Mittwoch, 27. April 2011

Tilda trifft Alpenschick

Heute habe ich mich an einer abgewandelten Variante der Tildataschen versucht.

Im alpenländischen Stil mit vielen kleinen Details die aus jeder Tasche etwas ganz Besonderes machen.









Roter Baumwollkarostoff (alte Bauernbettwäsche), weiße Spitze, Filzwebband mit Stickerei, Filzherzen als Taschenanhänger, Hornknöpfe, ovale Bambusgriffe.

Einfach genäht ohne Innenfutter, offene Nähte mit Overlocknaht versäubert.

Eine geht als Bloggewinn an Martina und die anderen drei wandern ins Lädchen, damit da auch mal wieder was passiert :-).

Alles Liebe
Eure
Mimi

Kommentare:

  1. Liebe Mimi,

    die Taschen sind herzallerliebst. Ganz toll!!! :o)

    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mimi,
    die Taschen sind so wunderwunderschön!
    Ich freu mich so, so sehr! :)
    Dank Dir, Du Liebe!

    Überglückliche Grüße
    schickt Dir Martina

    AntwortenLöschen
  3. Boah, Du machst ja echt wahnsinns Sachen - alle wunderbar! Genau mein Ding - tja....wenn ich das gewusst hätte :o) ....nein, nein ich freu mich schon rieeesig auf meinen Gewinn!!

    ♥-liche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. hallo
    Ach du liebe zeit die sind ja super schönnnnnnnnnnn. auchd er Henkel oben gefällt mir sehr gut. Diesen Stil ich sehr gern .Ganz a liebs Grüessli Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mimi!

    Die sind ja zuckersüß, die Taschen!

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  6. Super, super Täschchen,
    liebe Mimi!
    Ich bin begeistert.;O)
    GLG zu dir, *Manja*

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin kein ausgesprochener Alpenfan (als Anrainerin), deine Taschen gefallen mir jedoch wirklich sehr gut! Schön sind sie!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja stark aus. Ganz toll geworden eine gute Idee.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mimi,
    die Taschen sind Dir super gelungen! Klasse Idee!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mimi,
    die sind ja wohl oberschick. Und die Herzen kenn ich doch! Freu...Paßt super.
    Liebe GRüße,
    Uta

    AntwortenLöschen