Freitag, 30. September 2011

Friday to Friday Fleamarket, Tag 8


Sooooo meine Lieben, dass wars mit Mimi´s ersten "Friday to Friday Fleamarket". Es wird weitere geben!

Alles Liebe

Eure
Mimi

Mittwoch, 28. September 2011

... jetzt stickt die auch noch!

Gestern habe ich bei "Butterfly Dreams" ein ganz reizenden Kerl gesehen und den musste ich unbedingt nachmachen!



HIER gibt es jeden Freitag (seit letzten Freitag) eine neue Vorlage und am Ende wird daraus eine weihnachtliche Girlande.

Ich bin überrascht wie gut ich damit zurecht gekommen bin und auch wenn die ich meine Fingerkuppen spüre, es hat Spaß gemacht und ich freu mich schon auf das nächste Motiv.

Alles Liebe

Eure
Mimi

PS: Vergesst nicht ... noch zwei Tage ist Fleamarket ... dann ist erstmal wieder horten meinerseits angesagt!

Friday to Friday Fleamarket, Tag 6

VERKAUFT an ale-xa


Alles Liebe

Eure
Mimi

Dienstag, 27. September 2011

Abschied nehmen ist soooo schwer ... und ein wunderschönes Trostpflaster

Hallo Ihr Lieben,

heute musste ich mich von einer ganz lieben Kollegin verabschieden. Sie war leider nur projektbezogen eingestellt und geht nun zurück in die alte Heimat. Ach Süsse ... ich werd Dich soooo vermissen!

Als Abschiedsgeschenk damit Sie uns nicht vergisst hab ich ihr ein Kissen genäht. Der Hintergrund ist der ... als Kölnerin nach DÜSSELDORF zu ziehen geht gaaaaaarnicht und damit sie auch wirklich immer weiß wo sie hingehört gabs ein Kissen dass auf einer Seite "KÖLLE" und den Kölner Dom hatte und für die absoluten Notfälle auf der anderen Seite "MINGA" (für Nichtbayern, so nennen die wirklichen Münchner und Umländer die bayerische Landeshauptstadt) und die Frauenkirche.



Da ich aufgund meiner miesen Erkältung letzten Mittwoch nicht bei ihrem Abschied dabei sein konnte, gabs die Heulerei eben heute im Büro, schniiieefff.

Liebe Ilka ... lass es Dir gut gehen, wickel die Düsseldorfer/Kölner Jungs um den kleinen Finger und denk ab und an mal an uns.

Eine wunderschönes Trostpflaster gab es für mich bereits gestern. Sandra hatte sich in meinen Patchworkschal verliebt und so habe ich ihr auch einen genäht. Dafür habe ich ein wahres Schatzkästchen von ihr bekommen. Ein riiieeesiger Karton mit so vielen, tollen, alten Dingen die Mimi´s Herz höher schlagen lassen. Den Salzbehälter hab ich mir noch zusätzlich geleistet :-).



Die Sachen sind weitestgehend schon dekoriert. Demnächst gibts Bilder von den Regalen in meiner Küche (die nun nach Monaten endlich hängen) und dort wird sich einiges davon wieder finden.

Euch noch einen schönen Abend. 

Morgen wartet mein freier Tag und die nächste Spritze für mein Immunsystem auf mich ... hoffentlich bringts was.

Alles alles Liebe

Eure
Mimi

Friday to Friday Fleamarket, Tag 5


VERKAUFT an ale-xa


Alles Liebe

Eure
Mimi

Freitag, 23. September 2011

Friday to Friday Fleamarket, Tag 1


 So Ihr Lieben,

es geht los .... mit Mimi´s ersten "Friday to Friday Fleamarket".

Ich beginne mit meinem absolutem Lieblingsstück ... und es folgen täglich neue, auch viele kleinere!




VERKAUFT an Sabine von Schwarzwälder Art

Alles Liebe

Eure
Mimi

Sei eine Kriegerin!

Heute gibts ein Posting für eine langjährige und gaaaanz  liebe Freundin von mir.

Süsse, erst gestern hast Du mir gesagt dass Du jeden Tag bei mir mitliest (was mich super freut :-)). Im Moment läufts nicht so rund wie es sollte aber Du packst das!



(Sorry von Abba hab ich nichts Passendes gefunden ;-).)

Ich drück Dich und Du weißt .... es gibt immer eine Couch für uns!

Natürlich darf sich jede von dem Lied angesprochen fühlen ... ich mags supergern und es puscht ab und an ganz gut.

Bussal

Deine/Eure
M.

