... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebes,
    das erste Granny schaut doch super aus!!! Das auf dem Cover ist sicher soooooo gebügelt und gestärkt, daß es von selber steht...hihi.
    Bin auf die weiteren Musterversuche gespannt.
    Drück Dich und Bussal,
    Deine Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde auch, dass es gut aussieht. Das zweite und dritte wird bestimmt noch besser!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mimi,

    Babrbara hat Recht. Die Grannys sind immer gebügelt und/oder gestärkt. Manche spannen sie auch, damit sie an jeder Seite gleich lang sind.
    Ich hatte dir übrigens bei mir unter dem Blogpost geantwortet - weiß aber nicht, ob du es gesehen hast...
    Ich finde dein Granny toll, meine ersten waren ziemlich windschief, nicht so ein prachtstück wie deins. Und guck: heute häkel ich sehr akurat.
    Das Buch kannte ich noch nicht, werde es mir aber mal in der Bücherhandlung ansehen und dann vielleicht kaufen :)

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..Barbara natürlich und Prachtstück GROß ..Himmel, ich bin wohl noch nicht ganz wach *g*

      Löschen
  8. Hallo Mimi,
    ich schließe mich der Meinung meiner Vorgängerinnen an. Man kann die Sachen auch dämpfen. :-) Meine Grannydecke stagniert auch grade. Ich hoffe ich habe im Urlaub wieder mehr Muße.
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen