Freitag, 4. März 2011

Book #2: "Mit Liebe gebacken* von Julie Stanbridge und Julia Walther

Hallo Ihr Lieben,

da ich sehr viel lese, habe ich mich dem Blog "die lesende Minderheit" von Caro (draußen nur Kännnchen) und Bine (Was eigenes) angeschlossen.

Das Buchthema für März lautet:
≈ lies ein Buch, dessen Titel, oder dessen Inhalt mit Kochen, Speisen, Getränken, oder Lebensmittel, zu tun hat ≈

Wie es der Zufall wollte las ich gerade an o. g. Buch.

"Mit Liebe gebacken" ist ein netter, ganz witziger Roman.

Man begleitet darin Maddy, die versucht aus ihrem bisherigen Leben auszubrechen und mit Kuchen backen ihren Lebensunterhalt zu verdienen. All die Irrungen und Wirrungen ihres Leben sind in dem Buch vereint.

Ich habe ein wenig gebraucht um in den Schreibstil reinzukommen. Einerseits ist da die grundsätzliche Geschichte, andererseits wird man in jedem Kapitel in eine von Maddys Fantasievorstellungen mitgenommen. Die hätte es meiner Ansicht nach nicht gebraucht, ich fand sie auch nicht witzig.

Die Familie von Maddy ist fast zu schön um wahr zu sein. Vom beschützenden Bruder, über die seelenverwandte Schwester, dem Exmann mit dem sie sich immer noch super versteht und einigen engen Freunden ist alles dabei. Da geben auch die angerissenen dunklen Phasen, den Charakteren an sich, nicht viel mehr Tiefe.

Toll sind die 12 Rezepte die in dem Buch veröffentlicht wurden. Je nachdem um welchen Kuchen es im aktuellen Kapitel geht, am Ende gibt es eine Erklärung zum Kuchen mitsamt Rezept. 2 der Rezepte werde ich sicher mal nachbacken, die anderen beinhalten, sehr zu meinem Leidwesen, Massen an Rosinen, Orangeat usw. ... aber dass ist letztendlich Geschmackssache und wird deshalb nicht mit in die Bewertung aufgenommen ;-).

Alles in allem ein leichter Roman, dank der Rezepte auch mal was Anderes. Vom Hocker gerissen hat er mich trotzdem nicht.

2 von 5 * (wollte erst 3 * geben aber ich hab in der Zwischenzeit einen der Kuchen nachgebacken und fand den sehr trocken)

Liebe Grüße
Eure
Mimi

Kommentare:

  1. *lach* Also wirklich, ich habe gerade den Blog entdeckt und fand Ihn so toll das ich ihn gleich verlinkt habe und nun Dein Post darüber.. Zufälle gibst…
    Ich lese auch für mein Leben gerne und Buchhandlungen gehören zu meinen Lieblings –geschäften
    GGLG.Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mimi, vielen Dank für dein Gebot und wenn sich da bis heute nacht nichts mehr tut hast du die schönen Bändchen und die Anhänger auch !!!
    Ich mache sie schon mal versandfertig...oder??
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen