Samstag, 18. Februar 2012

La brioche de Clément - Brioche

Hallo Ihr Lieben,

wie einige wissen bin ich ein großer Fan von Frankreich. Vor allem die Patisserie dort hat es mir angetan. Für ein Tarte aux fraise (kleines Erdbeertarte) lasse ich alles stehen und liegen.

In unserem vorletzten Frankreichurlaub in der Bretagne, war direkt am Eck eine Dorfbäckerei. Dort gab es die tollsten Köstlichkeiten und das täglich.

Was in keiner französischen Bäckerei fehlen darf ist Brioche.

Vergleichbar mit unserem Hefezopf haben die Gebäckteilchen aber meist einen ganz besonderen, eigenen Geschmack. Ich bin noch nicht dahinter gekommen woran es liegt ... evtl. an der gesalzenen Butter.

Auf der Suche nach einem Rezept für ein wirklich "gutes" Brioche bin ich auf eine tolle Internetseite gestoßen.


Bei Aurelie findet Ihr nicht nur das tolle Briocherezept "La brioche de Clément", sondern auch jede Menge anderer, französischer Rezepte. Ich schwelge immer wieder darin und überlege was ich als nächste backen oder kochen werden ;-).

So sah mein Brioche aus.


Den Teig habe ich mit frischer Hefe gemacht aber da werde ich beim nächsten Mal definitiv beim Originalrezept  bleiben und Trockenhefe verwenden. Mir ist der Hefegeschmack zu intensiv.

Die Brioche in den kleinen Förmchen sind super geworden ... die kann man so sicher auch hervorragend vorbacken, einfrieren und hat so, wenn mal Besuch kommt oder einfach der Heißhunger auf ein "heute wäre ich gern in Frankreich Frühstück", immer welche zur Hand.

Super finde ich dass der Teig mit 60gr Butter und 60gr Zucker auskommt ... so schmeckt auch noch eine Lage Marmelade bzw. man kann ohne Reue auch mal zwei Stück davon essen.

In diesem Sinne "bonne journée" und genießt das Wochenende!

Alles Liebe

Eure
Mimi

Kommentare:

  1. Hmmmmm, liebe Mimi, Süßes für die Seele... wie lecker!

    Ich käme glatt mit Dir in das Cafe ums Eck.
    Wunderschön!

    Hab´ ein schönes Wochenende,

    Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das sieht aber lecker aus, liebe Mimi.
    gglG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  3. OOOOOOOhhhhhhh sieht das jammy aus *seufz*. Auf so etwas stehe ich auch total. Wie sind denn die Öffnungszeiten in Deinem Cafe?
    GGGLG
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Süsse das sieht soooooooooooooooooooooooo lecker aus.. mmmmmmmmmmmmmmmmmhhh..
    das würd mir jetzt auch schmecken :o)
    Bussserl

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmmmh, wie lecker! Da muss ich mich gleich mit einem Stück Schokolade trösten - mangels Brioche...
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Mimi,

    so ein tollerBlog,
    ich wünschte, ich könnte auch häkeln und stricken ;)
    Dann noch so ein tollesBrioche- Rezept

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin begeistert!

      Leider klappte das weitertippen nicht mehr ;)
      Jetzt verlink' ich Dich mal ganz fix und schaue bald wieder rein--

      ganz liebe Grüsse

      Jette

      Löschen