Dienstag, 2. April 2013

Geschafft ...

Hallo Ihr Lieben,

mein Pullover ist fertig.

Wie immer gibts hier und da was wo ich mir denke es könnte besser sein ... aber das verbuche ich einfach mal unter meiner selbstkritischen Art ;-) und zeige Euch nun das Ergebnis.




und hier nochmal die Gegenüberstellung 


links der Pulli von rlilie die ihre Anleitung auf ravelry kostenfrei zur Verfügung stellt und rechts meine Version

Und falls von Euch jemand Lust hat den Pulli nachzustricken, hier meine deutsche Übersetzung:


***

Mimi´s Version "Relaxed Pullover" aus der Vogue Knitting
Hier ist die Originalanleitung mit Schemazeichnung zu finden!

Gesamtlänge eigene Version 70 cm / Je Farbe Abschnitte á 14 cm, Nadelstärke 4 = 36 Reihen!

212 Maschen anschlagen. In Runden stricken.

Nach 18 cm beide Seiten mit Faden markieren (nach 106 M). Auf jeder Seite je 1 Masche vor und nach dem Markierungsfaden abnehmen. (danach 208 M)



Nach 28 cm auf jeder Seite je 1 Masche vor und nach dem Markierungsfaden zunehmen. (danach 212 M)



Weiterstricken bis eine Gesamtlänge von 48 cm erreicht ist.



Raglan Armausschnitt und Nacken (insgesamt 22 cm von Armausschnitt bis Nacken)



Beide Teile getrennt voneinander fertig stricken!



*** (ebenso bei den Ärmeln stricken!!!)***



Je 3 Maschen am Anfang und am Ende der Reihe abketten.



In jeder zweiten Reihe (insgesamt 8 x) am Anfang und am Ende der Reihe zweifache Abnahmen stricken.

Zweifache Abnahme; 2 Maschen wie zum zusammenstricken abnehmen, 1 Masche rechts stricken und die 2 abgehobenen Maschen über die gestrickte Masche ziehen.



In jeder zweiten Reihe (insgesamt 9 x) am Anfang und am Ende der Reihe einfache Abnahmen stricken.


Einfache Abnahme: 2 Maschen zusammenstricken.



In jeder 4. Reihe (insgesamt 4x) am Anfang und am Ende der Reihe einfache Abnahmen stricken.



GLEICHZEITG, wenn nur noch 44 Maschen vorhanden sind (nach der dritten Abnahme sind es noch 44 Maschen, eine Reihe links stricken und dann), in der Mitte von jedem Teil 14 Maschen für den Nacken abketten. (die restlichen 2 Reihen der 4. Abnahme nicht vergessen!!!)



Die beiden Seitenteile werden nun getrennt voneinander wie folgt zu Ende gestrickt:



Immer neben dem Nacken (nicht die Außenseite) 6 Maschen abketten, 1 Reihe links, 5 Maschen abketten, 1 Reihe links, die verbleibenden 2 Maschen jeder Seite abketten.



Danach die andere Seite entsprechend zu Ende stricken (hierbei darauf achten dass das Abketten auf der Seite der linken Maschen erfolgen muss um neben dem Nacken zu erfolgen!!!)



Abnahmen immer auf der Seite der rechten Maschen stricken und die Rückreihe mit linken Maschen ohne Abnahmen stricken!



ÄRMEL: (mit dunkelblau beginnen, beim ersten Abschnitt 43 Runden stricken, hellgrau und dunkelgrau 36 Runden!!!)



65 Maschen anschlagen



in jeder 10. Reihe am Anfang und am Ende der Reihe je eine Masche zunehmen (insgesamt 5 x) 
(75 M)



danach in jeder 3. Reihe am Anfang und am Ende der Reihe je eine Masche zunehmen (insgesamt 5 x) (85M)



***danach für den Armausschnitt abnehmen wie beim Pulloverteil beschrieben!!! ***



Abketten wenn nur noch 21 Maschen auf der Nadel sind! Ärmelnähte schließen und mit dem Oberteil verbinden.
Am Kragen Maschen aufnehmen und 4 Reihen glatt rechts stricken. Maschen abketten und alle Fäden vernähen!


***



Kommentare:

  1. Meine liebe Mimi,
    der Pullover ist traumhaft schön geworden!!!
    Die Farben und die Form stehen Dir sosososo gut. Die dreiviertel Ärmel mag ich sehr...
    Ich drück Dich,
    Deine Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hi Mimi,
    mönsch is der schööön geworden! Als ich die Anleitung von rlilie bei Dir gesehen habe mußte ich auch sofort lostricken! Leider habe ich meinen wieder ribbeln müssen, als ich den Nacken stricken wollte! Da ich in Runden gestrickt habe und für den Nacken eine Seite stillgelegt habe, dachte ich mir schon der passt nie! War viel zu breit, da wäre ich durchgerutscht! Ich hatte 226 M mit Nadel 4! Also habe ich jetzt nochmal angefangen , mit weniger Maschen, jetzt mit 184 m und ner 3,5 Nadel! Im Moment denke ich siehts gut aus! :-)
    Danke auch für die tolle Übersetzung!

    LG Sockelinchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi,
    klasse ist der geworden! Und man kann ihn jetzt ja wirklich gut gebrauchen...bin vorhin zurück gekommen, ins eiskalte Haus...brrrrrh! Taue langsam wieder auf ;o)
    Sehr schön ist auch der Post über den Emaille-Becher geworden, danke! Hauptsache er gefällt Dir und findet ein schönes Plätzchen.
    Ganz liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  4. Der ist aber schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mimi,
    dein Pulli ist wirklich toll geworden! Gefällt mir sehr gut und steht dir super! Ich bewunder dich ja für so ein Riesenprojekt! Bei meinen Strickkünsten komm ich über einen Schal und eine Mütze meist nicht raus... ;-)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Hi Mimi,
    ist super geworden!
    Wenn ich die Anleitung sehe..
    ..würd ich nicht hinkriegen ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein super Teil! Ich könnte Dir den so aus- und mir anziehen! :) Ich liebe solche Pullis!

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde den Pulli super! Wirkt so schön lässig! Gefällt mir sehr gut!
    LG Mary

    AntwortenLöschen