PS: Und alle meine anderen treuen Leserinnen ... heute Abend 18.00 Uhr ... Ihr wisst was ich meine, da gehts los!

Donnerstag, 22. September 2011

"Friday to Friday Fleamarket" by NoMimikry!!!

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr wisst, bin ich eine leidenschaftliche Flohmarktgängerin und kaufe immer wieder hübsche Sachen.
In der Zwischenzeit schon so viel dass ich mich von einigen Schätzen trennen muss möchte!

Deshalb gibt es nun zum ersten Mal den "Friday to Friday Fleamarket" by NoMimikry"!



Von Freitag, 23.09.2011 - Freitag, 30.09.2011 gibt es jeden Tag, Punkt 18.00 Uhr (sofern mich blogspot nicht im Stich lässt!!!) ein Flohmarktschätzchen für Euch. Der erste Kommentar bekommt das Tagesschnäppchen zum angegeben Preis.

Es ist alles dabei. Groß, klein, sehr günstig und günstig und ich hoffe Ihr habt viel Spaß damit :-)!

Kleiner Hinweis: Nur eins der Dinge die oben auf dem Bild zu sehen sind wird dabei sein, den Rest hab ich vor Euch bisher geheim gehalten *giggel*!

Ich freue mich auf Euch und habe schon letztes Wochenende an den entsprechenden Postings für Euch gebastelt!

Alles Liebe
Eure
Mimi


EDIT:

Liebe Helen lach .... es sind NICHT die Dinge die oben auf dem Bild zu sehen sind! Nur eins der Teile wird bei dem Flohmarkt dabei sein und es ist NICHT die Teekanne;-) die geb ich nicht mehr her!

JA, ich versende auch ins Ausland, dann muss ich die Versandkosten aber, je nach Teil, erst abklären!

Natürlich darf jede von Euch den kompletten Flohmarkt abwarten, sammeln und somit Versandkosten sparen!

Mittwoch, 21. September 2011

Blogcandygewinn und schniefsdieschneufz

Und monatlich grüßt das Murmeltier. Wieder mal lieg ich mit einer Erkältung flach. Diesmal nicht so schlimm wie vor ca. 5 Wochen aber es reicht. Mein Arzt war böse und meinte ich soll jetzt endlich mal die Füsse still halten, also gut ... mach ich das halt ... nöööhhhhlll.

Arbeitstechnisch hat das neue Semester noch nicht begonnen, so ist es nicht ganz so schlimm aber ein schlechtes Gewissen hab ich jedesmal wenn ich nicht in die Arbeit gehe.

Um meinem Immunsystem ein wenig auf die Sprünge zu helfen versuchen wir es jetzt mit 10 x Eigenbluttherapie. Hoffentlich ist die Therapie ihr Geld wert, denn als Kassenpatient bezahlt man sowas natürlich selbst.

Also Trostpflaster sozusagen kam heute eine toooolllllee Nachricht für den Lieblingsmann die mich auch riesig freut und für mich kam der Blogcandygewinn von der lieben Petra von "Kleine Paulinas" bei mir an!!!



Ich hab den 2. Preis gewonnen aber er fühlt sich an wie ein 1. Preis :-)! Ein wunderschönes Teeset mit Häkeldeckchen und ganz vielen unterschiedlichen Tees die sie mir noch mit dazu gepackt hat. Das Karoherz find ich besonders hübsch, passt es doch zu meinem bayerischen Geschmack besonders gut :-).

Wunderbar denn Tee wird wohl noch einige Tage mein bevorzugtes Getränk sein müssen.

Alles Liebe für Euch und bleibt gesund!

Eure
Mimi

Freitag, 16. September 2011

Neue Schuhe, eine sehr nette und eine weniger nette Begegnung!

Hallo Ihr Lieben,

erst schon einmal vielen Dank für die tollen Rezepte die bisher bei mir eingegangen sind. Die hören sich wirklich alle sehr lecker an aber ich suche keine Weihnachtsplätzchen. Da gibts bei uns eh jedes Jahr die gleichen ;-) und immer eine neue Sorte. Also immer schön weiter kommentieren, ich freu mich :-).

Um nun zu meiner Überschrift zu kommen.

Zu allererst hatte ich heute ein wunderschönes Treffen mit Eva (leider bloglos aber vielleicht ändert sich dass ja noch ;-)). Sie hatte mich nach meinem "Dahoam"-Post angeschrieben und heute waren wir zusammen Kaffee trinken. Das müssen wir unbedingt wiederholen liebe Eva.

