Montag, 30. Mai 2011

Gesucht - Wanted - Recherché

Hallo Ihr Lieben,

hattet Ihr ein schönes Wochenende? Gestern war das Wetter wieder schön und die Natur hat dank dem total verregneten Freitag, merklich aufgeatmet.

Heute möchte ich mich mit einer Suchanfrage an Euch wenden und hoffe Ihr könnt mir helfen:

Ich benötige immer wieder alte Weißwäsche. Vorzugsweise Bettlaken aus reiner Baumwolle in weiß oder creme, Leinen in weiß, creme oder grau und auch alte Bauernbettwäsche.

Wenn von Euch jemand etwas davon abzugeben hat, bitte Info per Mail an mich ... ich würde mich riesig freuen!

Außerdem suche ich Alubackformen (Tortenbodenformen) in allen erdenklichen Größen und Formen. Ca. 5 unterschiedliche Größen wären super! Sie müssen auch nicht mehr total schön sein und dürfen auch ein wenig Rost angesetzt haben.

Als Dank gibts schon mal vorab ein paar Blümchen für Euch


 Ich wünsche Euch einen wunderschönen Start in die neue Woche (diesmal mit Feiertag, was für mich 2 freie Tage hintereinander bedeutet, jippiieeh) und bald gibts wieder Kreatives zu sehen.

Alles Liebe

Eure
Mimi


Donnerstag, 26. Mai 2011

Isabella ... Isabella ... and more!

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal vielen lieben Dank für die Resonanz auf mein "Freundschaft"-Posting. Ich habe mich über Eure Kommentare sehr gefreut, egal ob es das Posting oder den Artikel vom Verlag betraf.

Wie versprochen nun auch endlich mal wieder kreative Bilder von mir.

Lange habe ich mit dem Schnitt geliebäugelt und dabei nähe ich doch sooo ungern Taschen. 

Irgendwie bin ich der totale "Nähe Futter in eine Tasche ein und bring dabei noch die Träger richtig an"-Legastheniker ... furchtbar. Ich würde wirklich sagen ich hab ein gutes räumliches Denken aber sobald es an eben diesen Arbeitsschritt geht, muss ich jedesmal rumtüfteln bis ich es raus habe.

Aber "Isabella" von farbenmix ist wirklich eine hübsche Tasche und ich steh auf Messengerbags ... also ... musste der Schnitt doch her.

Entstanden ist eine für mich (wie man sieht wurde eine meiner alten Jeans verarbeitet):



und eine Isabella im Vintagestil mit viel Spitze in grau-weiß und Stickerei.
Die werde ich als Geschenk für eine besondere Gelegenheit aufheben.


und zu guter letzt habe ich mal wieder kurze Handstulpen (auch für einen Tausch gehäkelt)


Schnitt Tasche: Isabella von farbenmix
Anleitung  ebook "Happy Pulswärmer" (lang) von glückskreativ 
(die kurze Variante gibts als freebie im Blog, allerdings benötigt man dazu auch das ebook)

Alles Liebe

Eure
Mimi


Dienstag, 24. Mai 2011

Freundschaften ...

jede ist anders
jede hat ihre eigenen Seiten
viele gehen im Lauf der Jahre verloren
manche tun uns nicht gut aber einige .... die geben uns das Gefühl man selbst zu sein.



 

Freundschaft ist wie eine Tür zwischen zwei Menschen.
Sie kann manchmal knarren, sie klemmt hin und wieder,
aber sie ist niemals verschlossen.


Denkt doch auch wieder mal an die Menschen die Euch ihre Freundschaft schenken und sagt Ihnen wie wichtig sie Euch sind.

Ich möchte 3 Frauen ganz besonders erwähnen:

Geli ist mein Fels in der Brandung, sie begleitet mich seit Jahren und ist in ihrer offenen und ehrlichen Art immer authentisch und steht so fest auf dem Boden dass sie mich auch mal locker mittragen kann. 

Helen ist so ein lieber, herzlicher Mensch den ich durch unsere gemeinsame Kreativität kennengelernt habe. Sie ist ein Herz von einem Menschen und ich liebe ihre Fröhlichkeit. Gooooddd Girl ;-).

Martina (Meine Seelenblicke) ist eine Bloggerweltfreundin. Wir kennen uns nicht persönlich und dennoch berührt sie mich immer wieder auf besondere Weise. Sie ist ein "Impulsgeberin". Ich sehe immer "eine Hautbreit nach innen" wenn ich Ihre Postings lese und sie ist mit einem Wort einfach "herzensgut".

