Freitag, 16. September 2011

Neue Schuhe, eine sehr nette und eine weniger nette Begegnung!

Hallo Ihr Lieben,

erst schon einmal vielen Dank für die tollen Rezepte die bisher bei mir eingegangen sind. Die hören sich wirklich alle sehr lecker an aber ich suche keine Weihnachtsplätzchen. Da gibts bei uns eh jedes Jahr die gleichen ;-) und immer eine neue Sorte. Also immer schön weiter kommentieren, ich freu mich :-).

Um nun zu meiner Überschrift zu kommen.

Zu allererst hatte ich heute ein wunderschönes Treffen mit Eva (leider bloglos aber vielleicht ändert sich dass ja noch ;-)). Sie hatte mich nach meinem "Dahoam"-Post angeschrieben und heute waren wir zusammen Kaffee trinken. Das müssen wir unbedingt wiederholen liebe Eva.

Es war super nett, wir haben lange geratscht und hinterher noch den neuen Wollladen in FS besucht. Die Auswahl hat sich, nach dem Inhaberwechsel, verbessert, es sieht alles frischer und jünger aus. Preise sind ziemlich ähnlich wie auch in allen anderen Wollläden, da schau ich sicher nochmal vorbei.

Nun zu meiner Schuhgeschichte.

Ich liiieebbeee Schuhe, wie wahrscheinlich alle Frauen. Da ich auch einen Sohn habe der sehr oft neue Schuhe braucht, nehme ich mich selbst sehr zurück und kaufe eigentlich immer günstige Schuhe.

Vor ca. 1,5 Wochen (ich hatte es auch in einem Posting erwähnt) habe ich mir Stiefel von eine recht guten Marke geleistet. Mit 99,95 Euro für mich schon teuer, sahen sie wirklich hübsch aus. Nach nun zweimaligem Tragen hatte sich eine Naht gelöst. Die Nachfrage per Telefon erbrachte ein  "Ja, bringen Sie uns die Schuhe rein, wir schauen mal". Ich also da hin marschiert, Schuhe ausgepackt, für nicht gut befunden. Bis dahin, alles ok.

Plötzlich verschwand die Verkäuferin murmelnd und kam kurz darauf freudestrahlend an und meinte: "Da habens aber Glück dass wir Ihre Größe nochmal da haben". Ähhhh ja. Auf meine Erwiderung dass ich die Schuhe sicher kein zweites Mal haben möchte, wenn sich nach zweimaligen Tragen die Naht auflöst hieß es nur: "Ach dass kann doch mal vorkommen, dann bekommens aber nur eine Gutschrift." Ok, darauf hätte ich mich ja noch eingelassen wenn dann nicht die ganze Zeit vor sich hin gebrabbelt worden wäre: "Dass ist aber eigentlich kein Grund, da müssens mir aber unterschreiben, dass kann ja mal vorkommen". Hallo???

Ich habe Stiefel für fast 100,- Euro gekauft, habe bereits zum zweiten Mal die Erfahrung gemacht dass sich bei dieser Marke die Nähte gelöst haben und dann bekomm ich mein Geld nicht zurück weil dass "eigentlich" kein Grund ist? Ich war innerhalb der 14 Tage in der ich Umtauschrecht habe und die Schuhe waren nicht in Ordnung. Da werd ich auch stur und wollte mein Geld wieder.

Die gute Frau hat mir zwei 50,- Euro Scheine aufn Tresen geknallt, mir den Kassenbeleg hingelegt und gemeint ich muss unterschreiben. Auf meine Frage ob ich dazu schreiben soll "erhalten am" kam: "dass kann ich auch selbst dazu schreiben und ich bekomme noch 5 Cent." :-D, dass fand ich dann schon zum lachen. Also die 5 Cent rausgekramt, hingelegt und mit einem strahlenden Lächeln aus der Tür marschiert. Die Dame konnte mit völlig entgleisten Gesichtszügen grad noch ein total erzwungenes "vielen Dank, auf Wiedersehen" rausquetschen. Gehts noch? Dieses Geschäft ist der Platzhirsch am Ort und so sieht dort Kundenservice aus?

