Freitag, 29. April 2011

Farbkonzept die Zweite oder Dritte ;-) ....

... erstmal ohne viele Worte ein wahre Bilderflut getreu dem Motto: Aus Alt mach Neu und so!






Jetzt fehlt nur noch mein Paravent. Der Rahmen soll die selbe Farbe bekommen wie der Tisch und dass japanische Papier wird gegen schönen Stoff ausgetauscht.

Außerdem brauche ich noch eine hübsche Lampe für das Tischchen ... na ja ... ist nicht mehr allzu lange bis ich wieder ein Jahr älter werde ... vielleicht gibts da was Passendes für mich ;-).

Alles Liebe

Eure 
Mimi

Donnerstag, 28. April 2011

Tauschangebot: Shoppingbag im Blümchenmuster VERTAUSCHT!

Hallo Ihr Lieben,

heute noch einmal was Genähtes, morgen evtl. nochmal was betreffend Farbkonzept ;-).

Diesen Taschenschnitt nähe ich so gern und dabei brauche ich selbst definitiv keine genähten Taschen mehr!




Diesmal ganz sommerlich aus weißer Baumwolle mit Blümchenmuster (Bettwäsche vom großen Schweden *giggel*), innen mit altem Bauernleinen in weiß. Dieser Schnitt erlaubt es die Tasche jederzeit zu wenden denn sie ist innen und außen gleich genäht inkl. der Kellerfalten.




Diese Tasche wird zum Tausch angeboten.




Also falls jemand von Euch Lust auf einen Koffer hat (Breite ca. 52 cm, Höhe ohne Träger ca. 40 cm, Höhe mit Träger ca. 70 cm), ... einfach per Mail melden. Wenn nicht, stell ich sie demnächst im KTF ein.

Alles Liebe

Eure
Mimi

PS: Auf dem Bild ist die Tasche übrigens mit meinem zusammengerollten, rechteckigen Kissen gefüllt.

PPS: Keine Ahnung gegen was ich tauschen möchte, bietet mir einfach was an. Ansonsten immer gern gegen irgendwas "Altes" wie Emaille, einen schönen Porzellanteller, Spitze, alte Bauernstoffe wie Bettwäsche, Zinkdeko, irgendwas fürn Balkon im Shabbystil und und und ... Ihr seht ... Ihr dürft mir wirklich alles anbieten was Euch so einfällt!


Mittwoch, 27. April 2011

Tilda trifft Alpenschick

Heute habe ich mich an einer abgewandelten Variante der Tildataschen versucht.

Im alpenländischen Stil mit vielen kleinen Details die aus jeder Tasche etwas ganz Besonderes machen.









Roter Baumwollkarostoff (alte Bauernbettwäsche), weiße Spitze, Filzwebband mit Stickerei, Filzherzen als Taschenanhänger, Hornknöpfe, ovale Bambusgriffe.

Einfach genäht ohne Innenfutter, offene Nähte mit Overlocknaht versäubert.

Eine geht als Bloggewinn an Martina und die anderen drei wandern ins Lädchen, damit da auch mal wieder was passiert :-).

Alles Liebe
Eure
Mimi

Dienstag, 26. April 2011

Gehäkeltes - Crochet Things

Heute habe ich den "gehäkelten" Gewinn aus der Blogverlosung angefertigt.

Sabine hat sich entweder was im Marinestil im Bereich Kleidung oder etwas rot-weißes für ihre Einrichtung gewünscht. Da sie meine erste Gewinnerin war, gibts Beides :-).


Eine gehäkelte Rosenbrosche in blau-weiß mit Spitze und Charms und einen gehäkelten Topflappen in rot-weiß.

Anleitung Häkelrose vom "garnstudio"
Anleitung Topflappen von "Versponnenes"

Apropo Farbkonzept ... ich bleibe den Schlafzimmerfarben treu und so wie es aussieht dürfte tatsächlich zu 80% alles so sein wie ich es haben möchte, bevor mein Urlaub um ist :-).

Bilder gibts bald ... war heute schon fleißig am werkeln!

Alles Liebe

Eure
Mimi

Montag, 25. April 2011

Easter Bakery trifft auf "Blueberry & Cream" und "Mermaid"

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr habt Ostern schön verbracht und konntet auch die Sonne genießen.