Und dann noch all die lieben Mädels die so oft bei mir vorbei schauen, Kommentare abgeben, mit denen ich auch mal Mails schreibe und in deren Leben ich kleine Einblicke bekomme. Ich danke Euch dafür.

Alles Liebe

Eure
Mimi

PS: Wer noch ein wenig von mir lesen möchte, HIER gibts im Moment einen Artikel über NoMimikry.



Samstag, 21. Mai 2011

This Shoe´s are made for walking - SummerShoes

Hallo Ihr Lieben,

als ich heute mit meinem Radl durch die Stadt gefahren bin, kam ich wieder mal bei unserem einzigem, wirklichen Teenieladen vorbei. Die Klamotten (vor allem die Hosen) sind leider schon laaaange nicht mehr meine Größenordnung lach. Jeans ZeroZero ist wahrlich nur was für gaaanz junge Mädels ohne großartigen weiblichem Rundungen und da gehör ich, dank meinem Hinterteil (dass jetzt nicht übermäßig riesig ist), nicht mehr dazu grins. 

Aaaaber es gibt immer so süsse Schuhe dort. Vor 3 Jahren hab ich mir in dem Laden schon mal Ballerinas gekauft und um ehrlich zu sein ... mit denen bin ich bis heute morgen rumgelaufen. Wirklich schön anzusehen waren sie nicht mehr aber immer dass zu finden, was man sich grad einbildet, ... bei mir ein Ding der Unmöglichkeit.

Also bin ich da mal reinmarschiert und konnte erfreut feststellen dass es jetzt eine noch größere Auswahl an Schühchen gab und wenn ich schon mal ein (jaaaaaa okeeeeee, es waren zwei) Paar finde die mir gefallen, dann müssen die eben mit.

Einmal supersüsse, schwarze Häkelballerinas mit stoffigem Blümcheninnenfutter (ich weiß die meisten Männer rennen schreiend weg aber meiner ist dran gewöhnt und bei allen anderen ist mir dass eh wurscht)

Schuhe: daniel stern

Und dann nochmal sowas Ähnliches. Eine Mischung aus Peeptoe/Sandalen/Ballerinas.
Ich hatte sowas in der Art zuvor noch nie gesehen und ich find sie toll. Schöne Bastsohle, hübsche Rüschen und Blümchen als Verzierung, ich finde die passen zu allem was der Sommer klamottentechnisch so hergibt.

Schuhe: daniel stern

Bei der Größe hab ich immer etwas Probleme. 38 ist meist ein wenig zu eng, 39 ein wenig zu groß.
Außerdem ist bei mir (wie angeblich bei 1/3 der weiblichen Bevölkerung) der zweite Zeh länger als der erste. Mich stört es nicht, nur ist es bei bestimmten Sohlenformen tatsächlich so dass ich mit dem zweiten anstosse, während der Rest des Fusses reinpasst.
Deshalb könnte ich auch nie Birkenstockschuhe oder diese Plastikschluppen tragen (nicht dass mich das besonders traurig machen würde ;-)).

So genug erzählt ... jetzt wisst Ihr ne ganze Menge mehr über mich bzw. über meine Füsse. Wen es nicht interessiert, der muss es auch nicht lesen.

Ein schönes Wochenende und viel Sonne wünsche ich Euch allen.

Gönnt Euch mal wieder was Schönes, vielleicht Schuhe!

Alles Liebe

Eure
Mimi 


Freitag, 20. Mai 2011

Nochmal eine Blümchentasche und mal wieder Salva in Action

Hallo Ihr Lieben,

so ... die Woche ist geschafft. Mittwoch war ich völlig verkabelt (24h EKG und 24h Blutdruckmessgerät) und ich hoffe dass ich nun alle Arzttermine für dieses Jahr hinter mich gebracht habe. 

Sofern mir die Gesundheitsgöttin gnädig ist, ist alles so weit ok und der familiäre Bluthochdruck bleibt noch ne Zeit bei den "alten Damen" der Familie und noch nicht bei mir. Auch wenn mir Mitte des nächsten Monats das älter werden nicht erspart bleibt, diese Art von Wehwehchen brauch ich noch nicht unbedingt.

Trotzdem oder gerade wegen der Geräte hab ich am Mittwoch schön vor mich hingenäht. 

2 Shopper sind entstanden. Noch einmal als Kundenauftrag mit gestreiften Innenstoff, einmal als Dankeschön für die Häkeldeckchen meiner Kollegin und eine weitere Tasche für einen Tausch, die ich schon fast nicht mehr hergeben wollte. 

Bild hab ich leider nur von einer ... alle anderen waren zu schnell in den Kuverts verstaut und ich hab doch tatsächlich auch mal das Fotografieren vergessen.