Es war super nett, wir haben lange geratscht und hinterher noch den neuen Wollladen in FS besucht. Die Auswahl hat sich, nach dem Inhaberwechsel, verbessert, es sieht alles frischer und jünger aus. Preise sind ziemlich ähnlich wie auch in allen anderen Wollläden, da schau ich sicher nochmal vorbei.

Nun zu meiner Schuhgeschichte.

Ich liiieebbeee Schuhe, wie wahrscheinlich alle Frauen. Da ich auch einen Sohn habe der sehr oft neue Schuhe braucht, nehme ich mich selbst sehr zurück und kaufe eigentlich immer günstige Schuhe.

Vor ca. 1,5 Wochen (ich hatte es auch in einem Posting erwähnt) habe ich mir Stiefel von eine recht guten Marke geleistet. Mit 99,95 Euro für mich schon teuer, sahen sie wirklich hübsch aus. Nach nun zweimaligem Tragen hatte sich eine Naht gelöst. Die Nachfrage per Telefon erbrachte ein  "Ja, bringen Sie uns die Schuhe rein, wir schauen mal". Ich also da hin marschiert, Schuhe ausgepackt, für nicht gut befunden. Bis dahin, alles ok.

Plötzlich verschwand die Verkäuferin murmelnd und kam kurz darauf freudestrahlend an und meinte: "Da habens aber Glück dass wir Ihre Größe nochmal da haben". Ähhhh ja. Auf meine Erwiderung dass ich die Schuhe sicher kein zweites Mal haben möchte, wenn sich nach zweimaligen Tragen die Naht auflöst hieß es nur: "Ach dass kann doch mal vorkommen, dann bekommens aber nur eine Gutschrift." Ok, darauf hätte ich mich ja noch eingelassen wenn dann nicht die ganze Zeit vor sich hin gebrabbelt worden wäre: "Dass ist aber eigentlich kein Grund, da müssens mir aber unterschreiben, dass kann ja mal vorkommen". Hallo???

Ich habe Stiefel für fast 100,- Euro gekauft, habe bereits zum zweiten Mal die Erfahrung gemacht dass sich bei dieser Marke die Nähte gelöst haben und dann bekomm ich mein Geld nicht zurück weil dass "eigentlich" kein Grund ist? Ich war innerhalb der 14 Tage in der ich Umtauschrecht habe und die Schuhe waren nicht in Ordnung. Da werd ich auch stur und wollte mein Geld wieder.

Die gute Frau hat mir zwei 50,- Euro Scheine aufn Tresen geknallt, mir den Kassenbeleg hingelegt und gemeint ich muss unterschreiben. Auf meine Frage ob ich dazu schreiben soll "erhalten am" kam: "dass kann ich auch selbst dazu schreiben und ich bekomme noch 5 Cent." :-D, dass fand ich dann schon zum lachen. Also die 5 Cent rausgekramt, hingelegt und mit einem strahlenden Lächeln aus der Tür marschiert. Die Dame konnte mit völlig entgleisten Gesichtszügen grad noch ein total erzwungenes "vielen Dank, auf Wiedersehen" rausquetschen. Gehts noch? Dieses Geschäft ist der Platzhirsch am Ort und so sieht dort Kundenservice aus?

Nein danke!

Ich bin dann losmarschiert und habe nach einem weiteren Schuhgeschäft dass nichts hatte was mir gefiel, den Mut gefasst und habe in einem ganz kleinen Laden, an dem ich schon zig mal vorbei marschiert bin ins Schaufenster gelinst und dachte mir kann ja nicht schaden, schaust mal rein.

Als erstes hat mich positiv überrascht dass ich erst mal in Ruhe kucken konnte und erst nach ca. 5 Minuten, als ich die Runde durch den Laden gemacht hatte, angesprochen wurde ob man mir denn helfen könne.

Eine supernette, engagierte Verkäuferin plus der Chefin haben mir wirklich jeden Schuh aus dem Lager geholt den ich gerne probieren wollte. Von den gereichten Probiersöckchen bis zum Schuhlöffel, alles wurde mir in die Hand gelegt. Am Ende habe ich mich für 2 Paar entschieden. 1 paar taupefarbene Stiefeletten zum schnüren und 1 Paar blaue Pumps. Die waren mir eine halbe Nummer zu groß, also gabs kurzerhand ein Paar halbe Einlegesohlen kostenlos dazu. Beim bezahlen bekam ich dann noch einen Nachlass von umgerechnet ca. 5 % und konnte glücklich und vollgepackt den Laden verlassen. SO sieht Kundenservice aus und lieber spar ich demnächst einen Monat länger und kauf mir dort mein nächstes Paar Schuhe.