Wir haben den Balkon begrünt (Bilder gibts bald mal) und für Ostern wurde auch ein wenig gebacken.

Gedeckter Kirschkuchen und aus dem restlichen Teig ... klar ... Osterhäschen.


Endlich habe ich es auch mal wieder für länger an mein Spinnrad geschafft und für Sonja "Blueberry & Cream" gezaubert. 


110 gr Merinokammzug in aubergine und flieder, ca. LL 406m, verzwirnt mit dunkellila Nähfaden, verziert mit unterschiedlichen Metalcharms und Perlen.

Der gesponnene Blogcandygewinn im Bereich "Gesponnenes, "Mermaid"
 


Aus 23 gr der selben Fasern, ca. LL von ca. 76 m, verzwirnt  mit einem schillernden Kunstfaserfaden. Auch hier sind kleine Metallperlen eingearbeitet (die haben sich aber auf dem Bild erfolgreich versteckt).

Alles Liebe und lasst es Euch gut gehen!

Eure 
Mimi

Samstag, 23. April 2011

Ich leg Euch was ins Osterkörbchen, Freebie Babybeanie für Alle!

Hallo Ihr Lieben,

es ist schon einige Zeit her dass ich Euch ein Freebie zur Verfügung gestellt habe und so leg ich Euch heute eine kleinen Ostergruß von mir mit ins Körbchen. 

Ich hoffe Ihr habt Spaß am Nacharbeiten und ich würde mich über Bilder der Ergebnisse freuen.

Solltet Ihr Fehler finden bitte Info per Mail, dann nehme ich die Änderungen entsprechend vor.

Euch allen ein wunderschönes Osterfest, viel Sonne und 
alles alles Liebe

Eure
Mimi
 
*****************************************************

Babybeanie
Neugeborenenbeanie
(ganz rechts im Bild)


Dieses Beanie ist mit einem Umfang von ca. 38 - 42 cm sehr klein und speziell für Neugeborene geeignet. Es kann ideal für Fotografien im Stil von Anne Geddes eingesetzt werden, macht sich aber sicher auch sehr hübsch als Accessoire auf den allerersten Bildern des Babys. 

Die Weite kann mit einem eingezogenen Satin,- oder Samtband noch ein wenig variiert werden!


Kopfumfang 38 – 42 cm

Baumwolle merc.
Nadelstärke 3 mm

Abkürzungen:
LM = Luftmasche
KM = Kettmasche
fM = feste Masche
Stb = Stäbchen
DStb = Doppelstäbchen
Runde 1:
Magic Ring, 6 fM, KM

Runde 2:
2 LM, je 2 fM in jede fM der Vorrunde (12 fM)

Runde 3:
3 LM, 1 Stb in die selbe Masche, 2 Stb in jede fM der Vorrunde, KM (24 Stb)

Runde 4:
3 LM, 1 Stb in die selbe Masche, * je 1 Stb in die nächste Masche, 2 Stb in die folgende Masche , von * bis * wdh. bis zum Ende der Runde, KM (36 Stb)

Runde 5:
3 LM, 1 Stb in die selbe Masche, * 1 Stb in die zwei nächsten Maschen, je 2 Stb in die folgende Masche*, von * bis * wdh. bis zum Ende der Runde, KM (48 Stb)

Runde 6:
3 LM, 1 Stb in die selbe Masche, * je 1 Stb in die drei nächsten Maschen, je 2 Stb in die nächste Masche*, von * bis * wdh bis zum Ende der Runde, KM (60 Stb)

Runde 7:
3 LM, 1 Stb in die selbe Masche, * je 1 St in die vier nächsten Maschen, je 2 Stb in die nächste Masche*, von * bis * wdh bis zum Ende der Runde, KM (72 Stb)

Runde 8:
3 LM, 1 Stb in die selbe Masche, * je 1 Stb in die fünf nächsten Maschen, je 2 Stb in die nächste Masche*, von * bis * wdh bis zum Ende der Runde, KM (84 Stb)

Runde 9:
*3 LM, 2 Stb der Vorrunde überspringen, 1 fM in das nächste Stb, von * bis * wdh bis zum Ende der Runde, KM (28 LM-Bögen)

Runde 10:
1 LM, * 1 fM, 1 Stb, 1 fM in den LM-Bogen häkeln, 1 LM*, von * bis * wdh bis zum Ende der Runde, KM

