Mittwoch, 31. August 2011

Heidis Tücher & ein Gewinn

Hallo Ihr Lieben,

heute hab ich 2 Tücher für Heidi genäht :-) ... also eigentlich eins für die liebe aennie (die mir dafür einen Schal strickt der bei mir in 100 Jahren nicht fertig werden würde)

 
und eins fürs LÄDCHEN, aaaaber ich finde sie sehen aus als hätte auch Heidi ihre Freude und weils so gut passt hat eins auch ein Filzherz mit einer Ziege bekommen.




Dann durfte ich gestern noch ein wunderschönes Paket von den beiden Schwestern, die sich hinter "Schwesterherz-Vergissmeinnicht" verbergen, auspacken.

Ein wunderschöner Gewinn der mich wahnsinnig freut.

 
Eine tolle schwarz-weiß Karte (ich liebe schwarz-weiß Fotografien), ein Greengate Geschirrtuch in lüüüülllaaaaaa (freeeuuuuuu, wie ihr wisst, genau meine Farbe) mit einem kleinen Zinkherzanhänger und eine ganz besonders gut duftende Kerze von Riverdale "White Tea Ginger".

Vielen Dank Euch beiden für die große Freude die Ihr mir damit gemacht habt!

Alles Liebe
Eure 
Mimi

PS: Ich bin übrigens auf der Suche nach einem Rattankorb für mein Fahrrad, also wenn jemand einen noch intakten übrig hat, den man an den Lenker hängen kann, ich würde mich riesig über eine Mail freuen!



Montag, 29. August 2011

Blogcandy ... Italy

So Ihr Lieben,

wie angekündigt habe ich auch im Urlaub an Euch gedacht und Euch ein kleines Candy mitgebracht. Ach, reimt sich sogar ... na dann kanns ja nur gut sein.

Ich liebe es aus fremden Länder dass mit nach Hause zu schleppen was es eben daheim nicht gibt.

Für Euch sind diesmal mit in den Koffer gewandert:



Lecker Kekse, Nudeln die ich in der Form bei uns noch nicht gesehen habe und in stuuuundelanger Kleinarbeit (na ja nicht wirklich grins) von mir höchstpersönlich gesammelte graue, weiße, grau-weiß gestreifte usw. Muscheln (weil ich doch weiß dass so viele weiß und grau und gestreift so schön finden). Die Häkelrose wollte auch noch mit rein.

Alles in allem ein kleines Päckchen "original from italy" als Dankeschön dass Ihr mir die Treue haltet, so nette Kommentare hinterlasst und mir auch meine kritischen Postings nicht übel nehmt, sondern sie so versteht wie sie gemeint sind.

Stichtag ist Sonntag, 04.09.2011, 18.00 Uhr! Dann kann das Päckchen am Montag schon mit der Post an die Gewinnerin gehen!

Ein Wort oder etwas anderes dass Ihr mit meinem Blog oder mir als Person verbindet ist immer gern gesehen :-).

Verlinken ist erlaubt aber keine Pflicht, jeder darf mitmachen, egal ob mit Blog oder ohne. Ohne Blog bitte nur mit Mailadresse kommentieren sonst wirds schwierig mit dem versenden ;-).

Alles Liebe und ich hoffe Ihr habt ein wenig Spaß an der Verlosung!

Eure
Mimi

Sonntag, 28. August 2011

Jesolo und so ...

... der Wäscheberg neigt sich dem Ende und ich habe Zeit um daheim anzukommen und um das versprochene Posting für Euch zu schreiben.

Hier ein paar Impressionen aus unserem Urlaub.

Erst einmal Berge und Meer, da wir Dank dem Stau quer durch die Dolomiten gefahren sind eben auch Berge:



In Venedig waren wir natürlich auch, allerdings nicht so lang wie geplant da es bei der Hitze wirklich sehr anstrengend war. Die kleinen Gassen bieten Schatten aber auf den größeren Plätzen war man doch arg am braten.



und hier nun einmal ein Bild von meinem "Kleinen" und mir, klassisch aufm Markusplatz ...



ein Taubenbild darf auch nicht fehlen (da hab ich mich dezent zurückgehalten und fotografiert) ...




und für alle Freunde von Patina  ... das obligatorische Bild vom Cafe Florian (der Ort an dem einen die Kellner böse anschauen wenn man nur ein Foto machen und keinen Capuccino für geschätzte 8,- Euro trinken möchte ..... pfffffft).