Also liebe Leute, falls Ihr mal in Freising seit und Schuhe mit super netter Beratung kaufen möchtet, DaVinci "Meisterhafte Schuhmoden", sollte Eure erste Wahl sein!

Und da ich jetzt so viel von Schuhen geschrieben habe, hier ein paar Bildchen für Euch:


Pumps von Caprice, Farbe Blue Sue/Cognac
Sind die nicht wunderschön? Und soooo bequem.


Und Stiefeletten mit Strickbundabschluss von Andrea Conti, Farbe taupe
Bilder mit passenden Klamotten gibts demnächst.

Ein weiteres Paar super süsser Puschis hab ich noch bei NanuNana mitgenommen, die zeig ich Euch später, wenn meine Zehennägel wieder schön lackiert sind :-).

Alles Liebe

Eure
Mimi

PS: Danke fürs durchhalten, war heute ein langes Posting!





Donnerstag, 15. September 2011

Keksrezept gesucht!

Hallo Ihr Lieben,

auch unter dem Jahr backe ich sehr gerne mal Kekse. Leider habe ich bisher nicht DAS Rezept gefunden. Die typischen "amerikanischen" Kekse sind mir meist zu süss (gut dass lässt sich ja selbst ändern) und ich mag die Konsistenz nicht so gern.

Am liebsten wär mir ein Rezept für Kekse die richtig schön mürbe werden. Nicht zu hart und einfach lecker. Außerdem mit möglichst wenig Aufwand damit man sie schnell mal nach der Arbeit oder am Wochenende machen kann, wenn das Gusto danach verlangt ;-).




Außer Trockenfrüchten darf an Geschmack alles drin sein. Von Haferflocken, Schokolade, Nüsse, Kokos, Orangen,- oder Zitronenaroma (bloß KEIN Orangeat oder Zitronat wuaaaahhhhh) .... FAST alles ist erlaubt.

Ich würde mich freuen wenn Ihr mich an Euren, ganz persönlichen Rezepten teilhaben lassen würdet.

Je nachdem wie viele ich bekomme, drei davon würde ich auf jeden Fall nachbacken, vielleicht auch alle aber nur nach und nach, sonst roll ich schon vor Weihnachten durch die Gegend.

Wer mag mir helfen DAS ultimative Rezept zu finden?

Liebe Grüße
Eure
Mimi


Mittwoch, 14. September 2011

autumn pumpkin

Die Häkelkürbisse machen ja schon seit Jahren die Runde durch die Blogs und endlich hab ich auch mal einen gehäkelt. Dass geht echt fix und süss sind sie dazu. So richtig groß ist er noch nicht mit ca. 9 x 5 cm ... dass muss noch größer gehen.



Heute wurde es doch noch schön und ich konnte Bilder im Sonnenschein machen. Die Sonne steht schon viel tiefer, wenn sie auch noch schön warm ist ... von mir aus kann der Herbst gerne kommen.

Alles Liebe
Eure
Mimi 

edit: Und weils so schön war und der Lieblingsmann gern einen Minikürbis in orange mit Gesicht haben wollte (als Schlüsselanhänger) gibts noch nen Mininachschlag.

 

Entdeckung der Woche ...

... ist seit heute beim Onlinemagazin des frechverlags mein Hochzeitskissen :-)!



Wer mal kucken mag, HIER klicken!

Ansonsten regnet es was runter geht und ich finds herrlich. Genau dieses Wetter habe ich gebraucht um heute morgen, an meinem freien Tag, so lange im Bett zu bleiben bis ich wirklich ausgeschlafen hatte. Erst kurz nach 10.00 Uhr hab ich mit einem Auge aufs Telefon geschielt und so wir dass heute ein gaanz gemütlicher Tag werden. Außer putzen steht im Haushalt nichts auf dem Programm und selbst wenn ich dazu heute keine Lust hätte, läuft ja nicht weg.

Vielleicht versuche ich mal an gehäkelten Kürbissen. Die fand ich im letzten Jahr in weiß, beige und grau schon so toll aber hab selbst keine gemacht. Die würden sich bestimmt hübsch vor meiner Haustür machen. Direkt daneben ist ein großes Fensterbrett auf dem öfter mal eine kleine Dekosache von mir steht. Meistens saisonell passend. Na ja nicht immer, grins .... gestern hab ich mit Schrecken festgestellt dass da immer noch der lila Osterhase mit weißen Punkten steht ... da ist wohl was an mir vorbeigegangen. Kürbisse würden bestimmt besser passen.

All ihr Lieben die auch meine kritischen, nachdenklichen Postings lest ... fühlt Euch umarmt und genießt den Tag.