Aber von der Blümchentasche gibts ein Bild:


Heute war ich beim großen Schweden und hab, natürlich, wieder ganz tolle Dinge gefunden. Für einige hab ich schon Ideen und demnächst solls auch neue Sofakissen geben. Stoff ist gekauft, Inlets auch, nur genäht ist noch nix.

Dafür wieder mal ein Bildchen vom dritten Mann in meinem Leben.

Salva liebt es sich auf Papier drauf zu legen. Vorzugsweise auf die Zeitung die ich gerade lese *giggel*.
Diesmal hat mein Lieblingsmann den Spieß umgedreht und den Kater unter Seidenpapier gelegt ... dem Blick nach zu urteilen (schon bissal irre oder???) wusste er nicht so recht was er davon halten soll.



Also Mädels ... lasst Euch nicht ärgern und genießt das Wochenende.

Alles Liebe

Eure 
Mimi

Dienstag, 17. Mai 2011

Post aus USA

Hallo Ihr Lieben,

das Wetter ... wuaaahhh ... echt komisch oder? Gestern so eisig am morgen und heute bin ich fast umgefallen bis ich im Büro angekommen bin weil es morgens schon so drückend war. Abends ist es dann doch wieder unangenehm kühl aufm Sofa und so hab ich nochmal mit einer Häkeldecke angefangen. Die rechteckige Variante von meinem "Feierabend-Posting" gefällt mir irgendwie nicht so wie ich mir dass vorgestellt habe und so gibts jetzt den nächsten Versuch. Wenn ich ein paar Reihen mehr geschafft habe dürft Ihr mal kucken.

Heute kam Post aus USA. Über etsy.com hab ich in diesem Shop  wunderschöne Cabochons bestellt.


Wunderbar filigran kommen sie daher und preislich trotz Versandkosten immer noch weit unter den Preisen in unseren Gefilden. So musste ich heute direkt nachordern und demnächst dürft Ihr auch hier sehen was ich damit vor habe.

Ihr merkt schon ... 1000 Ideen und viiiiieeel zu wenig Zeit sie auszuprobieren und umzusetzen aber da gehts ja allen Kreativen so.

Eine liebe Kollegin hat heute dazu beigetragen dass mir die Ideen auch sicher nicht ausgehen. Sie kam mit einer großen Tüte voller Häkeldecken in allen erdenklichen Größen in mein Büro spaziert. Aus dem Nachlass ihrer Mutter erschließen sich mit dieser Menge eine Unzahl an Möglichkeiten ... gut dass mir noch garnicht so wirklich klar ist was ich alles damit anstelle. Bilder folgen sobald sie nach dem Waschgang wieder trocken sind.

Alles, alles Liebe für Euch und lasst Euch drücken.

Eure
Mimi 

Samstag, 14. Mai 2011

Dishcloth & Teaser

Hallo Ihr Lieben,

heute bin ich tatsächlich aus dem Bett gefallen. Ich bin nicht die extreme Langschläferin aber am Samstag um 7.04 Uhr hellwach im Bett liegen ... dass ist mir auch selten passiert. 

Bin dann gleich los zum einkaufen und dass war eine völlig neue Erfahrung. Es war so als hätte der Laden nur für mich geöffnet und nach einem Abstecher bei der Fischzucht Moosmühle war auch das Abendessen gesichert. Punkt 9.00 Uhr war ich wieder daheim und so konnte ich eins meiner, derzeitig zahlreichen Handarbeitsprojekte, fertig machen und Euch nun zeigen.

Es ist ein von mir verschönertes Geschirrtuch. Ich wollte schon ewig etwas aus Stoff umhäkeln und bisher bin ich nie dazu gekommen. Das Geschirrtuch lag schon einge Zeit bei mir im Schrank und so habe ich den ersten Versuch damit gestartet. Mir gefällt es sehr gut und ich denke dass war nicht das Letzte. Hab gestern schon tollen Stoff ergattert. Wie gefällt es Euch?


Hier nun der versprochene Teaser ... das wird noch ein wenig dauern aber Ihr dürft schon mal durchs Schlüsselloch kucken.



Euch ein schönes Restwochenende!
(mit hoffentlich weniger Regen als wir heute morgen hatten) 

Alles Liebe

Eure
Mimi

Freitag, 13. Mai 2011

Post von Fina Gard

Hallo Ihr Lieben,

diesmal bin ich nicht dran vorbei gekommen ... immer diese schönen Onlineshops und dann gibts da immer sooo schöne Sachen die mein Herz höher schlagen lassen.