So, dass war der kleine Ausflug nach Jesolo und Venedig ... weil ich aber immer an Euch denke, auch im Urlaub, gibt es morgen eine kleine italienische Überraschung für Euch in Form eines Blogcandys.

Alles Liebe, viel Sonne (vor allem in Herzen) für Euch und ein schönes Restwochenende!

Eure
Mimi

Samstag, 27. August 2011

Wieder da ....

Hallo Ihr Lieben,

wir sind nach einer wahnsinnig heißen Woche in Italien (ja hier war es auch heiß aber bei uns hatte es täglich über 40°) wieder daheim angekommen.



Da die Hinfahrt durch einen kliiitzeeekleinen Stau von 85 km (FÜNFUNDACHTZIG) die doppelte Zeit in Anspruch genommen hat, sind wir anstatt heute morgen schon gestern zurück gefahren. In einer Rekordzeit von unter 6 Stunden sind wir wieder in Bayern gestrandet.

Die Tage waren wunderschön und erholsam. Kein Internet, keine Mails ... absolutes Abschalten vom Alltag. Dank der Hitze war die Kreativität auch ausgeschaltet aber dafür konnte ich 3 Bücher lesen :-).

So schön es war ... ich bin so froh wieder hier zu sei  und die heutige Kühle zu genießen. Die Nächte dort waren nicht kühler als 30° und wir sind einfach keine Meerkinder. Die Mücken haben mich geliebt und meine Beine sehen entsprechend aus. Alles in allem ein typischer Italienurlaub den man noch aus der Kindheit kennt :-).

Mehr gibts später uuuund ich durfte sogar auch schon entdecken dass ich bei "Schwesterherz-Vergissmeinnicht" etwas gaaanz tolles gewonnen habe ... da macht heimkommen gleich noch mehr Spaß.

Mehr gibts später oder morgen, jetzt warten riesige Berge an Wäsche auf mich.

Alles Liebe

Eure
Mimi 

Freitag, 19. August 2011

Und noch schnell ....

... zwei Teilchen aus Jersey genäht.

Einmal ein asymetrischer Rock in petrol

(der Rock hat keine Flecken, konnte nur nicht abwarten das Foto zu machen und er war noch nicht ganz trocken ;-))




und ein locker fallendes Kleidchen in aubergine.




Schnitt: Rock - Burda 7/2011, Modell 115
            Kleid - Burda 6/2011, Modell 113b

Die Teilchen dürfen nach ihrem Waschgang noch im warmen Wind flattern und bald werden sie ausgeführt.

Alles Liebe

Eure
Mimi

Dienstag, 16. August 2011

Mondnacht



Mondnacht
 Es war, als hätt der Himmel
Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müßt.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

Joseph Freiherr von Eichendorff

***
Entspannung hilft und meine Erkältung verabschiedet sich ganz langsam, vielen Dank für all die lieben Worte zur Genesung.

Alles Liebe

Eure
Mimi

Montag, 15. August 2011

Venice ... bald sehen wir uns wieder


... Dies Labyrinth von Brücken und von Gassen,
Die tausendfach sich ineinanderschlingen,
Wie wird hindurchzugehn mir je gelingen?
Wie werd ich je dies große Rätsel fassen?...

... Wie lieblich ist's, wenn sich der Tag verkühlet,
Hinauszusehn, wo Schiff und Gondel schweben,
Wenn die Lagune, ruhig, spiegeleben,
In sich verfließt, Venedig sanft umspühlet!...

* aus dem Gedicht "Venedig" von August von Platen*

Venice 2009

***
Erkältungstechnisch müsste ich langsam wirklich alles durch haben aber die Nächte verbringe ich mit einem Gast in meinem Bett den ich nicht eingeladen habe. Herr Reizhusten hält sich hartnäckig und versteht nicht warum ich ihn wieder los werden möchte.
Dank dem ständigen Gehuste und jaaaaa, auch dem wenigen Schonen des Halses durch zweimal Frühstück mit Mädels (da wird ja bekanntlich nicht wenig geredet), darf ich eine krasse Raucherstimme mein eigen nennen. Ne Saloonbesitzerin mit Turmfrisur und Zigarettenspitze wäre ein Dreck dagegen.

Also entfällt für mich heute der Kinoabend *grmpf* aber ich möchte einfach nicht allen ständig was vorhusten.

