Freitag, 31. Dezember 2010

Das Jahr geht zu Ende

Ein Jahr voll mit so viel Schönem aber auch mit viel Umbruch.

Im Nachhinein betrachtet war es ein Jahr voller Veränderungen. Neues, dass einem ganz andere Blickwinkel auf Dinge die einem immer so selbstverständlich vorgekommen sind gewährt.

Immer wieder Gleiches dass einem zeigt dass das Leben tatsächlich ein immer währender Kreislauf ist.

Es passiert viel mit dem man niemals gerechnet hätte und auch wenn es im ersten Moment ein wenig Angst macht, es hilft ab und an den Schritt zu wagen und sich selbst mehr zuzutrauen.

Ebenso wichtig ist es dem eigenem Geist die Möglichkeit zu geben sich von Dingen, die "schon immer" so waren, zu erholen und ihm immer mal wieder Minuten zu inneren Einkehr zu geben. Und plötzlich ist der Kopf, der so lange voller alltäglicher Dinge war, frei.

Gedanken fließen und lassen uns überrascht und manchmal auch fassungslos zurück.

"Das Leben ist Veränderung"

"Alles hat seine Zeit"

"Das Leben ist immer wieder gut zu mir"

"Wir wissen nicht was dass Leben für uns bereit hält"

... und ganz ehrlich ... ich bin heilfroh dass es so ist.

Was wäre das Leben wenn wir heute schon wüssten wie das nächste Jahr für uns sein wird? Würden wir uns wirklich sicherer und mutiger fühlen oder würden wir noch zaghaftere Schritte gehen? Worüber könnten wir uns noch freuen wenn wir heute schon wüssten wann die glücklichen Momente auf uns warten? Wieviel Gedanken würden wir an die kommenden, negativen Momente verschwenden und könnten sie doch nicht ändern?

Ich glaube es ist schon alles gut so wie es ist und auch wenn wir immer mal wieder nachdenkliche Krisen bewältigen müssen, das Leben zu lieben heißt es wirklich zu leben.

All Ihr lieben Bloggerinnen da draußen hängt mit Euren Herzen an Euren Lieben und an Eurer Kreativität die Euch den Ausgleich gibt den Ihr braucht.

Egal ob die Nadeln glühen, man einen eigenen Stoffladen aufmachen könnte, bessere Fotos macht als manch professioneller Fotograf oder ob es die Begebenheiten aus dem alltäglichen Leben sind. Die Einblicke die jede von uns den anderen gibt sind persönlich, erzählen eine, Deine, Eure Geschichte und geben immer wieder, auch in schwierigen Zeiten, das Gefühl Teil eines großen Ganzen zu sein.

Mit diesen Worten verabschiede ich mich von Euch für dieses Jahr mit einer Collage meines ganze eigenen, kreativen Jahres 2010!


Ich danke Euch für ein tolles Jahr voller lieber Kommentare und netter Kontakte.

Ein wunderschönes, gesundes und glückliches Jahr 2011 für Jede von Euch!


Alles Liebe

Eure 
(heute zugegeben etwas nachdenkliche)
Mimi

Dienstag, 28. Dezember 2010

Tunika "Bohemian" + Jackie #1 - Tunika & Jacket "Jackie"

Im Urlaub komm ich tatsächlich dazu auch mal etwas für mich zu nähen.

Tunika, dunkelgrauer Jersey
Schnitt Ottobre "Tunika Bohemian"
etwas verlängert, aber ich glaube immer noch ein wenig kurz, werde ich wohl doch eher über einer Jeans tragen



und eine Jacke aus besticktem Wollwalk in hellgrau
Kragen und Taschen unterlegt mit dem Jersey der Tunika
Knöpfe fehlen noch, ich glaube ich werde Druckknöpfe anbringen.
Schnitt von farbenmix "Jackie"




Ein wirklich toller Schnitt der sich leicht nähen lässt. Für mich selbst muss ich vielleicht am Rücken noch ein wenig mehr abnähen, aber das liegt wohl eher an meinem Hohlkreuz als am Schnitt. 

Einzig die Kanten am Kragen gefallen mir noch nicht so gut. Diese habe ich mit einem Zierstich geschlossen aber dass ist eher sportlich und passt nicht so gut zum restlichen Stil der Jacke.

Deshalb werde ich den Kragen noch mit einem Samtband einfassen.

Ich bin sehr stolz auf die Jacke und kann nur jedem raten es mal damit zu versuchen.