Runde 11:
1 LM, * 1 fM, 1 Stb, 1 fM um die LM der Vorrunde, 1 LM*, von * bis * wdh bis zum Ende der Runde, KM

Runde 12:
4 LM, * 1 Stb, 1 Dstb, 1 Stb, 1 LM* um die LM der Vorrunde, von * bis * wdh, 1 Stb, 1 Dstb um die letzte LM der Vorrunde, 1 KM in die oberste der 3 SteigeLM am Anfang der Runde

Runde 13:
3 LM, 1 Dst, 1 Stb um die 1. LM, 1 LM, * 1Stb, 1 Dstb, 1 Stb um die LM der Vorrunde 1 LM *, von * bis * wdh bis zum Ende der Runde, KM

Runde 14:
wie Runde 12

Runde 15:
3 LM, 1 Stb in jede Masche und jede LM der Vorrunde, KM

Runde 16:
wie Runde 15, allerdings anstatt der Stb, Dstb häkeln!

Runde 17:
wie Runde 15, hierbei jedoch zusätzlich jede 7. + 8. Masche zusammenhäkeln

Runde 18:
wie Runde 17, allerdings anstatt der Stb mit fM häkeln und jede 6. und 7. Masche zusammenhäkeln

Runde 19:
wie Runde 18, hierbei jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln

Runde 20:
3 LM, in jede Masche der Vorrunde 1 Stb häkeln

Runde 21:
1 LM, in jede Masche der Vorrunde 1 fM häkeln

Runde 22:
Abschluß mit Picotmaschen

Anleitung für Picotmaschen gibt es HIER!

Viel Spaß und gutes Gelingen!

********************************************************************************






The Winners are ....

hier nun die Auflösung meines Blogcandys!

Irgendwie hab ich es nicht hinbekommen einen dieser Zufallsgeneratoren hier auf dem Blog sichtbar zu machen ... also müsst Ihr mir einfach glauben was der online ausgewählt hat :-).

Der 1. Preis geht an Kommentar Nr. 7:
Sabine *Für Kleine Helden* hat gesagt…
♥-lichen Glückwunsch!!! Wenn ich an Dich denke, dann denke ich immer an romantikherzalleriebstebesonders-Sachen.....einfach toll und einfach herzig! Liebe Grüße, Sabine  
        Der 2. Preis geht an Kommentar Nr. 30:     
Tagpflückerin hat gesagt…
Jetzt hätte ich beinahe nicht an der Verlosung teilgenommen, weil ich mich wirklich auf ein Wort beschränken wollte, das jedoch bei deinem vielfältigen Blog schwer zu finden ist. Zufrieden bin ich nun mit dem Ausdruck "sorgsam". Ist das nachvollziehbar? Liebe Grüße und schön, dass es deinen Blog gib, Tagpflückerin
und der 3. Preis geht an Kommentar Nr. 10:    
Martina hat gesagt…
Du Liebe, ich gratuliere Dir von Herzen zum Bloggeburtstag! :) Wie schön, dass ich Dich vor einigen Monaten entdeckt habe! So gerne lese ich bei Dir mit! :) Ein Wort reicht mir nicht, um Dich und diesen schönen Ort zu beschreiben: Dein Blog ist ein Ort mit viel Herz und Seele und Tiefe...Ich liebe Deinen Blick auf diese Welt und die Gedanken, die Du Dir machst und die Du uns schenkst! Du bist eine gefühlvolle, achtsame und ganz wunderbare HERZENsfrau! :) Alles Liebe Martina
***
So Ihr Lieben ... das wars :-) ... ich hoffe Ihr freut Euch.
Ich möchte Sabine bitten mir so bald wie möglich mitzuteilen welchen der drei möglichen Preise, einen genähten, einen gehäkelten oder einen gesponnenen, sie gerne haben möchte.
Teilt mir bitte auch Eure Adressen und evtl. Lieblingsfarben (sofern es möglich ist gehe ich darauf ein) per Mail unter sturmblogger@gmx.de, mit!
Die anderen beiden Gewinnerinnen schreibe ich dann in der entsprechenden Reihenfolge (erst an "Tagpflückerin" und dann Martina von Seelenblicke) an sobald ich weiß welchen Preis Sabine gerne haben möchte!     
Alles alles Liebe        
Eure Mimi      edit: Sabine hat sich was Gehäkeltes rausgesucht, somit darf sich Tagträumerin entweder etwas genähtes oder etwas gesponnenes wünschen!  Tagpflückerin bekommt etwas Gesponnenes und so bekommt Martina etwas Genähtes!  