Ach ja ... jetzt halt ich die Füsse eben doch mal still (grummel grummel, wie ich das hassssseee), liege schon den ganzen Tag nur aufm Sofa rum und versuche mich nicht unter Druck zu setzen weil ich doch Urlaub hab und sooo viel vor hatte. So müssen eben einige Dinge jetzt hinten anstehen und ich erledige erstmal nur das Nötigste wie Wäsche waschen.

 Alle Liebe 

Eure
Mimi

Heimat oder "Dahoam is Dahoam"

Nach unserem wunderschönen Frühstück gestern mit Helen (Bilder folgen), bin ich heute mit meiner Cousine in ein neues Café, direkt ums Eck bei mir, zum frühstücken gewesen.

Das Ladenlokal gibt es schon seit meiner Kindheit und liegt direkt an der Ecke einer Kreuzung. In den letzten Jahren stand es leer und ich hatte ja immer den unrealistischen Traum dass mir eines Tages dieser Laden gehören könnte und ... na ja ... Träume eben.

Auf jeden Fall wurde es in den letzten Monaten entgültig renoviert, die gebogenen Fensterscheiben sind geblieben und nun beherbergt es das Café "SchmEckhaus". Den Namen find ich klasse und noch viel schöner ist die ebenfalls wunderschön gestaltete Dachterasse.

Den Cafebetreibern wünsche ich alles erdenklich gute für ihren neuen Betrieb. In Freising gibt es sehr viele Cafe´s und da dieses nicht direkt an der Hauptstrasse liegt wird es sicherlich einige Zeit dauern bis es sich einen eigenen Namen gemacht hat. Das Frühstück war sehr gut, kleinere "Unebenheiten" wurden sehr freundlich ausgebügelt und demnächst werde ich mal einen der angebotenen Kuchen versuchen.

Auf der Dachterasse haben wir uns auch gleich niedergelassen und es bot sich ein völlig neuer Blick über die Stadt die ich seit meiner Kindheit kenne.




Auf dem linken oberen Bild sieht man sogar ein Haus (wiederrum ganz links), in dem meine Mutter in ihrer Kindheit gewohnt hat. Dieses Haus steht nun auch schon lange Jahre leer und ich hoffe sehr dass auch dafür ein Investor gefunden wird um dieses wunderschöne Haus erhalten zu können.

Außerdem sieht man links die Pfarrkirche die direkt am Freisinger Marienplatz steht und im Hintergrund, mit den zwei Türmen, dass ist der Freisinger Dom.

Je älter ich werde, desto mehr spüre ich wie sehr ich mich meinem Geburtsort verbunden fühle. Ich liebe die leichte "Verschlafenheit" wenn ich nach der Arbeit aus der Großstadt zurück komme.

Der Blick über die Kirchtürme, die mich schon mein Leben lang begleiten, und die vielen Ecken die ich mit meinem und dem Leben meiner Mutter oder Großmutter in Verbindung bringen kann, geben mir das Gefühl "dahoam" zu sein.

Morgen gibts noch nen "Mädelsabend" mit meiner Ma, meiner Tante und meiner Cousine im Kino. Wir werden uns "Resturlaub" anschauen und ich bin schon gespannt ob die guten Szenen alle schon in der Vorschau zu sehen sind ;-).

Euch noch einen schönen Restsonntag und für alle Glücklichen die morgen noch frei haben, einen schönen Feiertag!

Alles Liebe
Eure
Mimi




Freitag, 12. August 2011

Glücksträumerle & Strickzeugtasche

Hallo Ihr Lieben,

ein paar kreative Dinge gibt es mal wieder zu sehen.

Eine Strickzeugtasche mit passender Stickerei:


und dann musste ich auch ein "Glücksträumerle" von glückskreativ versuchen.

Dezenter als die meisten anderen Varianten kommt das Kissen sehr mädchenhaft in rosa daher. Auf dem Bild noch ungefüllt geht es auf die Reise zu einem Babymädchen dass sich bald auf den Weg zu uns machen wird.



Alles in allem ein süsses Kissen auch wenn ich mit der Anleitung in den Anfangsreihen nicht so gut zurecht gekommen bin. Die angegebene Maschenanzahl hat mehrmals nicht übereingestimmt und so war ein wenig Tricksen und Variieren gefragt aber es hat geklappt und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Heute war mein letzter Arbeitstag den ich mit meinem Erkältungskopf mit Müh und Not rumgebracht habe. Danach noch eben eingekauft für unser Früüüühstüüüückkkk mit Helen morgen und dass wars wohl für heute.