Alles Liebe
Eure Mimi

Montag, 27. Dezember 2010

In 362 Tagen ist Weihnachten...

.... aber erstmal einige Impressionen aus dem diesjährigen, weihnachtlichen Haus NoMimikry.

Der Baum ist geschmückt und Santa Claus macht sich auf den Weg.


Der Tag neigt sich dem Ende 


 Das Weihnachtsoutfit wird ausgewählt (garnicht so einfach sich so aufs Bild zu bekommen)


Die heißgeliebten Strickstiefel (nicht selbst gemacht aber selbst gekauft *giggel*) passen super dazu.


Die Kerzen werden angezündet und die Räume erstrahlen in weichem Licht.


Der Tannenbaum bewacht die Geschenke, auch wenn der Stern ein wenig schief hängt.


Und dann gehts ans Geschenke auspacken, die dieses Jahr "klein" ausgefallen sind und das "Kind" der Familie packt so aus wie all die Jahre zuvor.


Ich danke Euch für das vergangene Jahr in dem Ihr meinen neuen Blog angenommen und immer wieder so nett kommentiert habt. Ich habe mich über jeden Kommentar gefreut und bin schon sehr gespannt auf das Neue Jahr.

Alles Liebe
Eure Mimi

Freitag, 24. Dezember 2010

Es schneit tatsächlich ....

... wunderschön fallen die schönen Flocken vom Himmel. Ich hatte ja schon ein wenig Angst dass wir in Bayern, wo man ja immer von Schnee an Weihnachten ausgeht, keine Flocken abbekommen. Aber nein ... es ist wunderschön und macht den Weihnachtstag umso schöner.

Selbst Salva ist fasziniert von der Welt da draußen und schaut ganz genau hin.


Alles ist vorbereitet und ich kann den Weihnachtsabend mit einem herrlichen Bad einläuten.

Liebe Grüße
Eure Mimi

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Ich wünsche Euch ...


... Weihnachten im Schnee, eine Hütte am See, ein geschmückter Baum und Liebe im Raum.

Mit diesem Gedicht und einem Foto, dass übrigens mein Sohn gemacht hat, verabschiede ich mich von Euch über die Weihnachtstage.




Weihnachtstraum

Weihnachten im Schnee, eine Hütte am See,
ein geschmückter Baum und Liebe im Raum.

Jedes Jahr werden solche Wünsche frei,
wenn uns Trubel gefangen nimmt.
Die Menschen eilen gestreßt vorbei,
weil die Zeit viel zu schnell verrinnt.

Die Karten mit einem Weihnachtsgruß
sind noch rechtzeitig auszuschicken,
Geschenke zu packen und zum Schluß
noch den Tannenbaum zu bestücken.

Es kommt das Verlangen nach Frieden,
nach Wärme und Stille im Raum.
Die Sehnsucht ist wach geblieben,
nach diesem beglückenden Traum:

Weihnachten im Schnee, eine Hütte am See,
ein geschmückter Baum und Liebe im Raum. 
© Poldi Lembcke, (*1945)























































































































































Sonntag, 19. Dezember 2010

Der weiße Hirsch

Der weiße Hirsch

Es gingen drei Jäger wohl auf die Pirsch,
Sie wollten erjagen den weißen Hirsch.

Sie legten sich unter den Tannenbaum,
Da hatten die drei einen seltsamen Traum.

Der Erste

Mir hat geträumt, ich klopf' auf den Busch,
Da rauschte der Hirsch heraus, husch husch!

Der Zweite

Und als er kam mit der Hunde Geklaff,
Da brannt' ich ihm auf das Fell, piff, paff!

Der Dritte

Und als ich den Hirsch an der Erde sah,
Da stieß ich lustig in's Horn, tara!

So lagen sie da und sprachen, die drei.
Da rannte der weiße Hirsch vorbei.

Und eh' die drei Jäger ihn recht gesehn,
So war er davon über Tiefen und Höhn.

Husch, husch! piff paff! trara!
Ludwig Uhland ( 1787 bis 1862 )




Donnerstag, 16. Dezember 2010

Langzeitprojekt .... die Auflösung

Mehrmals in den letzten Monaten war hier zu lesen dass ich an einem Großprojekt arbeite. Deshalb auch eine längere Blogpause im Oktober.

Pünktlich zu Weihnachten, und so ein wirklich tolles Geschenk für mich selbst,
ist nun auf der offiziellen Seite bereits eine Vorschau zu sehen und so darf ich auch zeigen WAS mich tatsächlich so in Anspruch genommen hat.