Nein danke!

Ich bin dann losmarschiert und habe nach einem weiteren Schuhgeschäft dass nichts hatte was mir gefiel, den Mut gefasst und habe in einem ganz kleinen Laden, an dem ich schon zig mal vorbei marschiert bin ins Schaufenster gelinst und dachte mir kann ja nicht schaden, schaust mal rein.

Als erstes hat mich positiv überrascht dass ich erst mal in Ruhe kucken konnte und erst nach ca. 5 Minuten, als ich die Runde durch den Laden gemacht hatte, angesprochen wurde ob man mir denn helfen könne.

Eine supernette, engagierte Verkäuferin plus der Chefin haben mir wirklich jeden Schuh aus dem Lager geholt den ich gerne probieren wollte. Von den gereichten Probiersöckchen bis zum Schuhlöffel, alles wurde mir in die Hand gelegt. Am Ende habe ich mich für 2 Paar entschieden. 1 paar taupefarbene Stiefeletten zum schnüren und 1 Paar blaue Pumps. Die waren mir eine halbe Nummer zu groß, also gabs kurzerhand ein Paar halbe Einlegesohlen kostenlos dazu. Beim bezahlen bekam ich dann noch einen Nachlass von umgerechnet ca. 5 % und konnte glücklich und vollgepackt den Laden verlassen. SO sieht Kundenservice aus und lieber spar ich demnächst einen Monat länger und kauf mir dort mein nächstes Paar Schuhe.

Also liebe Leute, falls Ihr mal in Freising seit und Schuhe mit super netter Beratung kaufen möchtet, DaVinci "Meisterhafte Schuhmoden", sollte Eure erste Wahl sein!

Und da ich jetzt so viel von Schuhen geschrieben habe, hier ein paar Bildchen für Euch:


Pumps von Caprice, Farbe Blue Sue/Cognac
Sind die nicht wunderschön? Und soooo bequem.


Und Stiefeletten mit Strickbundabschluss von Andrea Conti, Farbe taupe
Bilder mit passenden Klamotten gibts demnächst.

Ein weiteres Paar super süsser Puschis hab ich noch bei NanuNana mitgenommen, die zeig ich Euch später, wenn meine Zehennägel wieder schön lackiert sind :-).

Alles Liebe

Eure
Mimi

PS: Danke fürs durchhalten, war heute ein langes Posting!





Kommentare:

  1. Liebe Mimi,
    das kommt mir in ähnlicher Form seeeeeeehr bekannt vor. Allerdings musste ich mir vom Verkäufer noch anhören dass ich ja nur bei den Sonderangeboten (also Steifeln, die vorher 100€ gekostet haben und nach zweimal im Winter durch die Stadt laufen undicht waren) geguckt hätte und egal gewesen wäre ob schwarz oder braun - Hauptsache: billig *Schnappatmung*. Da war ich aber noch jung und dumm und mir fiel kein passendes Kontra ein...
    Denk lieber an die schönen neuen Schuhe und an Pretty Woman (Szene im Geschäft), wenn Du an dem Platzhirsch vorbeikommst ;o)
    Herzliche Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja Servicewüste Deutschland. Ich kaufe absolut ungern Schuhe, da ich 1,5Größen unterschied zwischen rechts und links habe und dann zusätzlich noch eine Erhöhung auf einen Schuh muss. Trotz meiner langjährigen Erfahrung passiert es manchmal, dass der Orthodpäd. Schuhmacher nein sagt und was ich da schon alles mir hab anhören müssen....