Meist siegt die Vernunft aber als ich vor einigen Tagen bei Branka und Tanja diesen wunderschönen Schal gesehen habe, wars um mich geschehen. Flugs bestellt und heute schon da, ein wunderschönes Kuvert in dem nicht nur der Schal sondern auch noch ein hübsche Karte von Jeanne d´Arc Living mit einer Nachricht von den beiden, Gummibärchen (die habens nicht mehr aufs Bild geschafft) und einem Zinkkerzenhalter als Zugabe mit drin waren.

Der Schal ist toll. Total leicht, cremefarben und einfach super angenehm zu tragen ... ich leg den garnicht mehr ab.


Wer auch Lust auf den Schal bekommen hat kann ja mal im Shop vorbei schauen oder im Blog von den beiden Mädels mitlesen.

Tanja und Branka wollten gern ein Bild von mir mit Schal ... mehr als auf dem hier gelieferten Bild kann ich im Moment nicht bieten. Ich hatte heute einen Lasertermin beim Hautarzt und habe nicht nur an der Achsel ein megadickes Pflaster sondern auch auf der Wange ... dass muss ich Euch nicht antun :-D.

Ich werd jetzt mal ein bissal Stoffe sortieren gehen und mich von meinen puckernden Stellen ablenken.

Heute Abend gibts noch einen Teaser auf mein nächstes Projekt.

Alles Liebe

Eure
Mimi

PS: Tanja und Branka: Ich hoffe Ihr verzeiht mir das fehlende Ringelchen überm a, ich konnte es auf meiner Tastatur einfach nicht finden :-(.


Montag, 9. Mai 2011

Feierabend

Meinen Feierabend verbringe ich bei dem Wetter täglich auf meinem Balkon. Jetzt, wo die Sonne höher steht habe ich bis 19.40 Uhr Sonne und ab 17.00 Uhr ist es toll, nicht mehr so heiß, angenehm genug um ein wenig Bräune zu bekommen und die Seele baumeln zu lassen.



Das Buch wurde heute ausgelesen und einen kleinen Ausblick auf mein neuestes Häkelprojekt könnt Ihr auch sehen.

Conny von Connys Cottage hat mich so inspieriert als ich ihre supertolle (bereits riesige), kunterbunte Riesengrannyhäkeldecke gesehen habe, dass ich selbst auch angefangen habe etwas Ähnliches zu häkeln.

Allerdings arbeite ich mit sehr dicker Wolle (die ich mir bereits vor einem Jahr für eine große Decke bestellt habe) und auch nicht mit Stäbchenbündeln sondern mit einzelnen Stäbchen. Die Bündel würden bei der Dicke viel zu wuchtig werden und die Decke sehr starr machen. So wird alles schön locker. Die Grundform habe ich rechteckig gestaltet und bisher sieht es so aus als würde es funktionieren :-). 

Allerdings habe ich die letzte Reihe in braun wieder aufgeribbelt und lasse diese Farbe (außer die eine Reihe die schon besteht) weg. Irgendwie gefallen mir die anderen Farben ohne dem braun besser.

Nebenher habe ich noch einen Nutellakuchen mit Walnüssen gebacken ... den gibts morgen in der Arbeit.
Lasst es Euch gut gehen und genießt die Sonne.

Alles Liebe
Eure
Mimi



Samstag, 7. Mai 2011

1. Samstag im Monat - Flohmarkttag - Schnäppchentag

Hallo Ihr Lieben,

ist das Wetter nicht herrlich??? Endlich ist es richtig warm. Ich konnte heute das erste Mal mein Hippiekleidchen anziehen und das liiiieeebe ich. 



Vor einigen Jahren irgendwo bestellt ist es immer noch mein liebstes Sommerkleid.

So gings dann auf den Flohmarkt und heute war mir die Göttin der Flohmärkte mehr als gnädig. Ein Stand nach dem anderen hatte was für mich im Angebot. Neben einigen tollen Oberteilen für mich selbst (Bilder folgen so nach und nach), auch ganz tolle Sachen um meinen Stil innerhalb der Wohnung weiter auszubauen.

  Ist das nicht der Waaaahnsinn?

Das Regal bekommt (natürlich) einen Anstrich und landet entweder in der Küche oder im Schlafzimmer.

Die kleine weiße Platte ist von Selftmann-Weiden und wurde schon in mein kleines Regal dekoriert ebenso wie die Alumilchkanne.

Die kleine Glaskaraffe werde ich mit einem der tollen Etiketten verschönen die zur Zeit durch die Shabbybloggerlandschaft geistern. Liegen schon ausgedruckt auf meinem Tisch.