Eure
Mimi

Dienstag, 13. September 2011

Gedankengänge

Ihr Lieben,

erst einmal muss ich mich für all die lieben Kommentare gestern bedanken! Ihr seit so süss und ich hab mich viel besser gefühlt als ich all die Gedanken von Euch dazu lesen konnte.

Heute morgen habe ich mitbekommen dass eine Bloggerin, bei der ich früher sehr oft mitgelesen habe, vor kurzem mit 40 an einem Aneurysma verstorben ist.

Ungläubig sitzt man dann davor, liest noch die letzten Postings und kann sich nicht vorstellen dass eine Frau und Mutter ihre Lieben verlassen musste. Aus dem Leben gerissen und dass gerade nachdem sie über Monate gegen andere Dinge gekämpft hatte und auf einem wirklich guten Weg für sich war.

Nach ihrem 40.sten Geburtstag hat sie geschrieben sie habe kein Problem damit älter zu werden aber es würde ihr die eigene Endlichkeit bewusst machen. Dass verursacht mir Gänsehaut, macht mich betroffen und auch ängstlich.

Aber es fordert mich auch heraus. Es zeigt mir dass eine kreativer Tiefpunkt nicht wirklich schlimm ist, dass ich mich natürlich auch mal hängen lassen darf aber dass ich mir auch klar werden sollte was mir, je nach Tagesform, am wichtigsten ist.

Nell hat mir einen wunderbaren Kommentar hinterlassen. Eine Auszeit wirklich als Auszeit für sich selbst zu nehmen. Ohne Druck, ohne Ankündigung, einfach weil es einem grad gut tut und man Kreativität nicht erzwingen kann, schon garnicht wenn man immer schaut wie kreativ doch alle anderen sind.

Nora hat mir einen Spruch nur für mich mitgegeben, der steht nun auch in meinem Glücksmomentebuch und ich fühle mich getragen.

Von Menschen die man nicht wirklich "kennt". Jeder hat sein Berufs,-, Privat-, und Familienleben. Jeder hat "reale" Freunde aber dennoch fühlt man sich verbunden. Aus dem Grund geht es auch nahe wenn ein Mensch aus dieser Gemeinschaft verschwindet. Wenn das Schicksal einem keine Chance gibt sich weiter auszutauschen, kreativ zu sein, zu lachen, zu umarmen und all das zu teilen, gerade dann erscheint es einem so unfair und dabei ist es eben auch eine Facette dieser Sache die wir LEBEN nennen und bei der wir nicht gefragt werden ob wir diesen Teil akzeptieren wollen ... uns bleibt nichts anderes übrig!

Genießt Eure Lieben, umarmt sie, freut Euch an dem was ihr habt, was ihr noch lernen könnt, was Ihr gesehen habt und noch sehen werdet, seit bei Euch und atmet tief durch und spürt wie lebendig Ihr seit!!!



Passt auf Euch auf!

Alles Liebe
Eure
Mimi

Montag, 12. September 2011

Kennt Ihr das auch????

Kennt Ihr dass ... der Tag verläuft ganz normal, es scheint sogar die Sonne, man kommt heim, hätte noch einige Zeit irgendwas zu machen und ... nix is. Die Laune sinkt in Keller und man weiß nicht warum.

So gehts mir heute. Alles was ich in die Hand nehme ist nach ein paar Minuten wieder doof. Frustschokolade (ich höre meine Oberschenkel aufstöhnen) hilft auch nix. Kater liegt dösig im Korb und will ausnahmsweise auch mal keine Aufmerksamkeit. Eine Arbeit die längst fertig gemacht werden sollte macht keinerlei Fortschritte (jaaaaa Christine/aennie, topaz, Helen und Christine/echtlecker) Ihr wisst was ich meine. Ein Träumerle würde immer noch darauf warten gehäkelt zu werden (jaaaaa Christine/echtlecker) Du weißt auch was ich meine und nix geht.

Ich hab solche Phasen sowas von dick. Immer hab ich kreative Ideen, immer freu mich mich aufs heimkommen und noch für ne Stunde an der Nähmaschine sitzen aber es gibt da so Tage ... na ja ... so einer ist halt grad heute.

Zwei Häkeldecken sind um keinen cm gewachsen in den letzten Wochen, ein Strickbeanie liegt angefangen im Korb und möchte eigentlich ins Lädchen, eine Häkelidee schwirrt im Kopf rum und würde nur auf Umsetzung warten ... nix ... völlige Leere.

Und plötzlich finde ich alle anderen soooo kreativ, die Wohnungen total schön dekoriert und bei mir wird wenn überhaupt immer nur das Gleiche von einer Ecke in die andere geschoben.

Zig Teile warten darauf gestrichen zu werden und Wohnung putzen wäre auch ne Option .... aber die totale Unlust lähmt mich. Absolutes kreatives Niemandsland.

Plötzlich mach ich mir Sorgen um das neue Schuljahr. Wird mein Sohn diesmal den Dreh rausbekommen und Noten schreiben zu denen er durchaus fähig ist? Bekomm ich ihn möglichst unbeschadet durch die Pubertät (und mich erst???)? Hab ich ihm genug Vernunft eingebleut dass er bei blöden Sachen zweimal überlegt ob er dass unbedingt mitmachen muss?

Seufz ... manchmal macht man sich das Leben auch schwer oder?

Kennt Ihr das?

Alles Liebe

Eure
Mimi

Sonntag, 11. September 2011

Ach ja ...

wieder ein Schal ohne viele Worte ;-).





Außerdem muss ich Astrid gestehen dass mir die schönen Geschirrtücher von GreenGate immer viel zu schön sind um sie tatsächlich nur zum abtrocknen zu verwenden. Aus einem ihrer tollen Tücher (einem Teil davon) ist heute schon was entstanden dass zwar auch in der Küche landen wird aber nicht für den dafür vorgesehenen Bereich.

Ich hoffe Du bist mir nicht böse dass ich die Schere (bzw. den Rollschneider) angesetzt habe ... es wird aber was Hübsches, versprochen.



Wenn ich die noch fehlenden Teile dafür habe löse ich das Rätsel auf.

Euch einen guten Start in die neue Woche und passt gut auf Euch auf. 

Gerade dieser Tag macht mir bewusst wie glücklich ich für mein Leben sein kann. In Gedanken bin ich bei den vielen Menschen dessen Schmerz auch heute noch so gegenwärtig und dessen Verlust immer noch unbegreifbar ist.

Alles Liebe

Eure
Mimi

Samstag, 10. September 2011

Und noch ein Heidischal ...

... da der Heidischal aus meinem Shop schon verkauft wurde, gibt es einen kleinen Nachschlag.

Diesmal mit einer besonders schönen Stickerei von UrbanThreads. Ich mag diesen Shop. Dort gibt es tolle, teilweise recht ausgefallene Stickereien und es ist ausdrücklich erlaubt diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen.




Außerdem ziert wieder ein Filzherz, Spitze, Webband und ein alter Trachtenmetallknopf den Schal.




Langsam gehen mir die Filzherzen aus ... also falls es neben der lieben Uta noch jemanden gibt der sowas macht ... ich würde mich freuen mir da einen größeren Vorrat zulegen zu können.

Schal ab sofort in meinem Lädchen.

Liebe Grüße
Eure
Mimi



Ich bin im Stoffrausch ...

nachdem ich in letzter Zeit einiges an Stoffen vernäht habe und auch immer wieder ganz spezielle Anfragen kommen, musste ich gestern mal einiges in neue Stoffe investieren. Wievel? DAS wollt Ihr nicht wissen ;-).


Hier einmal die komplette Ausbeute:

1. Reihe von oben: Tildastoffe
2. Reihe: Patchworkstoffe
3. Reihe: Basics

Wie Euch sicher klar ist sind Reihe 1 und 2 absolute Streichelstöffchen ... die werden gehegt und gepflegt und sehr gezielt eingesetzt.

Reihe 3 sind wunderschöne Dirndlstoffe (leider erkennt man dass auf dem Bild nicht so gut) für neue Tücher. Der bunte Strickstoff in der Mitte hat mir so gut gefallen und daraus soll ein Rock und evtl. passende Stulpen für mich entstehen. Die Stoffe rechts sind Basics für Kissen.

 Bin immer noch hin und weg und gerade meine Streichelstöffchen sind wunderschön anzusehen:


Neben all den hübschen Stoffen ist gestern ein mindestens ebenso hübsches Päckchen von Astrid bei mir angekommen. Sie hat von mir den Romantiklagenschal bekommen und dafür habe ich ein liebevoll gepacktes Schatzkistchen von ihr bekommen. Gefüllt mit allerlei hübschen Dingen aus ihrem Laden und einem tollen Fundstück.



Ein wunderschönes antikes Hemdchen, eine Shabbybrosche, ein Dufttütchen mit Lavendelduft (leeeegggaa), ein hübsches Drahtherz dass ich gleich ins Fenster hängen werde, Servietten, Streichhölzer und 2 wunderschöne Geschirrtücher von GreenGate (ich liiieeebbbe GreenGate) und ganz tolle Webbänder die ich super mit meinen Tildastoffen kombinieren kann :-).