Freitag, 22. April 2011

Aus rot wird .... na klar ... weiß ... und ein Flohmarktschätzchen!

Hallo Ihr Lieben,

an meinem ersten Urlaubstag war ich heute sooo früh wach und hatte diiie Idee. Steht doch schon seit längerem ein roter Beistelltisch vom großen Schweden bei meinem Sohn im Zimmer. Gestern wurde beschlossen "der muss raus" und bevor er ein Dasein im Keller fristen muss, hab ich ihm heute ein neues Kleid verpasst.

Und so wurde aus rot schönes weiß und ich finde er macht sich toll in meinem Wohnzimmer.


Ich selbst liebe es Vorher-Nachher Bilder zu sehen und hab doch wieder  vergessen wirklich komplett vorher ein Bild zu machen ... deshalb auch dass etwas unkonventionelle "Zwischendrin-Foto" ;-).

Darauf konnte ich dann auch ein Flohmarktschätzchen platzieren dass ich schon vor einiger Zeit gefunden hatte. Ein alter Setzkasten aus Holz. Etwas mitgenommen aber ich find ihn einfach schön.


Habt eine schöne Zeit.
Alles Liebe

Eure
Mimi

Donnerstag, 21. April 2011

Rosé

Hallo Ihr Lieben,

als ich vor über einem halben Jahr in meine jetzige Wohnung eingezogen bin, hatte ich jede Menge Farbkonzepte im Kopf und wie viel davon sind bisher umgesetzt *räääuussspeeerrr* ... nicht wirklich viele. Ich versuche so nach und nach alles etwas harmonischer zu bekommen und dachte mir ich fang mal in dem Zimmer an, in dem am wenigsten rumsteht ... und dass ist mein Schlafzimmer.

Wie anhand meiner Farben im Blog zu sehen, liebe ich weiß, grau, flieder, aubergine und dass in allen Schattierungen. Diese Farben eignen sich nur bedingt für ein Wohnzimmer in dem sich auch meine zwei Männer aufhalten möchten und der Mann, der im Schlafzimmer dass Bett mit mir teilt, nutzt dass Zimmer nur nachts und hat die Augen zu *giggel*

Meine liebe Kollegin Amelie hat mir heute eine blassrosa Vase mitgebracht. Sie findet es so toll dass ich Farbkonzepte habe und ich musste ihr gestern gestehen dass da noch mehr die Theorie als die wirkliche Umsetzung vorhanden ist lach.

Nichts destro trotz passt ihre Vase einfach hervorragend in mein Schlafzimmer und ich habe ein wenig umdekorieren und die Vase gleich zum Anlass genommen endlich mein Wandtattoo anzubringen. dass genau so lange darauf wartet angebracht zu werden wie die Farbkonzepte.Fragt nicht wie lange dass schon rumliegt äähm, na ja ich habs mir zum Einzug gekauft.

Hier also ein paar Impressionen aus meinem Schlafzimmer (immer noch nur Ausschnitte da ich ja erst angefangen habe) und vom Baum vor meinem Schlafzimmerfenster ... der Gute hat sich direkt meinen Farbwünschen angepasst.



Ich hab ab heute genau 10 freie Tage und sooo viele kreative Sachen warten auf mich ... mal kucken wie viel ich davon tatsächlich anpacke aber wofür hat man Urlaub? 

Euch eine schöne Zeit und alles alles Liebe

Eure
Mimi

Dienstag, 19. April 2011

Nochmal zur Erinnerung, BLOGCANDY!!!

Hallo Ihr Lieben!

Seit Monaten denk ich mir: "Anfang April gings mit meinem Blog los, BLOGCANDYYYYY" und was ist passiert? Aufgrund der viel zu vielen negativen und ängstlichen Gedanken im Kopf hab ich doch glatt meinen Bloggeburtstag verschlafen. 

Zusätzlich dazu habe ich 200 stolze Leser und freu mich riesig darüber, also noch ein Grund um zu feiern :-)!

HIERMIT gings damals los und mit so vielen lieben und netten Kommentaren, Inspirationen und schönen Momenten für mich gings weiter.