Näher zeigen möchte Euch diese wunderschöne, cremefarbene Teekanne von Wedgwood.
Die gabs für 2,- Euro (kostet lt. Internet 64,- Euro).

Ist sie nicht wunderschön?

Diesen wunderschönen alten Kissenbezug mit Häkelkanten und Spitzeneinsätzen innerhalb des Kissens konnte ich für hart umkämpfte, sagenhafte 3,50 Euro bekommen und er wird einen Ehrenplatz auf meinem Bett im Schlafzimmer bekommen.


Diese Häkeldecke die eine Waaahnsinnsarbeit gewesen sein muss. Die Größe habe ich noch garnicht ausgemessen und im Moment dreht sie schon ihre erste Runde in der Waschmaschine.Sie reicht mindestens für ein 1,40 m Bett und ist aus reiner Baumwolle gearbeitet. Ich finde sie sieht einfach wunderschön aus.


Und zu guter letzt sprang mir noch dieser wunderschöne Shabby-Schubladen-Setzkasten ins Auge. Ist der nicht gigantisch? Ich weiß noch nicht genau was ich aus dem mache ... da muss ich erst noch in mich gehen und vielleicht wandert er auch in meinem DaWanda-Shop ... mal kucken.


Das hätte ja schon gereicht als tolle Überraschungen für heute aber als ich alles heimgeschlürt hatte (danke Mama fürs mitschleppen) wartete das Tauschpaket von der lieben Tanja auf mich.

Oh Süsse ... Du hast mir ja so eine Freude gemacht. Der Kerzenleuchter war vereinbart und da sind doch tatsächlich noch die kleinen Backförmchen und eine Bauernsilbervase mit ins Paket gewandert ... vielen vielen Dank dafür ... die sind schon mit in meinem Regal aufgereiht und der Kerzenleuchter wird auch noch seinen entgültigen Platz bekommen und dann gibts natürlich auch ein Foto.
Vielen Dank Dir für diesen tollen Tausch, jederzeit gerne wieder!

Euch allen ein wunderschönes, sonniges Muttertagswochenende.

Eure
(sehr zufriedene)
Mimi

Donnerstag, 5. Mai 2011

Ich habe einen Schatz bekommen ....

und er trägt meinen Namen,
so wunderbar und wertvoll ....


mit keinem Geld der Welt zu bezahlen




Waaaahhhnnsssiiinnn oder? 

Ich bin fast aus den Latschen gekippt als ich das Päckchen auf hatte. 

Die liebe Dana von Pünktchenglück hatte sich meine Blümchentasche gewünscht und da sie schon vertauscht war, habe ich sie ihr nochmal genäht.

Die Sachen auf Bild 2 waren vereinbart und sie meinte sie packt mir noch ein bisschen Schrägband mit ein, "ein nettes Schneiderpäckchen halt" ... ja gut aber soooowas !!!!! Damit hätte ich nie gerechnet.

Liebste Dana, Du hast mir sooo eine Riesenfreude gemacht!!!! Vielen, vielen Dank dafür!

Ich bin immer noch total platt. So ein kleines Nähkästchen habe ich schon sooo lange angeschwärmt und all die tollen wunderschönen Zugaben ... inklusive einem kleinen Deckchen mit einem Weißstickerei M ... hach ich kann nisch mehr!

Alles Liebe

Eure
Mimi

*die jetzt erstmal völlig platt aufm Sofa sitzt und all die Schätzchen begutachtet, immer und immer wieder giggel*

Mittwoch, 4. Mai 2011

Täschchen so weit das Auge reicht!

Heute habe ich mal einiges an Tauschschulden abgearbeitet und so sind neben einer zweiten Blümchenshoppingbag diese 4 Kosmetiktäschchen entstanden.



Jetzt bin ich wieder auf dem Laufenden, fühl mich besser und kann wieder mal zur Häkelnadel greifen!

Gerade wollte ich auf den Balkon rennen und mich in die Sonne setzen aber trotz Sonnenstrahlen ist es eisig kalt und am Wochenende solls wieder sommerlich werden ... puh da ist wieder mal ein dicker Kopf vorprogrammiert .. aber in der Wohnung hab ichs schön ... meine Mama hat mir gestern weißen Flieder vorbei gebracht und der macht sich schön hier im Wohnzimmer.



Alles Liebe

Eure
Mimi

PS: Den Rock den ich gestern zum Tausch angeboten habe musste ich wieder rausnehmen. Nach dem waschen hat sich eine Naht verabschiedet und wenn ich vertausche dann nur Sachen die ich mit gutem Gewissen abgeben kann.