Dienstag, 3. Januar 2012

Giveaway - Mal was Neues ausprobiert!

Ihr mögt Schriftzüge?

Ihr wollt mal wieder ein wenig kreativ sein?

Ihr habt Lust mit wenig Aufwand etwas Tolles für Euch selbst oder als Geschenk zu zaubern?

Dann habe ich eine super Idee für Euch!!!

Ich habe heute selbst das erste Mal mit Textilfolie gearbeitet und bin begeistert.

Einfach einen Schriftzug auswählen,( ich bevorzuge dafür den Wahnsinnsblog "The Graphhics Fairy". Eine riesige Auswahl an Bildern, nach Themen sortiert, gibt es dort zu finden.)

Diesen nun unbedingt GESPIEGELT auf die Textilfolie drucken. Nun das Motiv ausschneiden und dabei einen Rand von ca. 3 -5 mm als Zugabe berücksichtigen.

Danach das Motiv mit der gummierten Seite nach unten auf den Stoff legen und nach Anleitung aufbügeln.

Abkühlen lassen und dann die Transferfolie vorsichtig abziehen. FERTIG!!!

Ich hab mir mit der Technik zwei neue Sofakissenbezüge genäht aber das Schöne daran ist, dass geht genauso mit fertigen, einfarbigen Bezügen. Meine sehen jedenfalls so aus:



Beim ersten Kissen habe ich das Motiv ausgeschnitten. Da ließ sich die Folie nach dem abkühlen sehr gut ablösen.


Das zweite Motiv habe ich nicht zugeschnitten und es in der ursprünglichen DIN A4 Größe belassen. Da ließ sich die Folie am Rand schwerer abziehen und ich musste einige Mal nachbügeln.



Bei der zweiten Methode bleibt doch relativ viel von der Klebefläche erhalten und so wird das komplette Bild steifer und fester. Außerdem habe ich es geschafft mehrere dunkle Fussel mit einzubügeln *prust*. Von daher würde ich dazu raten egal wie groß der Schriftzug ist ... immer außen rum die nicht benötigte Fläche wegzuschneiden.

Jaaaa, und weils so schön war ... verlose ich unter Euch allen, die Lust haben das selbst mal auszuprobieren, diesen bereits auf Textilfolie für helle Textilien ausgedruchten Schriftzug.

Wer eine nicht gespiegelte Ansicht sehen möchte, einfach aufs Bild klicken:


Also wer mag, kann bis zum 06.Januar, 18.00 Uhr einen Kommentar hinterlassen und sich selbst im "textilen Bekleben" üben!

Wer mich auf facebook "teilt" hüpft zweimal in den Lostopf, bitte dann einen entsprechenden zweiten Kommentar hier hinterlassen.

EDIT: Und weils so schön war hab ich jetzt kurzerhand meinem Hocker auch noch ein neues Kleid verpasst.



Alles alles Liebe

Eure
Mimi

Kommentare:

  1. Nochmal: Boah!!! Schneckel, du bist für mich der krative hammer schlechthin! Bekomm ja beinah jedes Mal ein schlechtes gewissen, weil ich kreativ so faul bin in letzter Zeit! Also in meinem Kopf ist alles drin, aber das Ausführen hapert bzw. wenn ich's fertig habe schaff ich's nicht, Fotos für euch zu machen! Also: Besserungsvorsatz für's neue Jahr! ,o)
    Liebeligste LilliGrüße

    AntwortenLöschen
  2. Bow, die Kissen sehen toll aus !!!! Ich habe mich noch nieeee an die Textilfolie getraut....Aber ich möchte versuchen und werde in die Lostrommel reinspringen.
    Liebe Grüße und einen hoffentlich Sturmfreien Tag
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. juhuuuuuuuuuu ;)

    da bin ich doch glatt dabei ;)

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  4. das schaut ja super klasse aus!!! hab ich noch nie versucht!! da bin ich gern dabei!!
    glg
    heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    rate mal, auf welchem Kissen ich schon seit Monaten sitze???? *lach*
    Auf dem linken!