Nach einer Anfrage vom "frechverlag" durfte ich, zusammen mit zwei weiteren Autorinnen, an dem Buch "Häkelideen mit Granny Squares" mitarbeiten. 

Eine weitere Autorin, die einige von Euch kennen dürften, ist Barbara von "raumseelig". Zwei ihrer tollen Modelle wurden für das Cover ausgewählt.

Liebe Barbara, es hat riesigen Spaß gemacht Dich näher kennen zu lernen und mit Dir zusammen zu arbeiten. Ich habe selten so viel am Telefon gelacht wie mit Dir.


Eine Vorschau in Form einer Beschreibung für das Buch gibt es HIER und HIER!
Erscheinungsdatum ist ab März 2011

Näheres zu meinen Modellen natürlich erst nach dem Erscheinungstermin, dann aber umso
ausführlicher ;-). Es ist auf jeden Fall für jeden Geschmack was dabei, dass kann ich Euch versprechen.

Alles in allem war es eine einzigartige Erfahrung und wenn ich mein erstes, gebundenes Buchexemplar in den Händen halten kann werde ich schon arg stolz drauf sein :-)!

Liebe Grüße
Eure Mimi

PS: Wer ein Buch kauft und gerne signiert bekommen möchte, immer her mit den Anfragen *giggel*

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Pillowmania

Kissenbezüge x 4
antikes Leinen, grauer Wollstoff, Baumwollspitze, Metall,- und Perlmuttknöpfe aus Omas Fundus, Stickereien im edlen Grau, Rücken aus grauem Wollstoff und grau-weiß gestreiftem Baumwollstoff, Hotelverschluss







Liebe Grüße
Eure Mimi

Sonntag, 12. Dezember 2010

Österreicher aufgepasst, ich hab da mal ne Frage!

Beim Wochenendeinkauf sind uns zwei Sachen eingefallen die es offensichtlich nur in Österreich zu kaufen gibt und wie das so ist, kaum denkt man wieder dran, möchte man es auch wieder haben.

Einmal handelt es sich um eine Süssigkeit. Das sind Keksdragees. Innen Keks, außen Schokolade. Aber nicht schön glatt sondern eher so krumpelig. Mein Freund meinte die heißen Keksi. Bei uns gibts das ab und an in so Drageemischungen aber in Österreich gibts eben nur diese Kekis im Beutel.

Das zweite ist eine Suppeneinlage. Nudeln die ursprünglich wohl aus Ungarn kommen. Sehen aus wie kleine getrocknete Spätzle, sind aber größer als die "Riebele" die es bei uns gibt. Ich hab leider keine Ahnung wie die heißen. Übers Internet bin ich drauf gekommen dass die entweder PUSZTA-TARHONJA oder Teiggrieben heißen. Evtl. auch Eiergrieben. Ich liebe diese Einlage aber die gibts in Deutschland definitiv nicht zu kaufen.

Nun bin ich auf der Suche nach einer netten Österreicherin die evtl. so lieb wäre bei Ihren nächsten Einkauf die Sachen mit zu nehmen. Natürlich gibts eine entsprechende Gegenleistung. Wie gewünscht, entweder Bares oder irgendwas meiner Sachen im Tausch.

Also Mädels, ich wär echt froh wenn sich jemand findet ;-).

Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent für Euch !

Eure
Mimi 

edit: Es hat sich eine liebe Österreicherin gefunden die mir beim nächsten Einkauf die oben genannten Sachen besorgt. Die Süssigkeiten heißen tatsächlich Drageekeksis und auch die Bezeichnung der Suppeneinlage stimmt so wie ich sie oben geschrieben habe.


Vielen Dank für die lieben Antworten.

Montag, 6. Dezember 2010

Wool "Secret Nights"

Australischer Merinokammzug
Farbe petrol
gesponnen auf meinem "Henkys" (dass in der Zwischenzeit ausgezogen ist)
verzwirnt mit schwarzen Nähgarn
mit eingezwirnt, blau irrisierende Pailletten, Metallschlüsselanhänger
ca. 49 gr
ca. 141 m LL



Kette "Green Moments"

Kette
Rocialles, Glasperlen, Silberperlen, Länge ca. 95 cm

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Wool "Angels in Heaven and Clouds"

Australischer Merinokammzug in türkis
verzwirnt mit weißem Häkelgarn
eingezwirnt Perlen und Engelsflügelcharms
ca. 103 gr
ca. 174 m LL





Liebe Grüße

Eure Mimi