    Viel Spaß mit den hübschen Schuhen

    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi, die Erfahrung habe ich schon oft gemacht, das es in kleineren Geschäften angenehmer ist, auch wenn es ein wenig mehr kostet. Leider hat mein Lieblingsschuhladen im Frühjahr geschlossen. Er war so, wie Du Deine Neuentdeckung beschrieben hast. Für den jungen Inhaber hat es sich nicht mehr gelohnt, die Jugend kauft meist lieber billig und dafür öfter. Das Geschäft gab es seit 85 Jahren. Traurig.
    Umso schöner Deine neuen Schuhe, würden mir auch gefallen. Aber die Absätze wären mir zu hoch. Würden nur als Sitz-Schuhe gehen, aber ich muss leider so viel flitzen, da geht es nicht.
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mimi,
    eine gelöste Naht bei so teuren Schuhen ,nach so kurzer Zeit ist also kein Grund ;o)? Ähm, was hat sich die Verkäuferin denn so als Grund vorgestellt ;o)?Unglaublich!Dafür haste jetzt traumhaft Neue und gleich noch einen Grund dich nicht mehr zu ärgern, sondern zu freuen ;o), schau´doch mal bitte auf meinen Blog ;o)!Ganz viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Süße,

    also da versteht einer die Welt, oder??? Und recht hast Du: lieber 2 tolle paar Schuhe (und das sind sie) als 1 kaputtes mit unfreundlicher Bedienung :-)

    GLG Helen

    PS: Shortbread ist kein Weihnachtsrezept, Weihnachtsplätzchen kennen wir in UK nicht ;-) und Shortbread wird dort das ganze Jahr gefuttert ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mimi, ich versuche aus solchen Geschichten ja immmer zu lernen wie man es wohl als ordentlicher Verkäufer "nicht" machen sollen, da ich ja selbst ab und zu in der Situation bin ,dass eine Kundin etwas reklamiert.Ich bin eigentlich immer froh wenn sie es mir sagen ,wenn sie unzufrieden sind und versuche eine vernünftige Lösung zu finden.Dann kann man auch wiederkommen...
    Ich glaube in deinem Fall hätte ich den Laden auch gewechselt.
    Die Stiefeletten finde ich traumhaft...
    GGLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Danke Melli für den Tipp mit DaVinci. Werde ich mal testen. Ich finde einkaufen in FS immer schrecklich.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Wow!!! Die Schuhe sehen super aus! Und was muß ich da lesen??? Wenn Du in Freising einkaufen gehst, dann bist Du dort oder zumindest ganz in der Nähe zu Hause. Also praktisch bei mir um die Ecke! Vielleicht wohnen wir sogar im gleichen Ort und wissen es gar nicht:)))
    Ich wünsche Dir noch ein super schönes Restwochenende!
    GLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mimi,

    leider bin ich viel zu weit weg von diesem tollen Schuhladen...sonst würde ich Montag vor dessen Tür stehen, lach!
    Ich habe mich soeben glatt in beide Paare verliebt, die blauen sind ein absoluter Augenschmaus und die mit Strickbund sehen einfach nur absolut Klasse aus! Ich wünsche Dir noch ganz viel Spaß beim tragen und freue mich auf die neuen Tragebilder.
    Noch einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße,

    Marion

    AntwortenLöschen
  10. ...immer wieder erstaunlich, wie wenig interesse bei vielen verkäufern besteht, kunden zu halten/zu locken/zufriedenzustellen. und das, wo es so viele arbeitssuchende leute gibt, die den job besser und lieber machen würden!

    schön sind die blauen schuhe! die würden mir auch gefallen!

    du mimi... schaust mal auf meinen blog? hab dort was für dich...

    nora

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mimi,

    vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar bei mir. Mittlerweile kann ich schon wieder lachen über Mrs.Anonym... am besten man nimmts mit Humor;-))
    Aber schön daß du gleich darauf reagiert hast... und vor allem so toll geschrieben! Herzlichen Dank und schönen Abend!
    GGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine Geschichte! Da würde ich auch nie wieder etwas kaufen! Die wollen schließlich MEIN Geld und dafür habe ich gearbeitet!
    Die von Dir gekaufen Schuhe sehen wundervoll aus! Beide Paare würde ich Dir sofort von den Füßen reißen ;O)
    Caprice habe ich auch zwei Paar von. Sind echt sehr bequem!
    ♥Grüße
    Sandra
    PS. Die blauen Schuhe will ich auch sofort haben!!!!

    AntwortenLöschen