Liebe Astrid, vielen Dank für diesen wunderschönen Tausch.

Euch Allen wünsche ich ein tolles, sonniges Wochenende. Genießt die Wärme, kalt wird es noch früh genug.

Eure
Mimi 


Freitag, 9. September 2011

Mimi´s Shabby-Vintage-Weinachtswichteln ... wer hat Lust? ALLE PLÄTZE VERGEBEN!

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß, es ist noch einige Zeit hin bis Weihnachten (116 Tage um genau zu sein) aber ich habe mir gedacht ich frage mal nach ob Interesse an einem Weihnachtswichteln zum Thema "Vintage - Shabby" bestehen würde.



Jeder der Interesse hat darf sich schon jetzt bei mir per mail, melanie_sturm@gmx.de, inklusive der eigenen Mailadresse, anmelden! 

Das Bild darf gern mitgenommen werden!

Ich werde eine Liste aufsetzen und vor Beginn der ganzen Aktion noch einmal eine Mail schreiben und abfragen ob noch alle dabei sind!

Als Höchteilnehmerzahl habe ich an 24 Personen gedacht (24. 12. und so). Falls überhaupt so viele Lust haben ... wenn es mehr sein sollten, würde ich eine Warteliste anlegen und die Personen darauf nachrücken lassen, falls von den ersten 24 jemand abspringt. 

Terminlich würde ich mich Mitte Oktober noch einmal bei allen melden. Start der Aktion wäre der 01.11. und Versanddatum sollte dann spätestens der 01.12. sein, damit auch jeder sein Paket noch vor Weihnachten bekommt. 

Mitte Oktober würde ich dann auch einen entsprechenden Blog einrichten. Dort sollte jede Teilnehmerin ihren ausgefüllten Wichtelfragebogen vor dem 01.11. gepostet haben. Da sicherlich auch Dekosachen für die Weihnachtszeit im Paket sein werden, bin ich dafür dass jeder sein Paket nach Erhalt öffnen darf! Bitte danach sofort ein Bild posten, dann haben alle was davon.


Um ähnlichen Problemen wie im letzten Jahr vorzubeugen, gibt es ganz genaue Vorgaben an die sich bitte jeder, der Interesse am Mitmachen hat, halten sollte.

1. Ich bin dafür dass jeder mitmachen darf, egal ob aus dem In,- oder Ausland. Wer dass garnicht möchte, bitte dringend mit zur Bewerbung dazu schreiben (dass sollte aber die Ausnahme bleiben). Ich denke dass es durchaus möglich ist auch eine schöne Sache, die nicht so teuer im Versand ist, ins Ausland zu versenden. Briefe international EU kosten z. B. 3,45 Euro und können bis zu 500 gr. wiegen, ähnlich unseren Maxibriefen in Deutschland.

2. Erlaubt ist alles was mit Vintage-Shabby zu tun hat. Also alles in den bekannten und beliebten Farben weiß, grau, beige, creme, evtl. helle Pastelltöne, Zink, Draht, Holzschilder, wenn gewollt (also für Näherinnen und Wolltanten) auch Wolle, Stoffe, Bänder, Spitze usw. usw. .... auch selbst gemachtes im Shabbystil ist natürlich super und macht es gleich noch spannender. Ist aber KEINE Voraussetzung denn ich fände es schön wenn ganz viele unterschiedliche Blogs daran teilnehmen würden. Zusätzlich sollte im Paket ein Hinweis auf die Wichtelmom sein, damit sich das Wichtelkind auch dafür bedanken kann ;-).

3. Ich denke ein Betrag von 15,- - 20,- Euro als Obergrenze (zuzüglich Porto) ermöglicht schon ein nettes Paket und ist machbar.

4. Bitte unbedingt auf den jeweiligen Blogs des Wichtelkindes die Vorlieben vor allem auch im farblichen Bereich herausfinden. Es wäre schade wenn es wieder jemanden gäbe der von seinem Paket total enttäuscht ist. Ein entsprechender Wichtelfragebogen wird mit der Mail Mitte Oktober zugeschickt.

5. Bitte KEINE gebrauchten, selbst nicht gewollten Gegenstände ins Paket packen. Es sollte oberste Priorität haben dass jeder nur dass reinpackt, was er selbst auch gern bekommen würde.

Ich glaube dass war erstmal alles. Wenn noch jemandem etwas Wichtiges einfällt, immer her damit ... ich mach sowas auch zum ersten Mal!