Ihr habt mir so eine schöne Zeit geschenkt und mir auch durch nicht so einfache Zeiten geholfen. Es ist wunderschön zu sehen wie sich Bekanntschaften festigen und man immer wieder von einander hört.

Stellvertretend für all die Helen´s, Tanja´s, Nora´s, Martina´s, Renate´s, Manja´s, Astrid´s, Doris´s,  möchte ich für all das DANKE sagen und wer mag darf sich beim Blogcandy eintragen.

Jeder Kommentar zählt, egal ob mit oder ohne Blog. Wenn ohne Blog bitte unbedingt die E-Mail-Addi mit angeben, sonst wirds später evtl. schwierig.

Einen kleinen Wunsch hätte ich allerdings und greife damit eine Idee von Nora (Seelensachen) auf. Schreibt mir in Eurem Kommentar ein Wort mit dem Ihr mich, meinen Blog, der Stil des Blogs oder meine Art (so wie Ihr mich wahrnehmt) beschreibt. Das ist die einzige Voraussetzung zur Teilnahme :-).

Wer mag, darf sich natürlich auch das Bildchen zum verlinken mitnehmen, ist aber keine Voraussetzung.

Das Blogcandy läuft bis zum nächsten, außergewöhnlichen freien Tag diesen Monats. 

Also bis zum Karfreitag,  22.04.2011, 0.00 Uhr!


Es wird einen 1., 2. und 3. Preis geben.

Da sich in der Zwischenzeit rauskristallisiert hat dass mir 3 kreative Bereiche besonders am Herzen liegen, wird es aus jedem Bereich jeweils einen Preis geben.

Einen genähten
einen gehäkelten
und
einen gesponnenen!

Die Gewinnerin des 1. Preises darf sich aussuchen als welchem Bereich sie gerne einen Preis hätte.
Die Gewinnerin des 2. Preises dann aus den beiden übrigen Bereichen und die Gewinnerin des 3. Preises bekommt dann, aus dem Bereich der übrig geblieben ist, ihren Gewinn.

Was haltet Ihr davon? Lust mitzumachen? 

Dann mal los !

Liebe Grüße
Eure
Mimi

edit: Diesen Spruch habe ich heute in einem Buch gelesen und möchte ihn mit Euch teilen:

"Gib acht, was Du glaubst - denn das bist Du"

Ich versuche mich daran ein wenig zu halten und nicht ängstlich sondern gelassen zu sein, denn das bin ich dann auch (hoff ich)!

Sonntag, 17. April 2011

Bin ich auch ein "dummer" Blogger?

Hallo Ihr Lieben,

gerade bin ich über einen Blog, den ich regelmäßig lese, auf einen Artikel betreffend des Onlinemagazins vom "frechverlag" gestossen.

Darin schreibt eine Bloggerin dass sie auch gefragt wurde ob sie Artikel dazu beisteuern möchte und Ihr wurde ein Honorar versprochen.

Um die Sache kurz zu machen ... sie hat dies abgelehnt weil es kein Honorar dafür gibt und sie es nicht gut findet dass ein Verlag auf diese Art und Weise "für lau" Artikel bekommen möchte.

Wer das Posting gerne lesen möchte kann hier mal reinschauen.

Ich selbst habe über diesen Verlag ein Buch mit veröffentlicht und auch zwei Artikel für das Onlinemagazin geschrieben. 

Kurz bevor ich den Artikel im Blog gelesen habe, hatte ich per Mail meine Zusage zu den Artikeln für das Onlinemagazin wieder zurück gezogen. Allerdings aus anderen Gründen.

Mir wurde dafür kein Honorar versprochen, auch wurde ich nicht verpflichtet eine konkrete Anzahl an Artikeln im Monat abgeben zu müssen.

Mein Grund ist der dass ich merke, dass es mich in meiner Kreativität einschränkt. Ich möchte meine Dinge, die ich mache, jederzeit in meinem Blog zeigen und veröffentlichen. Auch möchte ich als kleinen Anreiz für meine Leserinnen immer mal wieder kleine freie Anleitungen einstellen weil die eben von "mir" als NoMimikry für "meine" Leserinnen sind und nicht für die breite Masse, die gern mal hier und da was mitnimmt, Hauptsache es ist umsonst.

Bis zu diesem Punkt kann ich mich der Meinung von "Lucy" völlig anschließen.