Hals ist besser, dafür sitzt der Schnupfen im Kopf fest ... aber es kann nur besser werden und ich hab Uuurrrrrlaaaauuuuubbbb.

Alles Liebe und Euch ein wunderschönes Wochenende!

Eure
Mimi


Donnerstag, 11. August 2011

Vielen Dank

für die lieben Genesungswünsche von Euch allen. Ich hab mich sehr darüber gefreut.

Leider ist es über Nacht schlimmer geworden. So fiese Halsschmerzen hatte ich schon lange nicht mehr und mein Kopf fühlt sich an als würde er gleich platzen und so musste ich einen Tag daheim einlegen. Morgen muss ich allerdings auf jeden Fall nochmal in die Arbeit um dann auch entspannt in meinen 3,5 wöchigen Urlaub starten zu können.

Ja und außerdem bekommen wir am Samstag ganz spontan superlieben Besuch. Meine süsse Helen wird mit ihrer Familie, aufm Weg in den Urlaub, bei uns zum Frühstück einen Zwischenstop einlegen. Ach ich freu mich schon soooooo Euch alle persönlich kennen zu lernen und nicht "nur" übers Telefon.

Also wenn dass keine guten Gründe sind um möglichst schnell wieder gesund zu werden, wenns nur immer so schnell gehen würde wie ich mir das vorstelle *grmpf*.

Weil Euch das Bild gestern so gut gefallen hat, gibts heute die Ansicht von der anderen Seite.

Nymphenburger Park 2011


Alles Liebe

Eure
Mimi




Mittwoch, 10. August 2011

War ja klar ...

... seit Wochen zieh ich rum und denk mir ständig ich bekomme eine Erkältung.

Jetzt scheint es mich wohl doch erwischt zu haben. Fühl mich matsche und hatte heute so einiges zu erledigen. Einen Teil, den wichtigsten (mehr dazu gibts bald ;-)), habe ich jetzt mit Müh und Not einigermaßen durchgezogen. Möchte damit bis Ende nächster Woche durch sein aber jetzt geht nichts mehr.

Werd mich wohl mit ner dicken Decke, Tee und einem Buch aufs Sofa verziehen und hoffen dass ich die letzten zwei Arbeitstage noch schaffe. Ruhe geben ist ja so garnicht meins.

Nymphenburger Park Sommer 2011



In diesem Sinne, passt auf Euch auf, werdet mir nicht krank und alles Liebe.

Eure
Mimi

Montag, 8. August 2011

Wie versprochen ...

gibts ein Bild von mir im Kleid. Dazu gabs auch noch eine Tasche (Clutch) und ein Halsband aus dem selben Stoff.



*bin nicht so gut im posieren ;-)*

Die Hochzeit war toll. Wir hatten super viel Spaß, haben viel getanzt, viele Menschen wieder gesehen die wir schon lange nicht mehr gesehen hatten und es war wirklich alles schön. Hübsches Brautpaar, leckeres Essen, tolle Band.

Ein wirklich gelungenes Fest!

Alles Liebe

Eure (noch etwas müde)
Mimi

PS: Nach unseren Tanzversuchen gabs jetzt die feste Zusage vom Lieblingsmann im Herbst mit mir einen Tanzkurs zu machen *freeeuuuuuu*. Man muss dazu sagen dass dieser Mann bereits in einer Lateinamerikanischen Formation getanz hat ... da werd ich mich wohl ran halten müssen. *trotzdem freuuuu*

Freitag, 5. August 2011

Neues Zuhause für Häkelnadeln

Gewünscht war eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Häkelnadeln und ich hab ein bissal variiert und noch ein Fach für eine kleine Schere mit eingebaut :-) ... dass fehlt mir an meinem nämlich immer.



Stoff kennt Ihr ja schon ;-) ... sowas nennt man Restverwertung.

Ich wünsch Euch ein wunderschönes Wochenende

Eure
Mimi

Donnerstag, 4. August 2011

Stulpen die Zweite

Mein zweites Paar Stulpen ist auch fertig geworden und als ich, aufgrund des nicht wirklich sommerlichen Wetters, meinen schönen lila Schal vom Flohmarkt ausm Schrank gezogen habe, hab ich auch schon festgestellt dass die Stulpen super zum Schal passen. Allerdings werden sie mich trotzdem verlassen denn sie sind für eine ganze liebe Person gedacht.


