Sonntag, 18. Dezember 2011

Ein Tee, eine Tasse und MEINE Joana!

Hallo Ihr Lieben,

ein Wochenende voller Päckchen habe ich hinter mich gebracht, und eins schöner als das andere.

Als erstes kam mein toller Gewinn von Syl bei mir an. Ein Tee, genauer gesagt ein Weihnachtstee in einer hübschen roten Dose und mit einem wunderschönen Anhänger von Syl.


Vielen Dank liebe Syl ... ich habe mich riesig über diesen hübschen Gewinn gefreut.

Dann durfte ich in meinem Adventskalender etwas auspacken dass mein Herz höher schlagen lässt. Eine alte Kindertasse. Ich liebe diese Tassen und bin immer auf der Suche nach ähnlichen. Die Liebe rührt von der Kindertasse die ich hatte und die noch von meiner Mama ist. Vor kurzem hat sie mir diese "vermacht" und seitdem ziert sie mein Regal in der Küche.

Nun war in meinem Adventskalender ein wunderschönes Gegenstück dazu, aber seht selbst.


Jetzt muss ich erstmal recherchieren gehen WER mich da so schön beschenkt hat ;-).

Und "last but not least" kam mein Gegentausch von aennie bei mir an. Eine wunderschöne Joana in dunkelgrau und petrol. Den Schnitt von farbenmix hab ich mir auch gekauft aber bisher immer noch erfolgreich vor mir her geschoben ... allerdings ist das fertige Stück echt ein Traum und ich werds wohl doch mal versuchen ... vielleicht kann man die auch aus dickerem Stoff wie Fleece nähen, was denkt Ihr?

Da ich in der letzten Zeit ein wenig abgenommen habe, sitzt sie relativ locker (nur nicht am Hintern grins aber so soll sie ja auch sein) aber ich finde sie so toll. Aennie hat sich wahnsinnig viel Mühe mit der Joana aber auch mit mir gegeben und wir haben mehrfach Stoffeauswahl usw. durchgesprochen. Außerdem hat sie mir das Rockteil ein wenig verlängert. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als glücklich und selbst mein Freund fand das Kleidchen wunderschön.

Denn genau so werd ich sie tragen, als Kleidchen zu blickdichten Strumpfhosen, meinen petrolfarbenen Stiefeln und den hellgrauen Stulpen mit Schleifchen die mir meine Mama gestrickt hat.


Leider ist es erstens, immer sehr schwierig sich selbst zu fotografieren und zweitens, bei den Lichtverhältnissen etwas mühsam ein einigermaßen akzeptables Bild hinzubekommen aber ich denke Ihr könnte sehen wie toll sie geworden ist.

So Mädels ... das wars für heute von mir!

Gleich wird die 4. Kerze angezündet (und wo zum Teufel ist jetzt das Christkind???? "Vor der Tür" nicht ... da hab ich schon ein paarmal gekuckt, seufz) und ich glaub ich werd wohl doch mal wieder zur Häkelnadel greifen.

Alles Liebe für Euch ... in einer Woche ist der für mich schönste Tag des Jahres schon wieder vorbei also genießt die Zeit bis dahin!

Alles Liebe

Eure
Mimi


Kommentare:

  1. Liebe Melli,

    ich freu mich so, dass sie dir gefällt :o) Du musstest ja auch ewig drauf warten ;o) Auf zur nächsten oder? :o))))

    Hab auch nochmal ganz lieben Dank für dein supersupersuperschönes Tuch, das übrigens ständig im Einsatz ist :o)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. huhu mimi,
    also deine joanna schaut toll aus!!! und hut ab, dass du es schaffst, abzunehmen. respekt, grad jetzt in der plätzchenzeit :)
    und naklar, ich würde es auf jeden fall mal in fleece versuchen, weißt ja, dass ich da relativ unkompliziert bin, hihi.
    noch einen kuscheligen adventsabend wünscht dir
    die dana,
    die auch grad was plüschiges genäht hat :)

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich auch nur sage, herzl. Glückwunsch zum Abnehmen...war es schwer??
    Der Rock sitzt perfekt, die Strümpfe finde ich super schön.
    Die Tasse ist zauberhaft.
    Hab eine ganz schöne Weihnachtszeit.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde alles perfekt !!!!
    Die Tasse würde ich sofort stibitzen, hi, hi....na ja und die Strümfe oder eher gesagt Stulpen ( ??? ) sind so was von genial....Hast du sie selber genadelt ??? Kriegt man irgendwo die Aleitung ???
    Ich wünsche dir noch schöne Rest-Adventstage und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe,
    die Tassen sind wirklich zuckersuß :-)
    Und die Joana ist echt die allerschönste, die ich bis jetzt in der Bloggerwelt bewundern durfte - das wären auch genau meine Farben.
    Und die Fotos von Dir... kann es sein, dass Du seit den letzten Bildern noch ein bisschen schlanker geworden bist? So einen flachen Bauch hätte ich auch gern ;-) Da musst Du Dir ja wegen den weihnachtlichen Köstlichkeiten gar keine Gedanken machen.
    Und ignorier bitte die schlechten Noten - es gibt ja dann auch noch ein zweites Halbjahr, da lohnt es sich nicht, sich die Weihnachtsstimmung vermiesen zu lassen!
    Wir haben auch noch die zweite Matheschulaufgabe geschrieben, mal schauen, ob's die noch raus gibt und ob das vor Weihnachten überhaupt gut wäre ;-)
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. P.S. ah, stimmt, da steht ja, dass Du abgenommen hast, ich Dummi ;-)
    Aber siehst Du, es ist mir auch ohne das zu lesen aufgefallen!

    AntwortenLöschen