Was mich stört ist die Art und Weise der Kommentare. 

Die Vorgehensweise des Verlags ist die eine Sache und muss jeder selbst beurteilen.

Wenn ich sehe dass in der Zwischenzeit auf so vielen Blogs (natürlich vorrangig auf den stark frequentierten) irgendwelche Giveaways für die Leser verlost werden, macht mich dass nicht glücklich weil ich einfach viel lieber kreative Beiträge lese aber andererseits bleibt es doch jedem selbst überlassen was er auf seinem Blog macht und einstellt uuuund das Wichtigste, ich muss ja nicht mitmachen wenn ich darauf keine Lust habe.

Die Frauen, die sich bereit erklärt haben für diese Onlinemagazin zu schreiben werden in den Kommentaren mit Ausagen wie "lassen sich wohl gern bauchpinseln", "Honig um den Mund schmieren lassen", und "jeden Tag wird ein Dummer geboren" benannt und meiner Meinung nach auch bewertet.

Bin ich also auch jemand der sich gerne bauchpinseln lässt oder gar als "Dumme" geboren wurde? 

Brauche ich Aufmerksamkeit die ich von außen nicht bekomme?

Warum führt jede Einzelne von uns einen Blog und zeigt darin ihre kreativen Dinge, ihre selbst gemachten und bearbeiteten Bilder, ihre persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse?

Weil tatsächlich jede von uns nicht genug beachtet wird und sich gern bestätigen lässt?

Die Fragen kann sich jede nur selbst beantworten.

Ich stehe zu meinen Entscheidungen. Ich habe innerhalb kürzester Zeit für ein Buchprojekt Modelle angefertigt und dafür wochenlang in jeder freien Minute gehäkelt. Es hat Spaß gemacht, es war eine Erfahrung, ich habe es als Chance für etwas gesehen dass mir etwas gegeben hat ... Ruhm? Honig? Gehirnzellen?

Geld sicherlich nicht, denn reich wird man damit auf keinen Fall und von daher ist es eben eine persönliche Entscheidung die auch jeder selbst treffen müsste, wenn er so eine Anfrage bekommt.

Ich hätte es schön gefunden wenn nicht 10 Personen nachgeplappert hätten was eine aufgebracht hat. Es gibt auch wirklich sehr gute, objektive und differenzierte Kommentare die mir gut gefallen haben und die es auf den Punkt bringen.
Die anderen tangieren mich nur so weit dass ich mich nur ungern, wenn auch indirekt, bewerten lasse.

Wenn man einen Blog führt macht man sich mit jedem Posting angreifbar, dass weiß jede Einzelne von uns nur zu gut. Entweder steht man drüber oder nimmt alles persönlich. 

Meine vorherrschende Meinung ist, jeder kann meine Postings lesen, jeder darf seine eigene Meinung haben. Wenn es gefällt freut man sich über entsprechende Kommentare, wenn es nicht gefällt darf man mir dass auch gerne schreiben und ich nehme es als persönliche Meinung hin, kommentiere es aber meist auch nicht noch einmal gesondert (vor allem bei anonymen Kommentaren).

Heute mache ich eine Ausnahme und reagiere mit meinem Posting auf o. g., weil es mir ein "ganz persönliches, objektives" Anliegen war.

Alles Liebe für Euch
und einen guten Wochenstart

Eure
Mimi
(die nun mit so viel gepinseltem Bauch und Honigvorrat für ein Jahr um einiges intelligenter als vorher ist *giggel*)






Freitag, 15. April 2011

Puppengarderobe - Dolls Clothes

Hallo Ihr Lieben,

morgen treff ich nach ewig langer Zeit meine liebe Freundin wieder. Wir wohnen wirklich nicht weit auseinander aber haben uns schon ewig nicht mehr gesehen. Sie hat zwei Kinder und den beiden schulde ich auch immer noch ihre Weihnachtsgeschenke *schäääääm*.

Ihre kleine Maus hat zu Weihnachten eine 60 cm große Puppe geschenkt bekommen und so habe ich mich heute zum ersten Mal an einem Puppenkleidchen versucht. Ich hab mir die einfachste Variante aus dem Netz gesucht und losgelegt. Ich finde es ist wirklich süss geworden. Hinten ist es ganz einfach mit Kam Snaps zu schließen, so kann man das Kleid besser an,- und ausziehen.


Anleitung von HIER

Das rote Schürzchen habe ich nicht selbst genäht, dass hatte ich vor längerer Zeit mal ertauscht aber da sich im Moment (hatte ich ja schon geschrieben) nur Jungs auf den Weg zu uns machen ;-) ... habe ich es mal abgemessen und siehe da ... müsste dem Püppi auch perfekt passen. 

Abgerundet wird dass ganze mit dem weißen Beanie dass ich vor kurzem bei den Babymützchen gezeigt habe ... super so ne große Puppe.

Verpackt wird alles in einem kleinen Pappkoffer und es bleibt nur zu hoffen dass alles passt. Garnicht so einfach wenn man das Modell nicht zum abmessen hier hat.

Sollte alles passen bekommt Ihr auch noch Bilder vom Modell im Kleid.

Liebe Grüße

Eure
Mimi




Donnerstag, 14. April 2011

Sowas Liebes ...

... ist mir selten untergekommen.

Eine ganz liebe Bloggerin hat mich heute mit einer so schönen und süssen Karte überrascht ... ich bin immer noch ganz hin und weg.



Ein paar Tränchen machten sich breit und ich war sooo gerüht ... das ist nicht mit Worten zu beschreiben. Erst schon so ein hübsches Bild (genau meine Farben) und dann noch so ein wunderschönes Gedicht und ebenso schöne persönliche Zeilen.

Liebe Martina ... DU bist einfach ein Schatz.

Ich kann Dir nicht genug dafür danken!

Alles Liebe
Mimi

Mittwoch, 13. April 2011

Vintagewindlicht

Hallo Ihr Lieben,

mal wieder Lust auf ein wenig romantische Deko? Auch wenn die große Zeit der Kerzen vorbei ist, für ein hübsches Essen mit Freunden oder ein Picknick kann man immer eine kleine Deko gebrauchen.


Wer Lust hat dieses Windlicht nachzuarbeiten findet HIER eine Bild-für-Bild-Anleitung!


Ich hoffe Ihr habt Freude damit!

Liebe Grüße

Eure 
Mimi

Dienstag, 12. April 2011

Und noch einer ... Babymützen- Babyhats & Herzkissen -Breast Cancer Pillows

... Mensch heute hau ich einen nach dem anderen raus (Postings). Das liegt vorrangig daran dass mein Notebook wieder funktioniert (es war tatsächlich "nur" das Netzteil), ich so wieder super meine Bilder bearbeiten und damit auch interessantere Postings als nur Text einstellen kann.

Ich hatte Euch ja schon angekündigt dass ich auch mal wieder was Kreatives zeigen kann und dass mache ich hiermit auch ;-).

Als erstes einiges an Babymützen. Die zwei gestreiften sind für 2 der 3 anstehenden Fakultätsbabys. Eine muss ich noch stricken. 3 Jungs warten darauf innerhalb der nächsten 2 Monate zu schlüpfen und der Gerechtigkeit halber bekommen alle das Selbe.
Die zwei weiteren Mützchen waren Eigenkreationen. Einmal sehr dicke grüne Wolle, ich stell mir die sooo süss auf einem Minibabyköpfchen vor und einmal in weiß für kleines Ladys ein Häkelbeanie. Aus Ermangelung passender Modelle, gibts nur ein simples "ich leg die Mützen mal hin und mach ein Foto"-Foto.

Zum Größenvergleich hab ich im zweiten Bild mal eine Häkelnadel platziert ... Ihr seht, die sind wirklich richtig klein. *giggel*


Heute habe ich den Rest des freien Tages, nach erfolgreich ausgeschlafener Kurznarkose, zum nähen zweier Herzkissen - Breast Cancer Pillows genutzt. 

Die Idee stammt von einer Krankenschwester und ist bereits auf der ganzen Welt bekannt. Aufgrund der Form kann das Kissen gut unter die Achsel geklemmt werden und schützt so nach einer Brust-OP vor Erschütterung und Schmerzen. 

Die Kissen gehen beide an eine Kollegin die eine OP hinter sich hat. Dann hat sie immer ein Kissen zum wechseln wenn das andere in der Wäsche ist.



