Mittwoch, 26. Oktober 2011

Deers are all around me & "freedaysewing"


Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich heute meinen Zahnarztbesuch (natürlich mit nem Zusatztermin demnächst *grmpf*) hinter mich gebracht, mein Auto wieder aus der Werkstatt geholt und gefrühstückt habe, habe ich meine freien Tag zum nähen genutzt. 

Somit taufe ich diese Näherei "freedaysewing" und unter dem Namen werde ich in Zukunft meine Näharbeiten vom freien Tag posten ;-)!

Ein fertiges Teil kann ich Euch zeigen weil es wieder auf mein Sofa wandert ... bei zwei weiteren Dingen muss ich Euch vertrösten ... die sind für ein Adventskalenderwichteln bestimmt und so kann ich sie erst später mal zeigen.

Hirsche haben es mir in letzte Zeit sehr angetan. Damit bin ich nicht allein und so habe ich nach dem selben Prinzip wie beim Herbstkissen "Ahorn", heute einen hübschen Hirsch appliziert.



Bezug aus grauem Stretchstoff, Applikation aus Rosenstoff. Die Rückseite ist aus dem selben Stoff wie der Hirsch.

Mein bereits bekannter Hirsch "Rudi" (nneeeiiinnn er hat keine rote Nase und heißt auch nicht RUDOLF) hat sich ganz verschreckt hinter dem genial lila Erikastock versteckt und schaut erstmal ganz vorsichtig auf die Konkurrenz.


so .... "deers are all around me".

Habt es gut, bleibt gesund und schaut mal ob bei Euch auch ein Hirsch ums Eck kuckt!

Alles Liebe

Eure
Mimi 

Kommentare:

  1. Danke für den Input!

    Dann werde ich auch mal applizieren, denn am Monatag kann ich endlich meinen Altrosa Samt aus dem Zwischenlager holen.

    Ich glaub ich werde dann rechts noch einen Streifen aus dem gleichen Soff aufnähen. So von oben nach unten.

    Ist dein Kissen mit Reißverschluss?

    Alles Liebe

    Aka

    AntwortenLöschen
  2. Die Stoffe sien dwundervoll genauso wie das Motiv!!!


    Conny

    AntwortenLöschen
  3. scheeeen der erika und der rosen hirsch :-) hast du den hirsch auch umnäht, so wie das blatt?

    l.g. babette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe mimi, in meinem Wohnzimmer wohnen auch DREI Hirsche und auf dem Speicher sind noch mehr, die dürfen bal,bald wieder raus.Halt stop, zwei sin dam Schmink-Schmuckfenster , die dürfen da auch immer sein, dafür tragen sie am Geweih einen Teil meiner Ketten. So jetzt habe ich mich als als Hirschbesitzerin geoutet, das kommt davon wenn man am Abend so schwere Gedichte liest(Auflösung siehe Post!)
    GGLG und schön sind sie deine
    Rosedeers!!!!!!!!!!!

    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. ...das Kissen ist aber sehr schön... bei mir stehen schon zwei Hirsche aus Rebenzweigen auf dem Balkon... vielleicht mach ich mir noch ein paar Windlichter mit Hirsch... mal sehen... Kissen habe ich noch nie genäht... vielleicht trau ich mich ja doch irgenwann mal ran;-))

    GGGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht auch toll aus mit dem Hirsch ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mimi,

    habe mir gerade dein DIY für das Kissen angeschaut... ich glaub ich probiers einfach mal aus... du erklärst das so toll... DANKE dafür!!!!
    Danke auch für dein Kompliment zu meinen Häkeleien... hat richtig Spaß gemacht;-))

    GGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Hallo LIebes,
    was für eine wundervolle Idee!!! Der Kontrast zwischen den Stoffen ist cool! Vor allem, weil der Hirsch irgendwie unerwartet aus dem sanfteren Stoff ist!
    Hab schon ein schlechtes Gewissen, die Zimt Bonbons warten immer noch auf Dich :O) Wir haben ja noch Urlaub und heute waren wir in Hamburg! Morgen soll es nach Wismar gehen! Aber ab Montag ist wieder alles normal! Und dann solltest Du sie noch in der nächsten Woche in der Hand halten!!!!!
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mimi!
    Das Hirschkissen ist einfach zauberhaft! Auf die Idee wäre ich nie gekommen, Rosenstoff für einen Hirsch zu verwenden. Es sieht echt klasse aus.
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen