Montag, 25. Februar 2013

Helferinnen/Näherinnen gesucht ... Aktion 2013 - Nackenkissen für "Farbtupfer e. V."

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht erinnert Ihr Euch noch an die "Herzkissenaktion 2012" die hier über meinen Blog (zusammen mit Susi von Susis gelbes Haus) organisiert wurde!

Die Aktion damals war ein riesiger Erfolg und es hat so großen Spaß gemacht.

Ich habe mir somit vorgenommen jedes Blogjahr mit einer gemeinnützigen Aktion zu bereichern.

Erstens weil es mir gut geht und ich dafür sehr dankbar bin und zweitens weil sich das Leben von einem Tag auf den anderen ändern kann und nichts mehr so ist wie es jemals war.

Dieses Jahr bin ich über das "stoff4u" Stoffforum auf einen gemeinnützigen Verein gestoßen der es sich zur Aufgabe gemacht hat für Kinderonkologien und Hospize zu nähen.

FARBTUPFER e.V.

Farbtupfer e. V. gibt es auch auf facebook und da "Likes" immer gern gesehen sind dürft Ihr gern auch HIER tätig werden!

Nach einigen Mails mit Katja sind wir uns einig und ich würde den Verein sehr gerne mit genähten "Nackenkissen" unterstützen.

Diese Kissen können primär für Hospize eingesetzt werden, da diese Kinder in der Regel bettlägrig sind.

Und nun seit Ihr gefragt ;-)!

Wer würde mich gerne beim nähen der Kissen unterstützen?
 Auch Stoffspenden sind gern gesehen falls jemand nicht nähen kann und trotzdem mithelfen möchte!

Die ANLEITUNG zu dem Kissen findet ihr HIER!

Die Kissen sind wirklich nicht schwer zu nähen und auch der Zuschnitt geht ganz fix!

Um eine optimale Nutzung gewährleisten zu können müssen die Kissen aus Baumwolle genäht werden um somit auch wiederholt waschbar zu sein.

Je mehr zusammen kommen desto besser!

Die Aktion läuft ab sofort bis zum 30.April 2013!!!

Ich bin für jede Unterstützung dankbar und bin auch gerne bereit Fragen zu beantworten die das Nähen der Kissen betreffen.

Die Kissen müssen nicht befüllt werden! 
Bitte eine entsprechend große Wendeöffnung zum Befüllen einplanen.

Wer Interesse hat mich zu unterstützen meldet sich bitte per Mail unter:

nomimikry@gmx.de

Ich würde mich freuen wenn wieder so viele Mädels dabei wären wie im letzten Jahr und wir ganz vielen Kindern das Leben ein wenig erleichtern könnten!

Ich zähl auf Euch ...

alles Liebe
Eure
Mimi

EDIT: Gerade kam noch der Tip von meiner Mama, mit dem "Translator" der auf der Linkseite angegeben ist kann man die Anleitung ganz gut übersetzen!

Das Kontrollkästchen auf dem Ausdruck hat eine Größe von 1x1 Zoll. 1 Zoll entspricht 2,54 cm, nur als kleiner Richtwert für Euch ob Eure Druckereinstellungen passen!









Kommentare:

  1. Liebe Mimi,
    ach, wenn ich doch nur nähen könnte......
    Tolle Aktion, Süße!!!
    Ich wünsch Dir gaaaaaaaaaaaanz viele Helferlein!!
    Hab einen schönen Tag, drück Dich,
    Deine Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle und wichtige Aktion. Schade,dass ich nicht nähen kann.

    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderbare Idee liebe Mimi. Ich kann auch (noch) nicht nähen hab aber immerhin 3(!) Nähmaschinen *lach* ich versuch´s mal, ich meld mich dann bei Dir

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Mimi!
    Du bist ein Engel auf Erden!!!!!!!!
    Gerne nähe ich dir ein paar solcher Nackenstützen!
    Hab mir mal grad kurz die Anleitung angeschaut, da ist ja alles auf Englisch :O) Hilfe!
    Doch das grieg ich schon irgendwie hin!
    Bin jetzt noch diese und nächste Woche in der Schule, aber dann kann ich starten!
    Geb dir dann auch nochmals Bescheid wie viele es werden und ja vielleicht hab ich auch nochmals Fragen zu der Anleitung!
    Also dann bis spätestens Anfang März!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super liebe Kathi ... das freut mich sehr!!!