Wolle: Batik von Rellana

Mein Kleid und noch zwei passende Accessoires sind heute auch fertig geworden. Das versprochene Bild gibts wenn mein Styling dazu passt ;-).

Alles Liebe

Eure
Mimi

Tip von mir: TipNut.com

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch an einer Seite teilhaben lassen die ich durch Zufall entdeckt habe. Also ein kleines Geschenkchen für Euch.



Bei TipNut gibt es die tollsten Anleitungen. Egal ob Genähtes, Gehäkeltes, Haushaltstips, Papieriges ... dort werden alle möglichen Free Tutorials aus Blogs gesammelt und veröffentlicht. Der Newsletter ist wirklich zu empfehlen. Wöchentlich gibts die neuesten Sammlungen entspannt per Mail zugeschickt.

Hier eine kleine Auswahl für Euch!

Papieriges:
 
"Free Printable Lunch Box Notes", (Kärtchen um jede Lunchbox zu verschönern)
"Fun with Stickers", (Sticker für alle Gelegenheiten)
"Bookmarks", (Lesezeichen)
"Handy Kitchen Printables" (Etiketten für die Küche)

Genähtes:

"Aprons", (die zur Zeit beliebten Schürzen)
"Baby Booties & Shoes", (Schühchen für Babys, genäht, gehäkelt und gestrickt)
"Pincushion Patterns" , (Nadelkissen)

Gehäkeltes und Gestricktes:

"Crochet Flowers", (Häkelblümchen)
"Pot Holders", (Topflappen)

Viel Spaß beim durchklicken!

Liebe Grüße

Eure
Mimi





Mittwoch, 3. August 2011

Weddingpresent

Wie ja nun schon ausreichend erwähnt sind wir am Samstag auf eine Hochzeit eingeladen. Da es wohl ein Geldgeschenk wird, habe ich ewig hin und her überlegt wie ich dass verpacken könnte und was liegt da näher als am Mittwoch (jaaaa Nähtag) etwas zu nähen?

Entstanden ist ein "Eswirdgeheiratetundwirsinduntrennbar"-Kissen für das Brautpaar.


  
Entwurf: NoMimikry
Stoff: grauer Baumwollstoff mit Stretchanteil
 pink-weißer Baumwollvichystoff

Die beiden Kissen werden hinten mit Kam Snaps geschlossen. Zusätzlich habe ich in der Mitte jeweils 3 Kam Snaps zum verbinden der Kissen angebracht.

 Möglichst viele kleine Scheine werde ich zu Herzen falten und zusätzlich auf dem Kissen anbringen.

Der Rest der heute entstanden oder fertig gestellt wurde seht Ihr die Tage :-).

Alles Liebe

Eure
Mimi

PS: Ich hab es heute tatsächlich geschafft den nahtverdeckten Reißverschluss am Kleid anzubringen. Jetzt muss nur noch meine Ma kommen und die Länge abstecken.

Montag, 1. August 2011

Geschafft, Stulpen die Erste!

Erst einmal sende ich Euch allen sonnnniigggeee Grüße aus Bayern. Endlich kommt die Sonne wieder raus und auch wenn es mir mal wieder die obligatorischen Wetterumschwungskopfschmerzen beschert, habe ich die Gelegenheit sofort genutzt, und total untypische "Sommerfotos" mit gestrickten Wollstulpen gemacht. Wobei ... gestern noch hätten es die Temperaturen als völlig typische Fotos erscheinen lassen, also passt es auch wieder ;-).

Ja, sie sind tatsächlich fertig geworden. Abgewandelt, da ich persönlich nichts an meinem Daumen mag, sind sie auch so wirklich schön geworden.


Ich habe mit einer Wolle die für Nadelstärke 5 - 5,5 vorgesehen war nur 48 Maschen, anstatt der in der Anleitung angegeben 72 Maschen, angeschlagen. Alles in allem sind die Stulpen damit trotzdem noch recht weit geworden.

Weils so schön war hab ich gestern sofort mit dem nächsten Paar angefangen. Wolle mit einer angegeben Nadelstärke von 3 - 3,5 stricke ich im Moment mit einem 3er Nadelspiel und auch mit 48 angeschlagenen Maschen. DASS passt super ... da liegt dann auch dass letzte Stück schön an der Hand an.

So liebe Anett, ich hab mir Dein Powerpushing zu Herzen genommen und mich ins Strickzeug gehängt und Du bist schuld ... jetzt kann ich nicht mehr aufhören *giggel*.

Alles Liebe

Eure
Mimi