Die Stickereien sind freebies von USA-Seiten und ich finde die so süss. Ich habe sowieso das Gefühl dass dort ganz anders mit dem Thema umgegangen wird. Man solidarisiert sich schneller und für alles gibt es diese Ribbons - Bänder. Die Aids-Schleife wird jeder kennen aber es gibt eben auch die rosa-pinken Schleifen für Brustkrebspatientinnen bzw. für Frauen die diese Krankheit erfolgreich bekämpft haben.

Da ich das Glück habe gesund zu sein, möchte ich immer mal wieder etwas für Frauen tun die dieses Glück nicht haben. Es ist nur ein kleiner Trost aber eventuell doch eine Erleichterung für die eine Frau, die eines dieser Kissen bekommt.

Alles alles Liebe für Euch,
bleibt gesund!

Eure 
Mimi

Ich habe gewonnen ...

Bei der lieben Anne von Wolkenfees Küchenwerkstatt habe ich diese Woche ein tolles Kochbuch gewonnen.

Sie hatte einige Rezepte gesucht und mein Bayerischer Kartoffelsalat hat mir Glück gebracht :-).

Erst einmal kam ein wunderschön verpacktes Päckchen bei mir an ... ich fands fast zu schön um es auszupacken und dann kam ein tolles Kochbuch zum Vorschein.



Am Samstag haben wir bereits das glasierte Schweinfilet nachgekocht und es war sehr lecker.

Vielen Dank liebe Anne für den tollen Gewinn, ich habe mich riesig darüber gefreut.

Liebe Grüße

Eure 
Mimi


Geschafft!

Ihr Lieben,

vielen Dank an all jene die mich so lieb gegen meine Angst unterstützt haben.

Es ist alles gut gegangen. Super nette Ärztin und Arzthelferinnen. Mitbekommen hab ich ab der Spritze eh nix mehr und schon 10 Min. danach wurde ich wieder einigermaßen wach. Auf den ersten Blick eine leichte Gastritis, Rest ist in zwei Tagen klar.

Bin noch etwas doof in der Birne aber kann nur besser werden.

Also verschwind ich mal mit Katzi aufs Sofa und schlaf mich aus!

Vielen Dank Ihr Lieben, ihr habt so toll an mich gedacht!

Alles Liebe

Eure
Mimi

Montag, 11. April 2011

Notebookalarm

Hallo Ihr Lieben,

heute nur ein kurzes Lebenszeichen von mir, da mein Noti nicht so will wie ich und Getippel aufm Handy nur bedingt ausreicht um vernünftige Blogpostings zu gestalten.

Dabei hätte ich einiges zu zeigen. Hab wieder mal ein klein wenig gestrickt. Da es demnächst gleich 3 Fakultätsbabys geben wird, gibt's obligatorisch drei gleiche, wenn auch farblich abweichende kleine Geschenkchen von mir. Zwei davon sind schon fertig.

Ansonsten bin ich kreativ sehr ruhig und minimiert. Ich würde es nicht mal als kreatives Tief bezeichnen. Ich bin eher abgelenkt von vielen einzelnen Dingen. Ich hab meine Arbeitszeiten etwas verändert und hab demnächst jeden Mittwoch frei.

Leider sind die zwei ersten davon schon für Arzttermine verplant. Der gesundheitliche Aspekt ist auch einer der mich ablenkt. Muss nächste Woche leider zu einer Magenspiegelung und hab ne Mordsangst davor. Ist ja nicht so als hätte ich so ein Prozedere noch nie mitgemacht aber diesmal ... schlimm die totale Panik hat mich erfasst. Und nicht wie anzunehmen wegen dem Vorgang an sich, sondern wegen der Spritze die mir die dabei helfen soll garnichts mit zu bekommen. Ich hab immer Angst dass gerade bei mir was schief geht und ich garnicht mehr aufwache. Jaaaa das Hypochonderchen winkt ganz kräftig. Der andere Termin soll meinen Blutdruck kontrollieren mit allem was die Medizin so hergibt.

Tja was soll ich sagen, ich werd anscheinend echt alt *grummel*.

Wie der Mensch so ist, fahr ich gleich wieder mehr mit meinem Radl und trink mehr um alles irgendwie zum positiven zu wenden aber für den ersten Termin bringt mir das nix. Da werd ich wohl durchmüssen.

edit: Die Untersuchung wurde nun auf Dienstag, also morgen, vorverlegt ... zitter ... aber das bringt jetzt alles nix.

Liebe Grüße

Eure
Mimi