      Löschen
  5. huhu! ich schließe mich an...gibt es irgendwo eine deutsche übersetzung? liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sorani,

      nein gibt es leider nicht aber im Grunde druckst Du Dir nur die Vorlage aus, klebst sie zusammen und schneidest das dreimal aus.

      Danach machst Du an den kurzen Seiten ein kleines V in die Mitte (einfach mit einer kleinen Schere einschneiden). An dieses V legst Du dann das zweite Teil auch wieder am V an und auf der anderen Seite des ersten Teils dann das dritte Teil genauso befestigen. Sobald Du eine Seite komplett zugenäht hast ist der Rest von allein klar!

      Solltest Du noch Probleme haben meld Dich ... allerdings kann ich z. B. eine Fotoanleitung auch nicht anders machen als bereits unter dem Link gezeigt.

      Ich selbst hab eher Probleme mit räumlichen Denken aber die Dinger hab ich auf Anhieb hinbekommen ;-).

      Alles Liebe
      Mimi

      Löschen
    2. so, habe es eben gedruckt...aber irgendwie??? wie groß ist bei dir das kontrollfeld rechts auf dem schnitt? meins ist 2,5 cm??? nicht das die dann die falsche größe bekommen...liebe grüße nico

      Löschen
    3. Huhu,

      das Kontrollkästchen hat 1 Zoll und das entspricht 2,54 cm! Also von daher ist das genau richtig so!

      LG
      Mimi

      Löschen
    4. prima...dann schneide ich mal...;o)

      Löschen
  6. Ich würde auch gern helfen! Eine super Idee!
    Liebe Grüße
    Yvonne Lülff ♡♡♡♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      das ist toll ... es freut mich sehr! Bei Fragen einfach schreiben ja :-)?

      LG
      Mimi

      Löschen
  7. Ihr seit einfach nur toll... Vielen Dank im Namen von Farbtupfer und natürlich auch von den Kindern, die sich auf diesen Kissen dann rumlümmeln dürfen...

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!

    Ich habe auf Weihnachten schon mehrere solche Kissen genaeht und wuerde euch gern unterstuetzen. Ich koennte sicher einige ungefuellte beisteuern.
    Nun noch eine Frage: ich habe den Kissenschnitt auch verkleinert genaeht, damit meine Kinder (4 und 8 Jahre) besser darauf liegen koennen. Wuerde auch Interesse an solchen verkleinerten Kissen (fuer kleinere Kinder) bestehen?

    LG, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,

      den Gedanken hatte ich auch schon aber mangels kleiner Testpersonen hab ich den wieder fallen lassen. Von daher ist das ein ganz toller Vorschlag den ich sehr gern annehmen würde ... bestimmt gibt es auch Kinder die mit den kleineren Kissen glücklicher wären.

      Alles Liebe
      Mimi

      PS: Wenn Du magst kannst du mir vielleicht die Maße durchgeben die Dein Schnittmuster noch hat, dann könnte ich aus den Resten die bei 0,5 m Stoff übrig bleiben evtl. auch ein paar kleinere machen!

      Löschen
    2. Masse habe ich im Moment nicht da. Ich erinnere mich aber, dass ich den Schnitt 4 Mal auf 50% ausgedruckt habe und dann 2 Zentimeter Papierstreifen dazwischen geklebt habe, weil es doch zu klein war. Ich werde morgen mal suchen und messen.

      LG, Dani

      Löschen
    3. Ah ok ... vielleicht dann eher 75%? Maße wären super dann könnte man sich ja annähern an die Größe ;-).

      LG
      Mimi

      Löschen
  9. Das mit den 75% habe ich gestern beim Schreiben auch so gedacht... ist mir leider nicht vor Weihnachten eingefallen. Werde ich nachher mal ausprobieren und mit dem gebastelten Schnitt vergleichen.

    LG, Dani

    AntwortenLöschen
  10. Mal ne Frage, verkauft Ihr die Kissen und spendet das Geld an den Verein oder sind die Kissen die eigentliche Spende ?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      primär sind die Kissen die Spende. Sollten mal mehr vorhanden sein als von den Einrichtungen abgefragt werden, werden diese verkauft und der Erlös fließt zu 100% dem Verein und den Einrichtungen zu!

      LG
      Mimi

      Löschen