Donnerstag, 27. Oktober 2011

Viele, viele Sachen .... and a picture for Vicky!

liegen auf meinem Esstisch und warten darauf verpackt zu werden.

Diesmal mach ich bei einem Adventskalenderwichteln mit bei dem jede der Teilnehmerinnen (insgesamt sind wir 8) jeweils 2 personalisierte Geschenke für die anderen macht (also 14 Geschenke bei denen Farbwünsche usw. berücksicht werden) und 10 kleinere, allgemeine Geschenke die dann auf jede verteilt werden.

14 Geschenke, also die personalisierten sind fertig ... die anderen 10 warten noch auf Vollendung. Ideen hab ich schon jede Menge und entsprechende Vorbereitungen sind teilweise auch schon getroffen aber ansonsten ist da schon noch einiges zu tun ;-) aber es macht Spaß. 

Ihr dürft Euch also auf eine Bilderflut freuen wenn der Dezember vorbei ist ... wobei da ja auch noch ne Zeit hin ist, grins.

Für meine Liebsten, zumindest die Mädels davon bin ich schon schwer am überlegen was ich angehen werde.

Kennt Ihr es auch ... diese hin-, und herüberlegen, entwerfen, verwerfen, wieder aufgreifen und am Ende wirds dann was ganz anderes :-).

***

In der letzten Zeit war ich oft grundlos total genervt und bin schnell aus der Haut gefahren ... seit gestern hat sich wieder einiges "relativiert". Eine liebe Bloggerfreundin aus den USA kämpft gegen den Krebs und muss nun einige Wochen mit Warten verbringen. Warten auf weitere Untersuchungen, warten auf Besserung, warten auf Ergebnisse die im Moment noch nicht absehbar sind.

Sie ist eine wundervolle  Person, sie kämpft, sie ist so stark in ihrem Glauben, sie ist eine wundervolle Mutter und weiterhin für ihre Jungs und ihren Mann da.

Dear Vicky, you are a wonderfull, heartwarming person. I think every day about you and wish you many power and hope for all of your days!

This is for you:

Da wird jeder Aufreger zur Farce, jeder Ärger unbedeutend und ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge durch den Tag.
Traurig dass es Menschen gibt die mit diesem Schicksal umgehen müssen, dankbar das ich gesund bin.

Ich schätze das Leben, ich bin demütig für jeden Tag der mir geschenkt wird und ich bin dankbar für mein Leben, meine Familie und meiner Fähigkeit kreativ zu sein.

In diesem Sinne...

passt gut auf Euch auf, seit froh dass es Euch gut geht und fühlt euch gedrückt!

Eure
Mimi

Kommentare:

  1. Liebe Mimi,ich kann deine Gedanken gut nachspüren...und wünsche dir eine gute Nacht.
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ...ich wünsch deiner Freundin (unbekannterweise) auch ganz viel Kraft und alles Liebe!!!

    Liebe Grüße, Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi,
    auch ich möchte Deiner Freundin positive Gedanken schicken und ganz viel Kraft und Zuversicht.
    Das hättest Du nicht besser schreiben können.
    Bleib gesund.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mimi
    Ja, es ist nicht einfach, wenn liebe Freunde krank sind - das geht an die eigene Substanz - ich weiss das aus eigener Erfahrung!!
    Ich wünsche deiner Freundin viel Kraft und natürlich, dass sie wieder ganz gesund werden kann!! Und dir, liebe Mimi, möchte ich ein Gedicht weitergeben:

    Gott gebe dir die Kraft Dinge zu ändern, die du ändern kannst.
    Gott gebe dir die Gelassenheit Dinge zu belassen, die du nicht ändern kannst,
    Gott gebe dir die Weisheit, das eine von anderen zu unterscheiden.

    Ggglg Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Mimi,
    ich danke Dir für Deine lieben Worte und Wünsche bei mir! Als ich mein Posting schrieb, war ich noch ein wenig durch den Wind und nicht in Balance...
    Inzwischen ruhe ich schon wieder in mir und fühle mich viel, viel besser.

    Seit einiger Zeit (nach einer schmerzhaften Erfahrung beim Notfallzahnarzt) bin ich "Angstpatientin" beim Zahnarzt. Jede längere Behandlung macht mir Stress und kostet unendlich viel Kraft. Heute war´s besonders heftig....:(

    Und dabei habe ich im Vorfeld so gut für mich gesorgt: den Lieblingsstein in der Hand, bin ich in der Phantasie an einen schönen Ort gereist, gegen die schrecklichen Außengeräusche habe ich mir dann noch eine Portion Mr. W. gegönnt...;)

    Naja, den schlimmsten Teil der Behandlung habe ich nun wohl schon hinter mich gebracht...

    Und: so heftig die Erfahrung heute für mich war - in keinster Weise ist sie vergeichbar mit dem Schicksal Deiner Bloggerfreundin. Ganz demütig und unendlich dankbar bin ich dafür, dass es mir "eigentlich" gut geht!

    Deiner Freundin sende ich viele gute Gedanken! :)

    Ich umarme Dich feste!
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Liebe,

    ui, da hast Du aber richtig viel vor!!!! Gut, dass Du schon so zeitig beginnst!!!!

    Krebs ist eine fürchterliche Sache!!!! Mein Vater ist daran leider viel zu früh verstorben!
    Mein Neffe hatte einen bösartigen Hirntumor! Und überlebt! Alles Untersuchungen seit 9 Jahren ohne Befund!
    Das schlimmste war für mich das Warten! Das Erwarten!
    Ich wünsche Vicky unbekannterweise die Kraft der Krankheit den Kampf anzusagen und zu gewinnen!!!
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Oh Mimi! I am so late getting here to see this beautiful picture! But I didn't forget what you had said to me and so now, here I am! Beautiful sun lighting up the sky in pastels! Thank you for your heartfelt and sincere words of encouragement. I read all of the comments and they too were simply wonderful!

    Bussal,
    Vicky

    AntwortenLöschen