    Muss Dir zustimmen, geht super. Ich hab allerdings auch nicht so viel weggeschnitten, würde ich nächstes Mal anders machen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ganz lieben Dank, für diesen tollen Tipp!! Deine Kissen würde ich auch mit Fussel sofort nehmen *g*
    liebe Grüsse
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das sieht echt toll aus!!
    Ich habe mit dieser transferfolie mal ein Papa-Tags-Kissen gemacht....Jan hat ein Bild gemalt das hab ich dann auf Folie gedruckt und gebügelt....das liegt immer bei meinem Mann im Bett....aber mit so Schriftzügen...fast noch besser!! Sehr sehr schön!!

    Liebste Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen liebe Mimi,

    da bin ich doch auch mit dabei uns springe in den Lostopf.
    Arbeite auch mit Bügelbildern, aber so tolle Schriftzüge habe ich nicht.

    Vielleicht habe ich ja Glück :-)
    Drück mir die Daumen * hi, hi, hi *

    Ganz liebe Grüße läßt Antje da

    AntwortenLöschen
  9. ... und auch geteilt :-)

    Liebe Grüße nochmal vom Lande in die Stadt
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine tolle Art....so kann man mal ganz andere Schriften übertragen. Habe solche Sachen vor Jahrzehnten mal gemacht....aber nicht so excellent!!
    Nur der Link funktionierte bei mir leider nicht.
    Habe jetzt nicht mal genau erfaßt...warum man ins Lostöpfchen hüpfen kann....aber ich mache es gerne.

    Alles Gute im neuen Jahr....
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mimi,

    natürlich bin ich dabei bei sooo einer tollen Verlosung!!!! Der Hocker sieht klasse aus... die Kissen natürlich auch!!!
    GGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mimi,
    ich habe es geschafft und dich "geteilt" bei fb.
    GGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Boah, das ist aber lieb von Dir, uns diese Anleitung so zu erklären. Bewundere diese Art druckn schon längere Zeit. Textiltransferfolie? Ha, das erd ich mir mal notiern. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Mimi,

    nun habe ich auch endlich Deinen Blog gefunden und mich gleich als Leser eingetragen.
    Freue mich darauf mehr von Dir zu lesen.

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  15. Schick, schick!!!!! :o)
    Ich mach sehr gern mit, liebe Mimi!
    Sei lieb gegrüßt!!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  16. meine süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüsse Maus..
    und ob ich da dabei bin.. genial sieht das aus..
    bin richtig begeistert.. und irgendwann zeigst du mir wie das geht gelle..
    Knuuuutsch dich..
    Suserl

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Mimi,

    sieht klasse aus, auch dein "neuer" Hocker.

    Verrat mir doch bitte, was genau das für eine Folie ist. Ich arbeite auch gerne mit Folie, habe aber in letzter Zeit auch einige schlechte Erfahrungen damit gemacht!

    Ein liebes Grüßle von Kati

    AntwortenLöschen
  18. Toll! Mache gerne mit! Wie bringt man denn einen Text gespiegelt auf die Folie???
    Liebe Grüsse
    Eveline

    AntwortenLöschen
  19. Ich probier mal mein Glück .... hüpf .....

    Lieben Gruß
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  20. na nun aber schnell rein in den Lostopf. Schon ganz schön voll hier!!!!

    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  21. bin it facebook noch nicht so vertraut, habe troetzdem versucht zu teilen und siehe da.... es hat geklappt, ich hab geteilt!!!!! Freu!!!!

    Lg Sylvia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Mimi,

    was ist das für eine Folie, und wo kann ich sie bekommen?
    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  23. Mal schauen ob es mir Glück bringt wenn ich so kurz vor knapp noch in den Lostopf hüpfe :) Ich finde die Idee nämlich super und bestaune Deine Kissen die in den letzten Tagen entstanden sind.

    Herzliche Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen