Donnerstag, 5. August 2010

Kleiner Sommergruß ...

da die Sonne sich wieder mal als sehr launisch zeigt und mir dass eine Megaerkältung und schon tagelanges daheim auf dem Sofa liegen eingebracht hat, hier ein kleiner Sommergruß.

Wir "Shabbymädels" fühlen uns von den skandinavischen Ländern und den entsprechenden Blogs inspiriert. Darum schlendere ich des öfteren durch die Weiten des www um immer neue Einblicke zu bekommen. Das hat mich an ein Lied aus Astrid Lindgrens "Michel aus Lönneberga" erinnert. Ida singt dabei den Sommer herbei und auch wenn sie sich auf den Mai bezieht, klappt das ja vielleicht auch noch im August ;-).

Damit auch jeder versteht was er gleich auf schwedisch mitsingen wird ;-), hier die deutsche Übersetzung. Liest sich ein wenig komisch da es eine weitestgehend wörtliche Übersetzung ist, die freundlicherweise jemand im Netz zur Verfügung gestellt hat, aber nur so hört es sich auch nach dem "Rufen nach Sommer an":

Idas Sommerlied

Glaube nicht es würde Sommer werden
solange nicht jemand ein bisschen Dampf macht
dem Sommer und es ein bisschen sommerlich macht,
denn dann kommen die Blumen rasch.
Ich mache, dass die Blumen grün,
Ich mache die ganzen Kuhweiden grün,
und jetzt ist der Sommer gekommen
denn ich habe den Schnee weggemacht.

Ich fülle den Bach mit viel Wasser,
so das er richtig pläschert und strömt.
Ich mache den Himmel voll mit Schwalben
und mit Mücken, damit die Schwalben was fangen können.
Ich erneuere das Laub an den Bäumen
und mache kleine Vogelnester hier und da.
Ich mache den Himmel schön am Abend,
denn ich färbe ihn vollkommen rötlich.

Für die Kinder mache ich Waldedbeeren
denn ich finde, die sollten sie bekommen
und auch andere lustige Sachen
die für Kinder passen, so lange sie noch klein sind.
Und ich mache so spaßige Stellen
wo Kinder herumspringen können,
da werden die Kinder voll von Sommer
und die Beine voll von Lauferei.
und hier nun das Original mit schwedischem Text:


Liebe Grüße
Mimi

Kommentare:

  1. Oh liebe Mimi, da kommen Kindheitserinnerungen hoch!! Ich liebe den Michl, ebenso die Bullerbü Kinder, oder Pipi oder oder oder.
    Vielen lieben Dank für diese Zeitreise.
    Wünsche Dir eine gute Besserung.
    GGLG Tanja

    Und Hut ab zu Deinem Teppich. Was für eine Wolle hast Du denn da genommen? Extra dick?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mimi,
    vielen Dank für deinen lieben Sommergruss. Ich glaube es klappt schon! Zumindest kommt hier gerade die Sonne durch!
    Ich wünsche dir gute Besserung.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Mimi!

    Vieeeelen Herzlichen Dank für den München Tipp! Das Cafe klingt wirklich toll - ich hab es sofort in meinen "Münchenführen" (von mir selbst erstellt ;-) ) eingetragen!

    Den Michel mögen meine Jungs so gerne... jaja... drei Jungs stehen halt auf seine Streiche! :-)

    Liebe Grüße!
    Nora

    AntwortenLöschen