Alles Liebe

Eure
Mimi

*die sich schon auf Zusagen freut*



Dienstag, 6. September 2011

Romantique for Astrid

Heute hab ich, in mehr Zeit als gestern in der ich 3 Schals geschafft habe, einen genäht!

Diese Schals sind einfach viel aufwendiger, 4-lagig, mit vielen verschiedenen Stoffen, meterweise Spitze und aufgesetzten Stoffelementen aber ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.



Dieser Schal geht an die liebe Astrid von Station 88. Schon seit längerem wollten wir mal tauschen und ich freu mich sehr dass es geklappt hat.

Astrid wird mir dafür ein Überraschungspäckchen aus ihrem Lädchen schicken und ich liiiieeebbeee Überraschungen!

Mein Urlaub neigt sich dem Ende und so wie ich mich auf meine Kolleginnen freue, so sehr werde ich die entspannten Tage mit viel Sonne, Kreativität und ruhigen Momenten vermissen. Erst Weihnachten wird es wieder so weit sein und dass wird laaaaaang!

Alles Liebe

Eure
Mimi 

PS: Kady wollte wissen welche Stoffe sich am besten für die Schals eignen. Ideal sind ganz dünne, fließende Stoffe aus Baumwolle. Ich kombiniere aber auch oft mit festeren Baumwollstoffen. Damit der Schal im ganzen nicht zu starr wird, verbinde ich diese dann an einer Seite mit einem Streifen dünnem Jersey oder ähnlichem Stoff. Ansonsten, einfach ausprobieren ;-)!


Montag, 5. September 2011

Schal´s, Schal´s, Schal´s

Heute hatte ich einen Nähmaschinenrun und hab innerhalb von 2,5 Stunden diese 3 Schals genäht.

Alle 3 für Tauschgeschäfte hoffe ich dass die jeweilige Variante bei den Mädels ankommt.

Mein Herz verloren habe ich an den grauen Shabbyschal mit viiieeell Spitze ... wenn ich mal anfange Spitze anzunähen gibt es kein Halten mehr ;-).



Ich hoffe die Schals gefallen und können morgen auf die Reise gehen.

Alles Liebe

Eure
Mimi

Sonntag, 4. September 2011

Gewinnerin des "Italy" Blogcandys iiiiiissssttttt

Huhu Ihr Lieben,

die Auflösung des Candys ist nun vollzogen die Gewinnernummer iiiiist:

DIE NUMMER 3!!!
(gezogen mit den Zufallsgenerator aber ich bekomms einfach nicht hin dieses doofe Ding hier anzuzeigen!)


Die liebe Silke von OrientOxident mit diesem Kommentar:

OrientOxident hat gesagt…

liebste mimi, deinen blog les' ich lieber als 'nen krimi... ;-)

... und gewinnen würde ich auch gerne...

liebe grüsse silke


Herzlichen Glückwunsch liebe Silke!

Teil mir doch bitte Deine Adresse per Mail mit dann geht das Päckchen morgen oder übermorgen an Dich weg!

Alles Liebe

Eure
Mimi

Freitag, 2. September 2011

Das "BUCH" gibts jetzt auch bei mir ...

... und gleich noch, aus aktuellem Anlass, ein Posting hinterher :-).

Ab sofort gibt es das Buch "Häkelideen mit Granny Squares" im Direktverkauf bei mir!



Es sind 10 Stück in meinem DaWanda Lädchen für Euch vorrätig.


Liebe Grüße

Eure
Mimi

Herbstregen


Das lieb ich, wenn draußen der Regen
Durch triefende Bäume fegt,
Wenn der Wind mit peitschenden Schlägen
Durch verwehrte Herbstgärten fegt.

Ich liebe die schweren Nächte,
Wenn über der dunklen Welt
Einer schwarzen Nachtgöttin  Rechte
Das Füllhorn der Träume hält.

Wenn leises, schwankes Singen
Wie ein verschämtes Gebet
Von den zukünftigsten Dingen
Durch meine Seele geht.

Dann mag der Alltag bringen
Seine düsteren Sorgen herein;-
Ich will ihn zwingen, zwingen
Und frei und Sieger sein.

Hermann Hesse


Wir genießen den Regen bei heißer Schokolade und einem selbst gebackenen Franzbrötchen (Rezept von hier!). 



Der Kater liegt unterm Strickzeug und findet Donner nicht so toll aber rollt sich sofort danach wieder zusammen und lässt den Regen, Regen sein.



Der Herbst kommt!

Alles Liebe

Eure
Mimi 

PS: Beim Weihnachtswichteln sind noch 12 Plätze frei!